oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2017, 12:06   #1
rickpat79
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 207
Frage Wie Bezahlen/Geldwechseln 2017 in Brasilien ?

Hallo zusammen,

gibt es neue Infos zum Bezahlen / Geld wechseln in 2017 in Brasilien ? Urlaubsstationen wären Ilhja und Macapa.

Hätte folgende Fragen:

- Macht es Sinn bereits in Deutschland BRL zu tauschen?
- Welche Euro - Geldscheine werden problemlos getauscht - wie sieht es mit 100, 200 oder gar 500 Euro Scheinen aus?
- Kann mit einer EC Maestro Karte Geld abgehoben oder direkt bezahlt werden (Laut Commerzbank-Hotline sollte es gehen / keine Freischaltung notwendig)?
- Irgendwelche sonstigen / neue Zahlungsmöglichkeiten?
- Bislang hatte ich mit der Mastercard noch nirgends Probleme - war aber auch leider noch nie in Brasilien

1000 Dank und viele Grüße,
Patrick
rickpat79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:13   #2
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.031
Standard

Zitat:
Zitat von rickpat79 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

gibt es neue Infos zum Bezahlen / Geld wechseln in 2017 in Brasilien ? Urlaubsstationen wären Ilhja und Macapa.

Hätte folgende Fragen:

- Macht es Sinn bereits in Deutschland BRL zu tauschen?
- Welche Euro - Geldscheine werden problemlos getauscht - wie sieht es mit 100, 200 oder gar 500 Euro Scheinen aus?
- Kann mit einer EC Maestro Karte Geld abgehoben oder direkt bezahlt werden (Laut Commerzbank-Hotline sollte es gehen / keine Freischaltung notwendig)?
- Irgendwelche sonstigen / neue Zahlungsmöglichkeiten?
- Bislang hatte ich mit der Mastercard noch nirgends Probleme - war aber auch leider noch nie in Brasilien

1000 Dank und viele Grüße,
Patrick
Vorabtausch macht keinen Sinn, meistens gibt es bereits am Flughafen diverse Automaten, wo man Geld abgeheben kann( würde immer Visa UND Masterkarte dabei haben, teils erlebt, dass nur eine Karte akzeptiert wurde vor Ort), du wirst NIE so gute Umtauschkurse wie am Automaten bekommen und dazu brauchst Du dich auch nicht vorab über Beschränkungen zur Einfuhr/Ausfuhr zu informieren.
Habe immer 100-200 € dabei für den Notfall, falls mal gar nichts geht, ansonsten halt immer mindestens zwei Kreditkarten.

www.beachlifestyle.de
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 13:16   #3
surf
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2004
Beiträge: 184
Standard nicht am Flughafen tauschen

Hallo,
in Deutschland tuaschen macht wohl wenig Sinn und wegen der extrem schlechten Kurse bzw. Gebühren solltest Du auf keinen am Flughafen Fortaleza tauschen und wenn, nur das nötigste.
Meiner Erfahrung nach kannst Du nämlich selbst in Ilha oft mit MasterCard oder anderer Kreditkarte bezahlen. Besser noch, wenn die Karte eine PIN hat.
Wenn Du Bares brauchst kannst du dir über die Pousasda auch einen Tauscher rufen lassen.

Gruß
Thomas
surf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 14:10   #4
rickpat79
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 207
Standard

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
... würde immer Visa UND Masterkarte dabei haben, teils erlebt, dass nur eine Karte akzeptiert wurde vor Ort...
Habe immer 100-200 € dabei für den Notfall, falls mal gar nichts geht, ansonsten halt immer mindestens zwei Kreditkarten.

www.beachlifestyle.de
Gibt es bei der Akzeptanz von Visa - Kreditkarten Unterschiede ob es eine "normale" oder eine "prepaid" Kreditkarte ist?

Viele Grüße,
Patrick
rickpat79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 14:17   #5
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.031
Standard

Zitat:
Zitat von rickpat79 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,



Gibt es bei der Akzeptanz von Visa - Kreditkarten Unterschiede ob es eine "normale" oder eine "prepaid" Kreditkarte ist?

