oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots > Reiseberichte / Erfahrungsberichte > Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten Reiseberichte / Erfahrungsberichte

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2005, 21:59   #41
TED
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 11/2004
Beiträge: 3
Standard

Moinsen! so, melde mich dann auch mal wieder: ja, inzwischen ist hier auch Sommer geworden, eigentlich schon wieder im begriff sich zu verabschieden. Wann wir wieder gen Marokko fahren steht noch nicht fest. Bin im moment in Arbeitsstress und erst wenns richtig kalt wird fang ich an meine Winterpläne zu schmieden. Die Papiere für Mauretanien sind leicht zu besorgen, das geht sogar noch an der Grenze selbst. Momentan tut sich im Westsaharakonflikt wieder etwas, muß man abwarten wie sich das weiterentwickelt. Sach mal bescheid wenn deine Pläne stehen!

Bis denne

Kirsten
TED ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2005, 23:40   #42
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

steht doch fest
datum siehe einen beitrag höher = 2 monate zeit.
ich fahre in die westsahara und evtl. ein bischen" weiter.
ist doch alles wichtige drin
sollte ich noch was planen?

was für papiere brauch man denn?
visum und autokrams denk ich mal, und noch was ?

was tut sich im saharakonflik?
und wo genau? bei dakhla, oder tiefer?
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2005, 13:06   #43
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von jo_pro
Hi Sven,
ich habe vor einiger Zeit Deinen Bericht über Euren Marokko-Trip gelesen. Auch dass es bald wieder losgeht
ja 25.12-26.2.06
Zitat:
Kannst Du mir sagen wie Du es mit übernachten auf dem Weg dort runter gemacht hast?
wir sind "gegondelt" mit sightseeing.
also auf mehreren campingplätzen zwischenstation gemacht.
diesmal werde ich tanger-agadir durchfahren, da evtl. camping (da sicherer in den touriegebieten)
und den rest (ca.1200km) wieder in einem stück.
allerdings kannste du in der westsahara auch locker alleine am strand stehen.
ich habe mich da viel sicherer als in Marokko gefühlt.
in dakhla haben die jungs ihre boards nachts teils draußen liegen lassen...
alles noch da
Zitat:
Wie sieht es abseits der Großstädte mit "wild parken / übernachten" aus?
ich betrachte marokko und die westsahara (wie die einwohner auch) als zwei länder.
in marokko würde ich das nicht tun, auf den letzten 1000km ist das aber kein problem meine ich.
Zitat:
Gibt es so etwas wie einen Grenzübergang Marokko / Westsahara, oder ist das mittlerweile ein Ding?
Gruß
Joachim
leider ist das immer noch marokkanisches staatsgebiet (jedenfalls seit der anektion nach deren meinung). also ein "ding".
es gibt keinen grenzübergang, aber vor und hinter jedem ort ne polizeisperre.
die sind aber da, um die bevölkerung zu kontrollieren und den strom der schwarzafrikaner nach norden zu stoppen.
mit dir wollen dir nur bischen quatschen (denen ist langweilig, und du bist interessant
also alles voll entspannt! um so weiter du nach süden kommst, um so entspannter.
ich werde diesmal "nur" bis seté bei marsaille fahren und von dort mit der fähre nach tanger. (ist billiger und enspannter, als bis tarifa zu gondeln).
am besten bei: SAHARA WINGS buchen. (gibs auch vor ort nicht billiger
_____________________________________
SPEZIALVERANSTALTER FÜR MAROKKOREISEN
POSTFACH 10 12 34
D-80086 MÜNCHEN
TEL. (49) 089 / 590 199 00
FAX (49) 089 / 590 199 04
info@marokkotours.de
www.marokkotours.de



sehen wir uns?
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2005, 13:09   #44
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

zusatzinfo vom reisebüro:
Information für alle Interessenten für den Wohnmobil-Sondertarif von

Genua nach Tanger und Sète nach Tanger


Auch jetzt, Mitte Oktober, hat weder die Reederei COMANAV noch die Reederei COMARIT ihre Sonderpreise für Wohnmobile veröffentlicht und daher auch nicht zur Buchung freigegeben. Der Tarif von 700 Euro ab Sète und 750 Euro ab Genua wird in dieser Form in dieser Wintersaison nicht mehr angeboten. Es gibt bei COMANAV eine neue Tarifstruktur:

Die Preise ab Sète werden wie folgt sein:

Länge unter 6m 390 Euro einfache Strecke 690 Euro hin und zurück
Länge unter 7m 490 Euro 790 Euro
Länge unter 8m 590 Euro 890 Euro

bei Unterbringung in einer B2-Kabine.

