oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2011, 17:03   #1
Kelejajo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 10
Beitrag kiten am Steinhuder Meer, was darf man...

Hallo alle zusammen,
ich komme aus dem Sauerland und der nächste Ort für mich zum kiten ist das Steinhuder Meer bei Mardorf (Möhne ist ja nicht mehr erlaubt).

Ich erhielt bei den bisherigen Unterhaltungen mit den dort fahrenden Kitern (Einzugsgebiet ca. 200km) immer wieder eine andere Aussage im Bezug auf Verbote und erforderliche Lizenzen.

Selbst die Kitelehrer von Surfers Paradise haben diesbezüglich nur ein Halbwissen, das nicht dem aktuellen Gesetz entspricht.

Daher hier in Kurzform die vom 22.02.2011 gültige DStMVO (Dümmer und Steinhuder Meer Verordnung). Ich habe auch die Stellen, die evtl. wichtig für Interpretationen sind, in Kurzform herausgeschrieben:
- § 2
Abs. 1: Ein Kiteboard (ein Schwimmkörper) gilt als Fahrzeug
Abs. 6: Der Kiter ist ein Fahzeugführer

- § 5
Abs. 1: Ein Fahrzeug führen darf nur der, der eine Lizenz hat.
Abs. 4: Abs. 1 gitl nicht für Segler ab 6m², Segelsurfer etc. -Kitesurfer sind hier nicht genannt.

- § 6
Abs. 6: Lizenzen vom WDWS werden anerkannt.

- § 8
Abs. 2: Kennzeichnung der Fahrzeuge gilt nicht für Segelsurfbretter

- § 19
Abs. 1: §5 Abs.1 (s.o. Lizenz!) gilt nicht für den Kite und Surfbereich bei Mardorf und Kiter müssen Segelsurfern ausweichen!!!

Die aktuelle Fassung der DStMVO findet ihr hier:
http://www.recht-niedersachsen.de/2820003/dstmvo.htm

Es ist somit schon mal ganz klar, dass man entgegen den Behauptungen von Sufers Paradise auch ohne Kitelizens dort kiten darf.
Ich bin nicht dafür, dass jeder, der einen kite in die Luft bekommt und dem schon anzusehen ist, das es schief gehen kann, in Mardorf kiten sollte.
Wenn es aber ersichtlich ist, dass er mit dem kite umgehen kann und auch als Anfänger sich umsichtig verhält und den Könnern nicht im Weg steht und sich selber nicht verletzt sollte er auch das recht haben dort zu kiten.
Auch wenn es der Kiteschule SP nicht passt.

Ob die Kiter den Kite- und Surfzoo (durch Bojen abgesteckten Bereich mit ca. 800 x 1080m, siehe Anlage 2 der Verordnung) verlassen dürfen geht aus der Verordnung nicht explizit hervor. Die Kiter sind demgegenüber aber auch bei den Fahrzeugen die den See befahren dürfen nicht genannt.

Auf der Suche nach der Verordnung habe ich mich mit einigen Leuten (Touristeninfo Steinhuder Meer und den Behörden in Hannover) unterhalten, die mir versichert haben, dass auf dem Steinhuder Meer das kiten außerhalb der Kite- und Surfzone in Mardorf ausdrücklich verboten ist.

Was meint ihr denn dazu?
Kelejajo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2011, 19:55   #2
rockabenny
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 123
Standard

Wie Du schon richtig erkannt hast, innerhalb der Kitezone braucht man keinen Schein - Sinn hin oder her.

Außerhalb der Kitezone ist außerhalb der Kitezone... ist leider nicht! Geht zwar aus der Verordnung wirklich nicht explizit hervor, aber das ist die aktuelle rechtliche Auslegung. Es wird immer noch darauf hin gearbeitet, dass wir den gesamten Tümpel nutzen dürfen, vielleicht nächste Saison!?