Viele Grüße,
Patrick
Beim Geldabheben noch nie festgestellt, benutzte zwar zu 95 % die Kreditkarte, aber auch die Karte meiner Frau ( Prepaid ) hat ohne Probleme am Automat funktioniert.

www.beachlifestyle.de
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 22:10   #6
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von surf Beitrag anzeigen
Hallo,
in Deutschland tuaschen macht wohl wenig Sinn und wegen der extrem schlechten Kurse bzw. Gebühren solltest Du auf keinen am Flughafen Fortaleza tauschen und wenn, nur das nötigste.
Meiner Erfahrung nach kannst Du nämlich selbst in Ilha oft mit MasterCard oder anderer Kreditkarte bezahlen. Besser noch, wenn die Karte eine PIN hat.
Wenn Du Bares brauchst kannst du dir über die Pousasda auch einen Tauscher rufen lassen.

Gruß
Thomas
Genau so ist es...und in Itarema gibt es einige Banken, da gibts immer irgendwo Kohle. Immer Visa und Master dabei haben, am besten die Visa von DKB Berlin, da zahlst keine auslandsgebühren..
Und nach der Abhebung, online, die nächsten Tage auf dein Konto kuken...kenn zwei Schweizer, die haben sie am Automat abgezockt. Polizei geholt, einer war für den Anderen Zeuge....dann regeln die Banken das.
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 05:55   #7
Wojtek
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Braunschweig
Beiträge: 70
Standard

Den Tip mit zwei Kreditkarten kann ich bestätigen. Lass definitiv deine EC Karte zu Hause, diese sind nicht wie die Kreditkarten selbst bei grober Fahrlässigkeit versichert. Überprüfe welche Telefonnummer du bei den Gesellschaften hinterlassen hast. Sollten nämlich komische Transaktion beispielhaft durch duplizierung deiner Karte auf deinem Konto stattfinden sperrt eine gute (nicht jede) Bank deine Karte und ruft dich dann an.
Wojtek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 08:35   #8
DerGärtner
Wind säen
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 1.913
Standard

Nach Macapa solltest du ausreichend Bargeld mitnehmen, es gibt dort weder eine Bank noch einen Automaten. Kartenzahlung ist dort, wenn überhaupt, nur in Pousadas möglich, in den wenigen Restaurants eher nicht. Der nächste ATM wäre in Barra Grande (ca. 30-40min mit dem Auto). Ähnliches gilt für die Ihlja: kein ATM vor Ort.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 10:00   #9
Dany Dany
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 159
Standard

Im November 2015 war der ATM in Barra Grande kaputt und der nächste Geldautomat, der angeblich ca. 20 min mit dem Auto entfernt sein sollte, hat ebenfalls nicht funktioniert. Daher war die Bargeldversorgung wirklich kritisch und ich empfehle jeden Automat zu nutzen und immer genug Reserve zu haben.
Tipp: Um an Geld zu kommen, haben wir damals in den Restaurants, wenn wir zufällig gesehen haben das der Nachbartisch bar bezahlen will, das Geld genommen und die Rechnung dann mit Karte bezahlt.
Es haben damals aber nicht alle Restaurants eine KK genommen...und in Macapa sogar noch weniger, bzw. dort gibt es ja auch nicht so viele

Daher nicht unterschätzen und immer etwas Reserve dabei haben
Dany Dany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 12:16   #10
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.070
Standard

Es gibt in Itarema und in Louis Correia eine Bradesco Filiale.
Nachdem Banco do Brasil seit ein paar Jahren Visa nicht mehr nimmt war Bradesco die einzige Bank die für mich noch funktioniert hat ( Visa+Maestro) und halbwegs verbreitet ist. Mit DKB Prepaid Visa kostenfrei Limit meist 800Real/Abhebung
Banco 24 h die roten Automaten sieht man auch ab und zu in großen Supermärkten und funktionieren mit Visa+Maestro kosten aber 25 Real Automatengebühr bei 1000 Real limit pro Abhebung.