Hin- und Rückfahrt müssen fest gebucht sein und können nicht umgebucht werden. Nicht in Anspruch genommene Teilstrecken werden nicht zurückerstattet. Neu ist, daß die Tickets nur 2 Monate Gültigkeit haben. Dies bedeutet, daß für einen längeren Aufenthalt zwei einfache Tickets gekauft werden müssen.

Für die Strecke Genua – Tanger liegen noch keine Preisangaben vor. Es ist auch noch nicht bekannt, wie Wohnmobile berechnet werden, die über 8m lang sind.

Der Fahrplan für Sète 2006 liegt sowohl von COMANAV als auch von COMARIT vor. Es gibt jedoch noch keine Preise und daher kann auch noch nicht für 2006 gebucht werden.

Wir werden alle Interessenten umgehend informieren, sobald uns weitere Informationen seitens der Reedereien vorliegen.

Der "Normaltarif" kann natürlich jederzeit bis Ende Dezember gebucht werden. Fährtickets mit Rückfahrt in 2006 werden mit "Rückfahrt offen" ausgestellt.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2005, 14:09   #45
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

und noch ne zusatzinfo WINDARCHIVE

http://www.windguru.cz/int/historie....no=1&model=gfs
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2005, 13:28   #46
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

es gibt jetzt NEUE fährpreise für sete-tanger-sete
799.- euro für womos inkl. 2 leute und 2 bett kabine.
außerdem muss man die reisedaten FEST reservieren.
außerdem muss hinund rückreise innerhalb 2 monaten liegen.

über spanien ist man jetzt preislich nicht billiger oder teurer, aber flexibel.

ich/wir werden nun DOCH über spanien/algeciras fahren
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2005, 11:18   #47
Detto
www.futurekiting.com
 
Dabei seit: 09/2002
Ort: Wien
Beiträge: 1.579
Detto eine Nachricht über Skype™ schicken
Frage Wo is denn dieser Reisebericht?

Entweder stell ich mich ganz komisch an, oder ich raffs wirklich nicht! Aber ich find den Reisebericht, unter der von Sven vorgegebenen "Wegbeschreibung" nicht! Hat jemand den Bericht zufällig bei sich gespeichert, und kann mir den bitte mailen?!
Danke,und Gruß
Detto
Detto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2006, 13:29   #48
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

bericht vom letzten jahr ist wieder da, wo oben angegeben.
ich bin nun nach 2 monaten auch wieder zu hause,
und schreibe bei gelegenheit einen neuen.
leider bin ich jetzt erst mal arbeitsmäßig voll busy

aber es war geiiiill
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2007, 00:25   #49
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

minenunfall dakhla:

http://mafratours.forum-gratis.com/b...93nx5364&t=854
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 14:34   #50
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

wegen nachfrage zur info:

kilometer berlin > tarifa = 3000km

spritpreise letztes jahr:
Spanien: 0,93€/l
frankreich: 1,15€/l
deutschland: 1,15€/l
nördliches marokko: 0,80€/l
südliches marokko = westsahara: 0,40€/l


Gesamtstrecke berlin > dakhla: 5020 km
Durchschnittsverbrauch: 11,58l/100km
gesamt getankt: 581,7 l
gesamt tankkosten: 528,74 €
gesamt maut: 159,60 €
fähre: 27€/Person + 90€/Auto

Gesamtkosten/Weg 1Person: 805,34 €

sprich 2 leute hin und zurück gesamtfahrtkosten ca. 1600.- euro

da unten brauchste dann ca. 20.- die woche um zu leben

mehr infos unter www.kitesven.de
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2007, 10:36   #51
gerdb
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 2
Standard Sicherheit

Hallo!!

Wir wollen in zwei Wochen einen Surftrip mit dem Auto durch Europa machen. Marokko steht da eigentlich auch aufm Plan. Is das eurer Erfahrung nach safe oder muss man sehr wahrscheinlich damit rechnen, dass am nächsten morgen das Surfzeug vom Dach des VW Polos, Modell 2002 mit deutschem Kennzeichen,.. fehlt??

Ausserdem: braucht man spezielle Papiere, wie internationalen Führerschein oder so was?

Greetz
Gerd
gerdb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2007, 19:53   #52
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von gerdb Beitrag anzeigen
Hallo!!

