oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots > Reiseberichte / Erfahrungsberichte > Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten Reiseberichte / Erfahrungsberichte

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2018, 20:07   #1
kitebubu
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 55
Beitrag Colona Watersports - Magawish - Hurghada

Hi,
da ich die letzten vier Jahre in Hurghada zum Kiten war und zwar je 3 Wochen lang, würde ich gerne meine Erfahrungen mit Euch teilen.
Dabei versuche ich fair und ehrlich zu sein und bekomme (leider ) kein Geld oder sonstwas für positive Berichte.

Die letzten 3 Jahre war ich bei Colona Watersports am Magawish Spot und habe in den letzten beiden Jahren im Magawish Hotel gewohnt.
Das Hotel besteht aus Bungalows, und auf Anfrage habe ich einen Bungalow in Strandnähe bekommen. Das bedeutet, dass ich ca. 30 Sekunden zur Surfstation gelaufen bin und ca. 30 Sekunden zum Hotel-Restaurant. Da auch der Weg vom Flughafen bis zum Hotel nur knapp 10 min dauert, kann man hier wohl wirklich von kurzen Wegen sprechen.
Das Hotel ist angeblich das älteste in Hurghada und liegt am angeblich schönsten Strand Hurghadas. Was sicher stimmt: Das Hotel ist eher alt, aber sauber und das Essen ist prima (mein Geschmack). Der Strand ist komplett frei von Korallen oder scharfen Muscheln, so dass ich immer ohne Schuhe kiten war. Irgendjemand meinte dazu: "Kiten ohne Schuhe ist wie Sex ohne Gummi..."
Der Magawish-Spot gefällt mit flachem Wasser, Sandbänken über die man prima drüberspringen kann und türkisfarbenem Wasser. Das macht schon richtig Laune. Der Wind bläst fast immer von Nord nach Süd und hat je nach Jahreszeit meist zwischen 10 und 30 Knoten...

Die Surfschule/Station Colona Watersports wird von einem sehr sympathischen Ägypter namens Amin geführt, seine Mitarbeiter sind super-nett und hilfsbereit. Beim Kite-Aufbau, Starten, Landen, Reinigen und Einpacken hatte ich immer schnell Hilfe. Mit englisch und russisch kommt man gut zurecht, Amin spricht auch sehr gut deutsch. Ganz besonders gut gefällt mir, dass man sich auch mal mit den Jungs die dort arbeiten zusammensetzen kann und sich ganz normal unterhalten kann. Über den Wind, Politik, Frauen , oder was eben sonst so ansteht.
Ich habe mich da wirklich sehr gut aufgenommen gefühlt.
Bei Harry Nass, war ich eher ein zahlender Kunde und sonst nicht interessant...
Ich hatte jedesmal mein eigenes Kite-Material dabei und konnte das dort lagern. Natürlich kann man dort aber auch Material leihen. Bei den Kites sind es vor allem aktuelle Core-Kites, bei den Brettern weiß ich es gerade ehrlich gesagt nicht. Bretter haben Sie aber auch. Dazu Windsurf-Equipment, SUPs und Kajaks.
Ihr merkt schon, ich finde die Kitestation und des Spot toll.
Leider kommen immer noch relativ wenig Gäste. Ich vermute das liegt an der aktuellen Sicherheitslage, bzw. an den Ängsten der Touristen.
Ich habe mich zu jeder Zeit sicher gefühlt und denke, dass die weit verteilten Bungalows auch kein besonders geeignetes Terrorziel abgeben.

Ich hoffe Ihr habt einen kleinen Eindruck vom Spot, der Station und dem Hotel bekommen und traut euch auch mal dorthin.
Bei Fragen, schreibt gerne nochmal, ich schau hier aber nicht allzu regelmäßig rein, kann also etwas dauern, bis ich antworte.
Guten Wind!
Byebye...
...Kitebubu
kitebubu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 10:43   #2
meerumschlungen
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2012
Beiträge: 119
Standard

Ahoi Kitebubu,
danke, dass du mir mit deinem Bericht das Magawish als Urlaubsziel wieder ins Gedächtnis gerufen hast
Ich war dort schon einmal vor 12 Jahren und es war ein klasse (Kite-) Urlaub!

