oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2017, 23:04   #1
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard Erfahrungsberichte zum RRD Airwindsurf Freeride ?

Wie gefällt euch dieses Board, kann es mit den Windsups von Starboard mithalten???
LG
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 08:25   #2
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 670
Standard

Meine Meinung zur Performance kennst du ja schon aus dem anderen thread. Technische Unterschiede:

Starboard: Finnbox und Mastspur durch Luftdruck eingepreßt. Gute Lösung, ob es weniger Fehleranfälligkeit bringt wie fixer Einbau werden wohl erst Langzeiterfahrungen zeigen.

RRD: Beides fix eingebaut - dadurch auch heikler, wenn etwas kaputt geht. Wenn die Finne montiert ist sitzt sie so fest in dem sehr steifen Heck, dass du es kaum von einem Hardboard unterscheiden kannst. Nur eine Position für den Mastfuss (beim Starboard gibt's da einen kleinen Verstellbereich, soweit ich mich erinnern kann), ob das bei Verwendung des größtmöglichen Segels gut ist (in Bezug auf die Schlaufenposition), kann ich leider nicht sagen. Mit mittlerer Segelgröße (5,5) hat es gepaßt.
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 08:59   #3
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

Moin, danke, ja ich muss schauen, denkst du das das Board mit 150 Litern für meine Frau geeignet ist. Sie ist eine absulute Anfägerin-
Ich hätte ein gutes Angebot 900 Euro für ein 2017 Modell.
Grüße
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 09:58   #4
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 670
Standard

Ich denke schon, auch wenn die ersten Segel-Aufholversuche vielleicht ein bischen schwieriger sein könnten als mit einem "echten" Anfänger-Board. Aber wenn sie da durch ist, paßt's perfekt. 900 für ein 2017er find ich voll OK!
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 11:05   #5
Marwitt
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 925
Standard

denke ich auch
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VERKAUFE RRD komplett Rigs FIRE 6.2m2, 6.8m2, 7.6m2, 8.4m2 AKTION maritimo Windsurfen [B] 0 01.10.2016 12:37
Gleiten.TV Test RRD Obsession 9 und 12qm / Modell 2016 / Freeride HP und one fits all Uwe Schröder Kitesurfen 2 22.10.2015 18:44
Neuer 9m RRD Freeride Kite Passion 2015, mit Bar chief_IMI Kitesurfen (eBay-Auktionen) 0 12.10.2015 15:13
Erfahrungsberichte zur RRD Global Bar 2008 ? Gypsy Kitesurfen 6 01.05.2011 17:52
hat wer Erfahrungsberichte zum 9er RRD Hypertype von 2007 ? Quickshot Kitesurfen 0 29.03.2008 08:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.