Früher als Banco do Brasil noch mit Visa ging gab es fast nie Probleme.
Letzts Jahr war dann irgendwie die Pest. An den meisten Automaten stand eine endlose Schlange oder es kam kaum Geld raus. In größeren Filialen gab es zwar mehrere Automaten aber die meisten hatten kein Geld. In Itarema hat sich der Automat dauernd beim zählen aufgehängt und mußte dann neu gestartet werden. Dauer ca.20 Minuten und das bei jedem 2. Kunden. Dummerweise standen an die 20 Leute vor mir.
Selten hatte ich auch Glück... also ohne lange Wartezeit wirklich Geld bekommen.
In Fortaleza war ich sogar mal ganz alleine in der Bank und habe auch tatsächlich 2* nacheinander einen Tausender rausgeholt.
Also wenn sich die Gelegenheit bietet reichlich mitnehmen !

PS. kann jemand eine gratis prepaid MasterCard empfehlen + weltweit gebührenfreie Abhebung am Automaten die in Brasil auch tatsächlich vor nicht allzu langer Zeit funktioniert hat? z.B. N26?
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 23:35   #11
Cumbuco-Guesthouse
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2007
Ort: Cumbuco
Beiträge: 690
Cumbuco-Guesthouse eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard N26

Hallo zusammen,

ich kann die schwarze N26 Mastercard empfehlen !
Für den einen und anderen sicher interessant für ca. 60 Euro
Jahresgebühr wird eine 90 Tage Auslandsreisekrankenversicherung geboten !

Gruss aus Cumbuco
M.
Cumbuco-Guesthouse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 10:03   #12
rickpat79
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 207
Standard

Hallo zusammen,

jetzt habe ich auch schon die ersten eigenen Erfahrungen:

- Bargeld / Euros konnten am Flughafen Fortaleza schon direkt in der Halle der Gepäckausgabe sowie in der Ankunftshalle gewechselt werden. Der Geldwechselschalter in der Ankunftshalle befindet sich direkt neben der Touristeninformation.

- Die Geldautomaten (Bradesco, Banco 24) sind einen Stock höher auf der Ebene des Food Court.


Viele Grüße,
Patrick
rickpat79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 23:06   #13
bo-b
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 11
Standard

Wir haben immer 3 Karten auf unseren Kitereisen dabei, die bisher EINWANDFREI funktioniert haben und uns entspannt durch dritte, zweite und erste Welt brachten:

DKB Visa –*generell die beste und eben kostenlose Karte fürs Ausland.

Miles & More Mastercard Gold –*Perfekt nicht nur für vielreisenden... jeder umgesetzte Euro ist gleich eine gutgeschriebene Flugmeile! Perfekt auch in Ergänzung mit der Payback Karte... auch hier lassen sich die Punkte einfach in Meilen umwandeln. So sammelt man übers Jahr locker mehrere Freiflüge! Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung sind auch inklusive.

Visa 1 Plus der Standander –*als Backup falls mal eine Karte verloren geht. Ebenfalls weltweit kostenlos Bargeld abgehen.

Fröhliches Geldausgeben!
bo-b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 16:25   #14
RobertBS
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 71
Standard

Ich schließe mich hier Mal an, wir reisen im Oktober nach Taiba und an die Ilha do Guajiru. Als ich das letzte Mal dort war, haben die Poussada in Taiba und eigentlich alle an der Ilha auch Euros akzeptiert. Ist das immer noch so? Haben sich die Preise für Essen und Getränke in den letzten drei, vier Jahren nennenswert verändert?
RobertBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 08:27   #15
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 309
Standard

Habe noch nie mit € in BRA bezahlt. Warum hebst du nicht mit deiner Bankomatkarte (oder Kreditkarte) am Flughafen R$ ab. Einen besseren "Wechselkurs" bekommst du sonst nicht. In der Regel kann man doch bei vielen Pousadas mit Karte bezahlen. Im Zweife frag bei deinen geplanten Unterkünften via E-Mail nach ob du mit € zahlen kannst. Billiger ist es naturgemäß nicht geworden. Jedoch wirkt sich der aktuelle Kurs positiv auf uns Europäer aus.
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 08:46   #16
nasenbluten
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 49
Standard