Inzwischen habe ich viel Negatives vom Magawish gehört:
dreckig / von den einen: von Russen überlaufen - von anderen: es sei eine Geisterstadt, weil kaum jemand da sei / stark renovierungsbedürftig / Fluglärm (daran kann ich mich erinnern!) / entgegen der Hotelbeschreibung doch kein freies Wlan / genießbare alkoholische Getränke nicht im AI enthalten ...

Wie ist dein Eindruck diesbezüglich?
meerumschlungen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 15:55   #3
kitebubu
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2015
Beiträge: 55
Standard

Hi,
solche Einschätzungen sind ja immer recht subjektiv.
Was ich beschrieben habe ist eben meine Wahrnehmung.
Dreckig ist das Hotel nicht, aber alt. Von Russen überlaufen und Geisterstadt schließt sich doch gegenseitig aus, oder nicht!?
Es war im März in den letzten Jahren immer sehr wenig los. Ich schätze, dass das Hotel zu ca. 15-20% ausgelastet war. Viele der Gäste sind Russen, bzw. Osteuropäer, ja. Teilweise supernett, teilweise komisch. Ganz wie bei den Deutschen und allen anderen auch!
Stark renovierungsbedürftig? Ne, wie gesagt, aber alt...
Fluglärm? Ehrlich? Natürlich sieht man Flugzeuge, der Flughafen ist ja nicht weit weg, aber ich habe das nie als störend wahrgenommen.
WLAN gibts in der Hotel-lobby. Aber nur 100MB, danach lächerlich teuer. An der Surfstation gibts für Gäste/Kunden freies WLAN, das top funktioniert. Sogar ohne Limit, wobei mich Amin gebeten hat keine Videos usw. runter zu laden. Eigentlich logisch, oder?
Falls Du in Hurghada oder auf dem Zimmer Internet brauchst, kannst Du zb für 9€ ne 8GB Sim-Karte kaufen...
Zum Alkohol kann ich nicht viel sagen, hab immer AI gehabt, aber ein paar mal ein Bier getrunken. Das war gut. Es gibt auch harten Alkohol, aber den hab ich nicht getrunken. Kater beim Kiten ist ja wohl auch panne...
Ich hoffe ich konnte helfen!
lg
kitebubu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 18:08   #4
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.438
Standard

Morgän,


ich war ~ 10 mal bei Colona zum kiten. Würde ich sofort wieder machen.

Auf jeden Fall würde ich mir ein anderes Hotel suchen. Meine Wahl ist immer das
大酒店. Morgens stellt man sich an die Straße und wartetet bis ein Domrusch vorbeikommt. Die Fahrt kostet ca. 1€ one way.

Ist jetzt vielleicht keine Nummer für pauschis.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 19:26   #5
robiwankinobi
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2015
Beiträge: 70
Standard

Hi bin auch gerade am planen. Drum paar fragen
Wie tief ist dort das Wasser? Kann man immer kiten oder muss man auf die Flut warten.
Bier ist beim ai aber schon dabei oder?
Weißt du ob der colona foil zum ausborgen hat?

Danke und LG Robert
robiwankinobi ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiten in Hurghada - Colona Watersports a.valvatne Reisen und Spots 29 25.05.2011 15:28
Kleiner Reisebericht, Magawish Hurghada, Colona Watersports freaka Reisen und Spots 4 25.02.2010 21:20
Hurghada Colona Watersports zambalo Reisen und Spots 4 26.12.2007 18:07
HILFE : Wer ist demnächst in Hurghada bei Colona Watersports / Magawish Village ... chris_reinhart Reisen und Spots 1 24.05.2007 13:42
Colona Watersports am Magawish? shollo Reisen und Spots 19 20.10.2006 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.