Da die Vorhersagen momentan eh besch.... sind und nur noch wenige Tage bleiben, hoffen wir einfach mal auf nächstes Jahr - vielleicht gibts dann ja ne positive Änderung. Wobei - der Kitebereich ist dieses Jahr schon ein ganzes Stück größer als noch letztes Jahr, Saison schon nach hinten verlängert, fehlt nur noch

Freigabe des ganzen Steins

Abschaffen des Winterfahrverbots
meinetwegen auch mit Korridorlösung!
rockabenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 19:51   #3
96Kiter
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Ort: Hildesheim
Beiträge: 78
Standard

Hi,

bin auch öfter am Steinhuder Meer unterwegs. Da durfte man immer nur bis Ende Oktober Kiten! Seit wann ist das anders und wie lang kann ich denn?
Finde hierzu leider keine Info.

Gruß,

Dennis
96Kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 20:05   #4
SeboMS
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2011
Ort: Münster
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von 96Kiter Beitrag anzeigen
Hi,

bin auch öfter am Steinhuder Meer unterwegs. Da durfte man immer nur bis Ende Oktober Kiten! Seit wann ist das anders und wie lang kann ich denn?
Finde hierzu leider keine Info.

Gruß,

Dennis
Das hat sich nicht geändert, siehe hier:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/po...2&_psma nd=26
SeboMS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 20:27   #5
Cadel
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 358
Standard

Zitat:
Zitat von SeboMS Beitrag anzeigen
Das hat sich nicht geändert, siehe hier:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/po...2&_psma nd=26
Ganz unten in der Änderung steht unter Absatz 3, dass Wind- und Kitersurfer im markierten Bereich bis zum 15. November das Stein befahren dürfen.
Cadel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 22:02   #6
SeboMS
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2011
Ort: Münster
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Cadel Beitrag anzeigen
Ganz unten in der Änderung steht unter Absatz 3, dass Wind- und Kitersurfer im markierten Bereich bis zum 15. November das Stein befahren dürfen.
stimmt... meine aussage bezog sich aber auch eher darauf, dass immer noch ein winterfahrverbot existert... aber dennoch danke für die korrektur
VG
SeboMS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 17:37   #7
Kelejajo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von 96Kiter Beitrag anzeigen
Hi,

bin auch öfter am Steinhuder Meer unterwegs. Da durfte man immer nur bis Ende Oktober Kiten! Seit wann ist das anders und wie lang kann ich denn?
Finde hierzu leider keine Info.

Gruß,

Dennis
Hallo,
in der Verordnung steht alles drin, bis auf den Passus, dass man definitiv nicht auf dem gesamten Stein kiten darf.
Siehe §19 Abs. 3:
kiten ist vom 16. November bis zum 19 Mai (im Kitezoo; Fläche in Anlage 2) nicht erlaubt.

Aufgrund des ganzen Regulierungswahns der Beamten, die wir mit unseren Steuergeldern bezahlen, kann man schon mal schwach werden und über Dinge wie:
- Flashmop auf dem Steinhuder Meer!!!
Mind. 600 kiter haben gegen das Fahrverbot der kitsurfer auf dem Steinhuder Meer mit einer eindrucksvollen Fahrt auf dem gesamten Gewässer demonstriert.

...nachdenken.

Gruß an alle, die sich nicht alles gefallen lassen und den entsprechenden Leuten auch mal ihre Meinung sagen.
Kelejajo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 17:49   #8
Fabs
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2010
Ort: 32312
Beiträge: 144
Fabs eine Nachricht über ICQ schicken Fabs eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Kelejajo Beitrag anzeigen
Hallo,
in der Verordnung steht alles drin, bis auf den Passus, dass man definitiv nicht auf dem gesamten Stein kiten darf.
Siehe §19 Abs. 3:
kiten ist vom 16. November bis zum 19 Mai (im Kitezoo; Fläche in Anlage 2) nicht erlaubt.