Wie hoch ist denn der Höchstbetrag den ich am Flughafen ATM abheben kann?
nasenbluten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 09:00   #17
DerGärtner
Wind säen
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 1.913
Standard

Von Bank zu Bank und Automaten unterschiedlich, nicht selten zwischen 100-300€, mal mehr mal weniger und wenn du Pech hast, insbesondere vor Feiertagen oder Wochenenden auch mal nix.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 09:06   #18
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 309
Standard

Mit der Bankomatkarte meiner Bank habe ich ein Tageslimit von € 2.000. Der Maximale Betrag den man jedoch unter einmal ziehen kann sind entweder 1500 oder 2000 R$.
Das heißt wenn man mehr Bargeld benötigt, muss ein paar mal hintereinander Geld beheben. Alternativ kann man auch mit der Kreditkarte + PIN Geld bebehen.
Dabei sind jedoch die Gebühren entwas höher als mit der Bankomatkarte. Der aktuelle Kurs ist 1 € -> 4,76 BRL und das ist richtig gut! 2014 waren es z.B. 1 -> 3,00
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 09:11   #19
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 309
Standard

Zitat:
Zitat von DerGärtner Beitrag anzeigen
Von Bank zu Bank und Automaten unterschiedlich, nicht selten zwischen 100-300€, mal mehr mal weniger und wenn du Pech hast, insbesondere vor Feiertagen oder Wochenenden auch mal nix.
Ja am Land in den Dörfern - dort funzen die meisten Bakomaten mit unseren Karten gar nicht. Aber am Flughafen im 1. OG gab es bei mir immer Geld.
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 10:57   #20
RobertBS
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 71
Standard

Zitat:
Habe noch nie mit € in BRA bezahlt. Warum hebst du nicht mit deiner Bankomatkarte (oder Kreditkarte) am Flughafen R$ ab.
Berechtigte Frage. Ich hatte gelesen, dass das Tageslimit pro (Kredit)karte bei 800-1000R$ liegt, das wird vermutlich nicht für zwei Wochen reichen. Ich hab dich aber so verstanden, dass es, abgesehen vom persönlichen Kartenlimit, mehr Geld am Automaten am Flughafen gibt. Außerdem war es beim letzten Besuch praktisch die R$ komplett aufzubrauchen und den (kleinen) Rest dann mit Euros bezahlen zu können.

Danke in jedem Fall für die Infos!
RobertBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 11:07   #21
Jan:)!
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.368
Standard

Meistens kannst du auch X-Mal hintereinander abheben.
Einfach Karte raus und wieder neu.

Geändert von Jan:)! (28.08.2018 um 11:26 Uhr).
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 11:08   #22
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 309
Standard

Ja in meinem Fall liegt es am pers. Tages bzw. Wochenlimit. Hatte noch nie Probleme am Flughafen Geld abzuheben. War es früher nur 1 Bankomat stehen jetzt 3 von den roten (Banco Bradesco) nebeneinander und die funktionieren. Frage aber auf jeden Fall vorher bei deiner Bank oder Kreditkarteninstitut nach ob du in BRA Geld ziehen kannst und wie viel. Ich muss z.B. in meinem Onlinebanking die Geo-Zone Südamerika vorher temporär freischalten sonst kann ich dort gar nichts beheben.
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 12:10   #23
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.070
Standard

