oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.2016, 13:14   #1
Martin Reiter
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 462
Standard Kiteurlaub mit Kinder die kitesufen lernen - wohin fahrt ihr?

mich würde interessieren wohin ihr mit euren kindern (unter 13 Jahren) zum kitesurfen lernen fährt.

geht auch über PN
Martin Reiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 14:18   #2
Marc66
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 763
Standard

Willkommen im Club
Die Frage ist, ob Du mit ihnen lernen willst (dann gehen eigentlich fast alle Stehreviere, unten paar Ideen) oder ob der Nachwuchs bei einer Kiteschule untergebracht werden soll - dann wird's eng (oft Schulung erst ab 45 Kilo, kann man <12J wohl eher vergessen).

Mein klares Lieblingsrevier, auch hinsichtlich Budget (schon klar, da hat jeder andere Vorstellungen was ein Urlaub kosten darf) ist Thorsminde DK. Riesen Stehrevier (bis auf kleine Ausnahmen überall stehtief, sogar bisschen grenzwertig für Leute welche gerne mal springen) und dadurch bei jeder Windrichtung fahrbar. Schulung gibt es dort leider nicht für die Kleinen, aber in der Regel haben die sowieso nach spätestens einer Stunde die Nase voll, so bleibt genug Zeit um selber aufs Wasser zu gehen.

Ab 10 Jahren gibt es sonst Schulung am Gardasee (so ziemlich das Gegenteil von Stehtief, Start vom Boot aus), kann man sich ja mal anschauen und / oder mit einem Bike-Urlaub verbinden http://www.newschool-kitesurfing.com...nd-jugendliche

Ebenfalls etwas interessantes, insbesondere für zukünftige Weltenbummler welche auch noch sprachgewandt sein wollen: https://www.wassersportwelten.de/ben...en-lernen.html

oder aber bei den Nachbarn in NL: http://www.dekiteschool.nl/ (die hatten mir Schulung ab 10J angeboten), da versteht man sich zur Not auch ohne Fremdsprachenkenntnisse

Wenn man Flugreise ausschliessen will, wäre sonst hier noch was: http://www.kitesurfing.at/einsteiger...rs-kitesurfen/

oder bei einem kürzeren Tipp Privatschulung in Tarifa (wobei man windtechnisch bisschen Glück braucht, ist ja sonst vorwiegend als Starkwind-Revier bekannt): http://www.tarifakiteschule.de/kitek...se-tarifa.html

am Roten Meer gibt es solche Schulungen auch (dürfte sich, auch wegen Stehrevier, eher anbieten als Tarifa - wenn auch zu anderen Kosten), das habe ich auf dem Radar, wenn es Budgetmässig mal gehen sollte, beide Kinder am Kurs teilnehmen können - und die politische Lage sich eventuell noch etwas entspannt (nicht, dass ich da richtig Angst hätte, aber ich will Urlaub zu 100% geniessen und mir keine Gedanken machen müssen ob man heil am Urlaubsort ankommt bzw. auch wieder zu Hause eintrifft) http://elgouna.kiteboarding-club.com...lernen/kinder/

Wie erwähnt: Möglichkeiten gibt es viele (auch Fehmarn ist toll, mir hat Gold dort super gefallen - war allerdings wegen sehr wenig Wind auch sehr leer). Wenn die Kids grösser sind (Stehrevier ist, wie im Forum bereits nachzulesen, ein sehr dehnbarer Begriff - und sieht bei einer Grösse von 130-140 cm doch bisschen anders aus als bei 180cm Länge) könnte man sich auch mal am Ijsselmeer umschauen, Workum dürfte (auch dank angrenzendem Campingplatz) für die Kids was taugen und in Mirns hat man bei gemässigten Bedingungen zumindest ausserhalb der Wochenenden meist auch genug Platz (die selbsternannten Pros fahren ja bekanntlich in der Naturschutz-Sperrzone - so kann man den Kleinen auch mal zeigen, wie man es genau NICHT machen sollte ) - allerdings ist es doch schon etwas tiefer als in Workum http://holland.kiteboarding-club.com...die_kitespots/

Das A und O des Kitens ist und bleibt die Kite-Kontrolle, wir habe uns deshalb entschieden diesen Winter mal einen Snowkite-Kurs zu machen (ich hoffe auf Wind - und Schnee, im Moment sieht es übel aus) http://www.snowkite-achensee.com/ - die bieten explizit Kinder-Snowkite-Schulung an. Wenn die kleinen den Schirm wirklich im Griff haben, werden sich auch viele Schulen erweichen lassen sie trotz anders lautenden Ausschreibungen zu beschulen, das macht dem Nachwuchs Spas - und schont die Nerven der Eltern deutlich

Bei unseren bisherigen Selbstversuchen (Gewicht ab 28 Kilo) lag das Problem immer daran, dass die Kinder den Schirm nicht selber starten können, wenn er im Wasser liegt. Die sind einfach zu kurz geraten, kommen beim Loslassen nicht mehr an die Bar (Kite wird überzogen, startet nur noch bei Hack und zieht dann sofort ordenlitch - und das ist halt zu viel fürs Gewicht) und wenn sie Angst bekommen, klammern sie sich an der Bar fest - dann ist ganz schnell das Interesse am Kiten vorbei. Nur am Revier liegt es dehalb nicht, dass es nicht ganz einfach ist, daran ändern auch gute Kinder-Schulchirme wenig (wir fahren Ozone Uno in 4m, der Grössere beim Spielen an Land auch mal ein 7m Rebel, aber das ist bei 40 Kilo halt immer noch grenzwertig weil jede Bö gleich ein Abheben bedeutet und der Boden dann eben sehr hart ist).