Aufgrund des ganzen Regulierungswahns der Beamten, die wir mit unseren Steuergeldern bezahlen, kann man schon mal schwach werden und über Dinge wie:
- Flashmop auf dem Steinhuder Meer!!!
Mind. 600 kiter haben gegen das Fahrverbot der kitsurfer auf dem Steinhuder Meer mit einer eindrucksvollen Fahrt auf dem gesamten Gewässer demonstriert.


...nachdenken.

Gruß an alle, die sich nicht alles gefallen lassen und den entsprechenden Leuten auch mal ihre Meinung sagen.
Für den Flashmob würde ich schonmal 2 Leute anmelden wann fängt der statt?
Fabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 01:30   #9
Kelejajo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 10
Standard Flashmob am Stein

Zitat:
Zitat von Fabs Beitrag anzeigen
Für den Flashmob würde ich schonmal 2 Leute anmelden wann fängt der statt?
Um den ganzen Stein beim Flashmob zu befahren sollten die Fahrer auf jeden Fall eine Kitelizenz haben.

Wie ich oben schon geschrieben habe kann ich in der gültigen Verordnung kein Befahrensverbot für kiter auf dem gesamten Stein erkennen.
Ich habe auch schon den Rechtsanwalt aus einem anderen Thema (kiten am Dümmer) angeschrieben, ob er das Verbot aus der aktuellen Fassung rauslesen kann (bisher ohne Rückmeldung).
Denn dann hat man auch eine Argumentationsgrundlage, wenn die ersten kiter beim Flashen vom See geholt werden.

Zweite Voraussetzung neben der Kitelizenz sollte die "Zustimmung" der Local´s für den Flashmob sein. Denn wenn der Spot aufgrund des Flashmob´s komplett geschlossen wird, können die nicht mal eben nach der Arbeit kiten gehen. Und die sind es dann auch, die es ausbaden müssen.


Vielleicht geht es auch anders:
Die kiter sollten sich selber Regeln auferlegen
- kiten nur mit kitelizenz Stufe x
- Die kiteschulen vor Ort dürfen Fahrverbote aussprechen, wenn ersichtlich ist, dass der kiter seinen kite nicht in jeder Situation im Griff hat, ansonsten kiten nur im kitezoo
- jeder der am Stein kitet muss eine Nummer tragen, die eine Identifizierung möglich macht.
- Bei der Ausgabe der Nummern werden auch Verhaltensregeln (immer genügend Abstand zu Booten halten etc...) an die kiter ausgegeben. Wer sich nicht daran hält, bekommt nach einem zweiten Vorfall keine Nummer mehr.
- Die Regeln müssen mit allen Fahrzeugführern, die den See befahren besprochen werden. Vor allem mit den Seglern, die voraussichtlich für das Verbot verantwortlich sind.
-.....

Evtl. fallen Euch noch mehr Sachen ein.
Kelejajo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 01:52   #10
rockabenny
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von Kelejajo Beitrag anzeigen
Um den ganzen Stein beim Flashmob zu befahren sollten die Fahrer auf jeden Fall eine Kitelizenz haben.

Wie ich oben schon geschrieben habe kann ich in der gültigen Verordnung kein Befahrensverbot für kiter auf dem gesamten Stein erkennen.
Hatte ich oben schon geschrieben, kann ich bei der aktuellen Verordnung auch nicht erkennen.

Aber... von allen Seiten, sei es die zuständige Region Hannover, Surfers Paradise oder der Großteil der Locals herrscht die Auslegung vor, dass wir innerhalb des Bereichs bleiben müssen.

Es wird schon darauf hin gearbeitet, dass das Befahren für den ganzen Stein erlaubt wird. Aktuelle Auslegung der Region Hannover ist halt NJET!.

Ich zitiere Dich da gern nochmal

Auf der Suche nach der Verordnung habe ich mich mit einigen Leuten (Touristeninfo Steinhuder Meer und den Behörden in Hannover) unterhalten, die mir versichert haben, dass auf dem Steinhuder Meer das kiten außerhalb der Kite- und Surfzone in Mardorf ausdrücklich verboten ist.