Wir wollen in zwei Wochen einen Surftrip mit dem Auto durch Europa machen. Marokko steht da eigentlich auch aufm Plan. Is das eurer Erfahrung nach safe oder muss man sehr wahrscheinlich damit rechnen, dass am nächsten morgen das Surfzeug vom Dach des VW Polos, Modell 2002 mit deutschem Kennzeichen,.. fehlt??

Ausserdem: braucht man spezielle Papiere, wie internationalen Führerschein oder so was?

Greetz
Gerd

marokko: also z.b. essouira, tanger, agadir ist eher unsicher.
zu viele touris, also auch diebe

westsahara, also z.b. dakhla ist deutlich sicherer.
ich habe jungs gesehen, die haben ihre boards nachts vorm auto liegen gehabt, und da kam nix weg.

du brauchst nen reisepass, ne grüne versicherungskarte und nen normalen führerschein.
diverse impfungen wie z.b. hepatitis rate ich dringend an!

viel spaß
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2007, 23:48   #53
gerdb
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 2
Standard

Ok. Danke!
gerdb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2008, 13:07   #54
jo_pro
famous-water.com
 
Dabei seit: 08/2003
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 211
Standard

Hi Sven,

so, nun gehts für uns auch Ende des Jahres mit dem Auto nch Dakhla.

Ich hätte da noch ein paar Fragen, Du steckst ja im Thema noch drin

1.) Wie machst Du das jetzt mit der Fähre in Tanger? Hier schon buchen oder vor Ort? Wie läuft es dort am reibungslosesten? Einen Guide nehmen?

2.) Du hast irgendwo geschrieben dass Du Dich mal für die Strecke Sete <--> Tanger entschieden hattest, und dann doch wieder direkt über Land nach Spanien fährst. Warum? Was spricht gegen das Sete-Ding?

3.) Du warst in Marakkesch? Was hast Du dort mit Deinem Auto gemacht? Kann man das unbesorgt an der Strasse abstellen, oder gab es irgendwo bewachte Plätze?

4.) Wie findet man auf der Strecke Tanger -> Dakhla die Campingplätze zum Übernachten? Sowas wie nen ADAC Campingführer gibt es bestimmt nicht für Marokko, oder? Kannst Du irgenwas empfehlen, das sich auch zum Kiten anbietet?

5.) Übernachtet hast Du ausschließlich auf Campingplätzen? Oder auch sonstwo?

6.) Wie sieht es mit der Verpflegung und der Wasserversorgung in Dakhla aus? Ist es problematisch dort alle paar Tage hinzufahren und sich einzudecken? Gibts da (verpflegungstechnisch) auch etwas womit wir Nordeuropäer uns eindecken können? Gibt es öffentliche Brunnen oder wie hast Du das gemacht?

7.) Wie sieht es denn in Dakhla selbst mit Bikini & Co aus (meine Frau kommt mit).

8.) Mit wieviel km am Tag (WoMo) kann man denn in Marokko ungefähr rechnen?

9.) Kartenmaterial vor Ort kaufen, oder gibts hier schon was brauchbares?

Ach ja, und nachträglich alles Gute zum Geburtstag

So, ich glaube das wars erstmal.

Wäre schön wenn Dir dazu was einfällt.

Gruss
Jo.
jo_pro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2008, 15:44   #55
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi Sven,

so, nun gehts für uns auch Ende des Jahres mit dem Auto nch Dakhla.

Ich hätte da noch ein paar Fragen, Du steckst ja im Thema noch drin

naja
schon irgendwie.
hier gibts jetzt nur schnelle kurze antworten, auf deine vielen fragen.
ansonsten schick mir ne PM, dann gb ich dir meine telefonnummer


1.) Wie machst Du das jetzt mit der Fähre in Tanger? Hier schon buchen oder vor Ort? Wie läuft es dort am reibungslosesten? Einen Guide nehmen?

die fähre fährt alle stunde und du hast auf dem weg dahin 728 ticketschalter mit unterschiedlichen sonderangeboten. also auf keinen fall zu hause buchen.
fahre algeciras > ceuta
ist am entspanntesten, autobahn ist ferig bis marakesch, könnte sogar schon bis agadir gehen, das erzählst du mir dann, wennde wieder da bist
guide für 5.- ist von vorteil, weil pass und auto an der schlange vorbei geschleust werden



2.) Du hast irgendwo geschrieben dass Du Dich mal für die Strecke Sete <--> Tanger entschieden hattest, und dann doch wieder direkt über Land nach Spanien fährst. Warum? Was spricht gegen das Sete-Ding?

zu teuer geworden, kabinenpflicht, 3 tage urlaub weg.