Bei mir waren es 800 oder 1000 Limit pro Vorgang.
2* nacheinander geht. Öfter habe ich nicht probiert.
Es kann auch ein deutlich niedrigeres Nachtlimit geben. Hatte ich schon an mehreren Airports in Brasil
Wenn nicht mehr viel im Automaten drin ist geht evtl auch nur weniger. Ich hatte das Limit eingegeben und die Meldung nicht genug Geld oder ähnlich bekommen.
Habe dann mehrfach mit immer 100 real weniger versucht bis 500 rausgekommen sind.
Ein par Norweger haben sogar letztes Jahr in Luis Correia nur je 300 bekommen...
keine Ahnung ob die andere Karten haben.
Es ist und bleibt ein Glücksspiel und man kann mit mehreren verschiedenen Karten die Chance erhöhen.
Die Automaten am Airport sind relativ unsicher!!!
Letztes Jahr hatte ein Kollege mit dem ich mir den Transfer geteilt hatte danach diverse Abbuchungen von seinem Konto.
Wurde nach Reklamation alles ersetzt. Ich hatte Glück.
Also auf jeden Fall regelmäßig das Konto kontrollieren!
Und wenn es ein Prepaid ist nur das nötigste einzahlen und ggf. nochmal nachfüllen.
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 12:42   #24
RobertBS
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 71
Standard

Zitat:
Die Automaten am Airport sind relativ unsicher!!!
Leider habe ich auch Freunde die schon Probleme hatten und auch teilweise nicht vollständig entschädigt wurden.

Wie ist denn der Wechselkurs in der Wechselstube im Airport? R$ aus Deutschland mitnehmen kommt angesichts aktuell 4,1 bei den Banken gegenüber ~4,7 "realem" Wechselkurs nicht in Frage.
RobertBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 12:56   #25
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.070
Standard

aktuell keine Ahnung aber wenn meine Erinnerung mich nicht trügt gefühlt bis zu 10% Umtauschkosten war das früher meistens.
Also immer noch viel besser als Real zuhause tauschen.
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 14:54   #26
nasenbluten
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 49
Standard

Ich habe beim letzten mal Brasilien zwei mal Geld gewechselt. Das erste mal an der Wechselstube am Flughafen und das zweite mal im Supermarkt in Jeri. Das ist eine Wechselstube im Hinterzimmer des Supermarktes ( vorbei an Hundefutter, Rinderhälften und anderem Gekröse). Der Kurs war allerdings besser als am Flughafen. Weiss aber nicht ob das heute noch geht.
nasenbluten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 15:02   #27
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 309
Standard

Interessanter Tipp mit dem Supermarkt in Jeri. Jetzt bin ich mir sicher, der Laden hat wirklich ALLES
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 18:53   #28
nasenbluten
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 49
Standard

Alles...bis auf brauchbaren Wein. Da unten wird nur der '86er Rüpelheimer Nierentritt verkauft.
nasenbluten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 13:48   #29
nasenbluten
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 49
Standard

Gestern ca.um 18Uhr am ATM Flughafen Fortaleza Geld abhehoben. Es ging zwei mal jeweils 1000 Real. Danach war Schluss, auch am ATM daneben
nasenbluten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 18:19   #30
M_S_W
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 171
Standard Aktueller Kurs mit Visa

inkl. der 24 R$ pro Abhebung

Fortaleza Airport: 500 R$ = 110 €
Shell Cumbucp: 400 R$ = 91,50 €
M_S_W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 14:40   #31
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von nasenbluten Beitrag anzeigen
Alles...bis auf brauchbaren Wein. Da unten wird nur der '86er Rüpelheimer Nierentritt verkauft.
Dann warst aber noch nie am 7Bft...kostet zwar, aber wenn ich mir Brazil leiste, muß der teure, und sehr gute Rotwein auch drin sein.
Nix für unguad....wat mut, dat mut

Franzl
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
September/Oktober 2017 - noch andere Familien in Brasilien? alina Reisen und Spots 0 10.08.2017 22:30
BEST TS 2017 Range 7,9,12,16m wolfitrice Kitesurfen [B] 1 09.07.2017 23:13
Mitkiter Brasilien im Nov 2017 gesucht rio_joe Reisen und Spots 6 29.06.2017 02:01
Windsurfcamp am Ostseestrand Brasilien - 03.08. bis 09.08.2014 - für Jugendliche von 12 - 16 Jahre Strandoli Windsurfen 0 29.01.2014 13:47
Surf & Kite Opening Brasilien / Schönberg bei Kiel Strandoli News - von Herstellern, Shops, ... 1 07.01.2009 23:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.