Was willst Du noch mehr?! Meinst Du ernsthaft mit nem Flashmob oder nem Anwalt erreichst Du plötzlich, was andere über Jahre Stück für Stück zu erarbeiten versuchen?

Einfach mal den Ball flach halten, ab 16.11. unsere geliebten Vogelfreunde überwintern lassen und die nächste Saison abwarten.

Aber bitte nicht mit dem Arsch mit Schwachsinnsaktionen (Flashmob ) einreißen, was andere in jahrelanger Kleinarbeit mühsam aufbauen! Und den Herren Beamten von einem Anwalt erklären lassen, dass ihre Verordnung eigentlich Arsch ist und nicht das ausdrückt was sie zurzeit soll - nämlich Kiten nur in der Kitezone - ist auch suboptimal. Dann wird die Verordnung halt in deren Sinne nachgebessert...na super! Da ist der Dialog, wie er bislang geführt wird und nach und nach zu kleinen Erfolgen führt, wohl etwas sinnvoller - wa?! Danke!
rockabenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 09:50   #11
Quax96
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Hannover
Beiträge: 845
Standard

Zitat:
Zitat von rockabenny Beitrag anzeigen
Hatte ich oben schon geschrieben, kann ich bei der aktuellen Verordnung auch nicht erkennen.

Aber... von allen Seiten, sei es die zuständige Region Hannover, Surfers Paradise oder der Großteil der Locals herrscht die Auslegung vor, dass wir innerhalb des Bereichs bleiben müssen.

Es wird schon darauf hin gearbeitet, dass das Befahren für den ganzen Stein erlaubt wird. Aktuelle Auslegung der Region Hannover ist halt NJET!.

Ich zitiere Dich da gern nochmal

Auf der Suche nach der Verordnung habe ich mich mit einigen Leuten (Touristeninfo Steinhuder Meer und den Behörden in Hannover) unterhalten, die mir versichert haben, dass auf dem Steinhuder Meer das kiten außerhalb der Kite- und Surfzone in Mardorf ausdrücklich verboten ist.

Was willst Du noch mehr?! Meinst Du ernsthaft mit nem Flashmob oder nem Anwalt erreichst Du plötzlich, was andere über Jahre Stück für Stück zu erarbeiten versuchen?

Einfach mal den Ball flach halten, ab 16.11. unsere geliebten Vogelfreunde überwintern lassen und die nächste Saison abwarten.

Aber bitte nicht mit dem Arsch mit Schwachsinnsaktionen (Flashmob ) einreißen, was andere in jahrelanger Kleinarbeit mühsam aufbauen! Und den Herren Beamten von einem Anwalt erklären lassen, dass ihre Verordnung eigentlich Arsch ist und nicht das ausdrückt was sie zurzeit soll - nämlich Kiten nur in der Kitezone - ist auch suboptimal. Dann wird die Verordnung halt in deren Sinne nachgebessert...na super! Da ist der Dialog, wie er bislang geführt wird und nach und nach zu kleinen Erfolgen führt, wohl etwas sinnvoller - wa?! Danke!

Danke, unterschreibe ich zu 100 %
Quax96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2011, 10:16   #12
Kelejajo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von rockabenny Beitrag anzeigen
Was willst Du noch mehr?! Meinst Du ernsthaft mit nem Flashmob oder nem Anwalt erreichst Du plötzlich, was andere über Jahre Stück für Stück zu erarbeiten versuchen?
Du hast recht.
Aus diesem Grund habe ich auch geschrieben, dass die sogenannten Local´s hier das letzte Wort haben sollen, da die es hinterher ausbaden müssen.