3.) Du warst in Marakkesch? Was hast Du dort mit Deinem Auto gemacht? Kann man das unbesorgt an der Strasse abstellen, oder gab es irgendwo bewachte Plätze?

jeder parkplatz in marokkos städten ist bewacht.
wenn du dem typen noch was extra gibst (und nciht an der hauptverkehrsstraße parkst) wäscht er das auto, während du auf dem markt bist.
achtung auf dem markt (wie an allen touriplätzen auf der welt, taschendiebe!)


4.) Wie findet man auf der Strecke Tanger -> Dakhla die Campingplätze zum Übernachten? Sowas wie nen ADAC Campingführer gibt es bestimmt nicht für Marokko, oder? Kannst Du irgenwas empfehlen, das sich auch zum Kiten anbietet?

welche campingplätze?
na also BIS agadir findest du die im ADAC reiseführer.
AB agadir gibt es kaum welche. wozu auch? die meisten stehen wild am strand.
siehste schon, mach dir keine sorgen.



5.) Übernachtet hast Du ausschließlich auf Campingplätzen? Oder auch sonstwo?

sonstwo!
nur einmal in agadir (20km vor agadir an der hauptstraße)
da gibts billig solarpanale, navis, dvd player usw

marokko (also die ersten 1000km im norden interessiert mich eh nicht besonders) und die westsahara ist sicher genug und es gibt auch kaum campings.


6.) Wie sieht es mit der Verpflegung und der Wasserversorgung in Dakhla aus? Ist es problematisch dort alle paar Tage hinzufahren und sich einzudecken? Gibts da (verpflegungstechnisch) auch etwas womit wir Nordeuropäer uns eindecken können? Gibt es öffentliche Brunnen oder wie hast Du das gemacht?

die UNO hat eine meerwasseraufbereitungsanlage hingestellt, da kommt superwasser für dein womo raus.
berechtigungsschein für 1000l kostete irgendwie 3 euro oder so.


ansonsten ist dakhla 25.- km von der lagoune weg und da fährt jeden tag einer der wildcamper mal rein.
da spricht man sich ab: bringste mir ne packung sprudel und 3 brote mit? danke... usw.
es gibt keinen supermarkt, aber 547 "tante emma läden" wo du alles kaufen kannst.


7.) Wie sieht es denn in Dakhla selbst mit Bikini & Co aus (meine Frau kommt mit).

die lagoune ist touriegebiet, da kann sie das machen.
nur nciht am wochenende, da kommen viele einheimische zu baden und ball spielen. da hälst du dich zurück mit öffentlich bier saufen und sie zieht sich bischen mehr an.
in der stadt sowieso!
aber sie muss sich nciht auf dem markt verschleiern oder so. aber sie muss auch nciht die brüste raushängen lassen. na siehste schon, ist ganz entspannt halt.


8.) Mit wieviel km am Tag (WoMo) kann man denn in Marokko ungefähr rechnen?

also wir fahren am ersten tag 1000km bis agadir und am 2 tag 1000km bis dakhla. (deswegen auch nur 1x camping)
120kmh geht fast immer.
schau dir die straße in meinem reisebericht an.
naja abgesehen davon das die autobahn immer länger wird.
ich denke mal, die ham die jetzt schon bis agadir fertig.
dann gehts noch schneller.

die nordmarokko besichtigung habe ich halt shcon mehrmals hinter mir, deswegen baller ich da neuerdings immer so durch



9.) Kartenmaterial vor Ort kaufen, oder gibts hier schon was brauchbares?

es gibt da nix.
hier kaufen und drauf einstellen das die straßen mittlerweile viel besser sind.
neue ortsumgehungen da sind usw.
in der adac karte von 2006 oder so, geht die autobahn nur halb bis marakesch. die ist aber damals schon fertig gewesen.


Ach ja, und nachträglich alles Gute zum Geburtstag

danke

So, ich glaube das wars erstmal.

Wäre schön wenn Dir dazu was einfällt.

impfungen nicht vergessen!

Gruss
Jo.

also sag mir mal, wie weit die die autobahn jetzt fertig haben, wenn du wieder da bist.
ich fahre mitte februar bis ostern wieder runter
viel spaß sven
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2008, 11:45   #56
jo_pro
famous-water.com
 
Dabei seit: 08/2003
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 211
Standard

Hi Sven,

erstmal danke für die präzise und schnelle Antwort.