Vielleicht ist ja was brauchbares dabei - und wenn's noch mehr gibt, sind sicher viele Eltern interessiert (auch bei über 12/13 jährigen, denn die Kurse sind ja auch nicht gerade zu Schnäppchenpreise zu haben, da ist es schon schön, wenn man zwischendurch mal bisschen selber zumindest Kitekontrolle und Relaunch vom Wasser aus üben kann).
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 14:30   #3
12mpopey
dasbernd
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 306
Standard

Ich fliege in den nächsten Herbstferien mit meinen Kinder, beide unter 13 Jahren, nach Sizilien lo stagnone, jedoch zum ersten Mal. Die große Bucht soll durchweg stehtief sein und befahrbar bei jeder Windrichtung. Kiteschulen gibt es auch vor Ort. Mal sehen wie erfolgreich das wird.

Gruß, Bernd
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 14:53   #4
BerndS
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 113
Standard

Trabucador, Spanien


Trabucador ist an einer Lagune und im Bereich der Schulen überall stehtief. Die ansässige Schule ist gut aufgestellt und scheint ordentlich zu unterrichten.

LG Bernd
BerndS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 15:14   #5
Fahrtwind
Meggi
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 201
Standard

Als sie noch klein waren und mit sind bin da oft am Boardway gewesen beim Peter Goldbach und Team, Campingplatz direkt am Spot und Stehrevier, viel Spielplatz!
Loissin, am Greifswalder Bodden
Fahrtwind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2016, 22:47   #6
mr.split
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 04/2016
Beiträge: 3
Standard

Ich war mit Familie Anfang Oktober in Soma Bay bei SurfMotion.

Dort habe ich für meinen Sohn (9 Jahre alt, 148 cm groß und 42 kg schwer) einen Kurs gebucht, zugegeben mit 350 € für 5 Std. nicht sehr günstig, aber sehr gut. Der Lehrer (Atamish) konnte Deutsch und konnte auch sehr gut mit Kindern, meinem Jungen hat der Kurs sehr viel Spaß gemacht.

Der Kurs ging über 5 Tage, jeweils 1 Stunde pro Tag. Am 5. Tag ist er dann auch schon seine ersten 100 m oder so gefahren...

Entscheidend war weniger das Gewicht sondern die Größe und die Länge der Arme, um die Bar vollständig depowern zu können. Wichtig dafür war auch ein Sitztrapez mit tiefsitzendem Haken. Wobei mein Sohn für sein Alter relativ groß und schwer ist...

Die Bedingungen für Schulung sind dort perfekt: riesieger Stehbereich (Sand), Wind sideshore. Ach so: es waren jeden Tag so um die 18-20 Kn. und er hatte Core Schirme in der Größe 6 bis 8 m². Board 140 cm lang, glaube ich.

Ich war selbst unsicher, ob das in dem Alter so funktioniert.
Hat aber dann doch sehr gut funktioniert, ich würde es wieder machen.
Allerdings würde ich meinen Sohn zumindest für die nächsten paar Jahre nur in Begleitung und nur bei einfachen Bedingungen an sicheren Spots fahren lassen.

Allerdings waren an dem Spot auch zwei (italienische?) Kids im Alter von 9 und 10 Jahren, sie sind wie die Weltmeister herumgeflogen... sehr beeindruckend... vermutlich die Weltmeister von morgen...

Ich hoffe das hilft anderen Eltern bei der Orientierung.
mr.split ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2016, 20:45   #7
malakami
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2015
Beiträge: 190
Standard Nin oder Ploce

Wolltest Dir sowieso einmal anschauen beides Stehreviere

LG Michael
malakami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2016, 10:31   #8
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.286
Standard

Unsere Tochter 12 Jahre hat dieses Jahr auf Rügen ihren ersten Kurs gemacht!
Wo man es da macht ist Geschmackssache, wir waren in der Nähe von Thiessow!
Kannst auch oben in Wiek gehen, aber für uns persönlich war da zuviel los, meistens aber der bessere Wind!

Stehreviere gibt es da für jede Windrichtung ,wobei im Sommer ein riesen Vorteil wäre in der nähe vom Spot zu wohnen

Nähe Thiessow kannst du alle Windrichtungen im Umkreis von 5-7km mit halbwegs guten Stehrevieren abdecken.
Natürlich kommt das alles nicht an die Größe von Wiek oder Suhrendorf ran,aber da sind auch Unmengen von Leuten bei guten Wind im Wasser

Uns macht es da jedes Jahr riesen Spaß auch wenn mal kein Wind ist!!
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hab 2-3 Monate Zeit und will surfen lernen - wie und wohin? dschingis Wellenreiten und SUP 18 18.01.2011 15:38
Englisch lernen und Windsurfen. WOHIN? chris-swiss Reisen und Spots 0 10.05.2010 07:40
Kinder Kiten lernen (im Mai in Europa) - Empfehlungen? hale Reisen und Spots 3 17.11.2009 09:23
Wohin im April zum Kiting lernen (warm soll´s auch sein) Mehr Meer Reisen und Spots 12 26.02.2006 19:09
Wohin jetzt alleine zum Lernen? lasemann Reisen und Spots 17 10.11.2005 13:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.