3 Sachen sind mir noch eingefallen.

Du sagetest Impfen... oh je, bin ja nicht so der Impffreund, aber Hepatitis wäre für dort wohl angebracht....Meinste nochwas spezielles?

Wo steht die Entsalzungsanlage? An der Lagune, oder bei Dakhla?

Hast Du etwas mitbekommen wie es mit der Gasversorgung aussieht? Unsere 5kg Flaschen kann man so einfach dort bestimmt nicht füllen, oder? Haben die anderen Camper was erzählt? Die Dauercamper sind doch immer so spezielle Bastelheinis

Gruß
Jo
jo_pro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2008, 11:57   #57
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi Sven,

erstmal danke für die präzise und schnelle Antwort.

3 Sachen sind mir noch eingefallen.

Du sagetest Impfen... oh je, bin ja nicht so der Impffreund, aber Hepatitis wäre für dort wohl angebracht....Meinste nochwas spezielles?

ui, wees ick nich mehr, gilt ja fast alles 10 jahre
also malaria kannste vergessen, gibts da so gut wie nicht.
hepatitis a und b, tetanus natürlich, tollwut könnte man noch machen, da viele wilde hunde (die aber normal nix tun!) und auch eigene hunde mitbringen ist (mit papieren) kein problem.
frag ma dein hausarzt, der hat son länderkatalog mit impfempfeh
lungen.

Wo steht die Entsalzungsanlage? An der Lagune, oder bei Dakhla?

mitten in dakhla, wenn du reinkommst, der riesenwasserturm auf der rechten seite, nicht zu verfehlen.

Hast Du etwas mitbekommen wie es mit der Gasversorgung aussieht? Unsere 5kg Flaschen kann man so einfach dort bestimmt nicht füllen, oder? Haben die anderen Camper was erzählt? Die Dauercamper sind doch immer so spezielle Bastelheinis

also das funktioniert so:
du gehst jetzt in campingladen und kaufst dir nen adapter für französische flaschensysteme.
wenn deine flasche da unten leer ist, kaufste die da eine für 12.- 10kg
neue füllung kostet glaub 2-3 euro.
flasche kannste am ende des urlaubs wieder für 10.- pfand abgegeben.

die gekaufte flasche hängste umgedreht an ein verkehrsschild (oder what ever) und stellst deine leere druntern. schließt das mit dem gekauften adapter zusammen und lässt das (flüssig)gas in deine flasche laufen. alle 5 minuten mit einer federwaage das flaschengewicht messen, nicht überfüllen.
fertig
klingt abenteuerlich, ist aber ganz normaler vorgang, macht da jeder!

achtung, wenn du nach hause fährst, im winter, wird das gas zu dickflüssig.
wir ham propan, und die nur butan (oder umgekehrt). ist wie mit winterdiesel, dedn gibts bei denen einfach nicht



GrußJo
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 22:35   #58
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

hier gehts weiter: urlaubsblog 2008-2009

http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=69505
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 10:21   #59
jo_pro
famous-water.com
 
Dabei seit: 08/2003
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 211
Pfeil Westsahara <-> Marokko

Hi,

sollte sich jemand über die Situation / Geschichte bzgl. des Westsahara-Konfliktes ein wenig informieren wollen, das hier ist eine interessante Seite:

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden...a/Welcome.html

Gruß
Joachim
jo_pro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2009, 14:50   #60
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.819
Standard

guter link!
grüße
o
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:38   #61
mathiskite
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Ort: Bern
Beiträge: 60
Standard

Gibts irgendwo noch die Reiseberichte von kitesven.de- die Homepage gibts wohl nicht mehr
mathiskite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:40   #62
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

jain.
nur noch diesen:

http://forum.oase.com/showthread.php?t=69505
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:48   #63
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.522
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ich korrigiere. ich habe auch noch den alten gefunden

Dakhla 2005

Geändert von kitesven (08.03.2018 um 18:06 Uhr).
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 19:44   #64
mathiskite
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Ort: Bern
Beiträge: 60
Standard

Super Danke dir!
mathiskite ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windmessung Dakhla bei Windfinder jetzt verfügbar Olli Kitesurfen 5 22.12.2009 21:07
[Brasilien] Reisebericht Cumbuco HeiterKiterMarcoPE Südamerika 32 16.05.2008 08:17
Reisebericht Dakhla, hier: kitesven Kitesurfen 33 07.02.2005 22:27
Reisebericht HRG incl. Wüstentrip online niko Kitesurfen 13 17.11.2003 16:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.