Mich würde noch Interessieren, was Du von der zweiten Möglichkeit hälst, dass die kiter sich festgelegten Regeln (siehe oben) unterwerfen und so evtl. eine größere Transparenz für die Gegner (i.d. Regel Segler und Naturschützer) zu schaffen um damit akzeptiert zu werden.
- Jeder kiter erhält (evtl. gegen Gebühr) ein Laibchen mit Nummer auf dem Rücken, das nur er trägt.
- Ausgabe der Laibchen nur gegen Angabe der Adresse und Unterschrift (und evtl. Bezahlung) und Bestätigung, das die auferlegten Regeln verstanden wurden und eingehalten werden.
- Ohne Laibchen kein Befahren des Stein´s außerhalb des kitezoo möglich.
-........

Zuerst muss man natürlich alle Argumente der "Gegner" kennen, um dann mit entsprechenden Regeln diese Argumente "kippen" zu können.

Ich denke so lange es Regeln in einer Verordnung gibt, die selbst die Leute von Surfers Paradise nicht kennen und so lange immer wieder unterschiedliche Meinungen über "was darf man und was nicht" von den kitern untereinander verbreitet werden, kann man davon ausgehen, dass es am Stein immer wieder zu Gesetzesverstößen kommt.

Warum gibt es denn bisher kein Hinweisschild auf dem zu mindest die wichtigsten Sachen draufstehen (kitezone, kitesaison etc.)?

Wie ich schon geschrieben habe, komme ich aus dem Sauerland und bin daher höchstens 5 Mal pro Jahr am Stein.
Ich würde aber gerne an einer Strategie für ein Vorhaben mitarbeiten.
Mein Vorschlag ein Treffen mit Interessierten Kitern in Hannover zum Kennenlernen veranschlagen und dann über Mail in Kontakt bleiben und eine Vorschlagsliste Stück für Stück erarbeiten, in der auf jeden Punkt einzeln eingegangen wird.
Sobald ein grober Rahmen des "Kiteregelwerkes" steht, müsste ein diplomatischer Local sich mit den Behörden und allen übrigen Verbänden und Vereinen, die am Stein etwas zu sagen haben bzw. die bei der Aufstellung einer neuen Verordnung Mitspracherecht haben, dieses Vorhaben vorschlagen.
Kelejajo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2012, 13:08   #13
schnubbie
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2008
Ort: Rinteln
Beiträge: 137
Standard

am 12. und 13. Januar findet am Steinhuder Meer eine Konferenz zum Thema weitere Entwicklung des Tourismus und Naturschutzes am Steinhder Meer statt! was meint Ihr? Sollte man da nicht eventuell mit aufschlagen und sich stark machen für eine vernünftige Tourismusentwicklung. Kiter schleppen ja nun auch ne Menge Geld mit ans Steinhuder Meer und kommen nicht nur aus der direkten Umgebung.

Hier könnte es doch Chance geben für das aufheben des Winterfahrverbots oder die eingeschränkten Möglichkeiten. Der viel erwähnte Korridor zur anderen Seite (speziell bei Nordwind wäre das der Hammer) wäre auch ein Diskussionsgegenstand...

hier der Link:
http://www.steinhude-am-meer.de/f5-e...l&artikel=8745
schnubbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 14:54   #14
Kelejajo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2011
Beiträge: 10
Pfeil

Zitat:
Zitat von schnubbie Beitrag anzeigen
am 12. und 13. Januar findet am Steinhuder Meer eine Konferenz zum Thema weitere Entwicklung des Tourismus und Naturschutzes am Steinhder Meer statt! was meint Ihr? Sollte man da nicht eventuell mit aufschlagen......
Wenn den sogenannten Locals etwas am Stein liegt, wäre es sinnvoll, wenn einige dort auftauchen und sachlich die Meinungen der Kiter und Surfer kund tun würden.
Meiner Meinung nach bringt es aber mehr, wenn man (wie schon von mir vorgeschlagen [s.oben]) sich mit interessierten Kitern und Surfern zusammen setzt und einen "Schlachtplan" ausarbeitet, mit dem man dann zu allen wichtigen Stellen geht und dort vorstellig wird.

Bisher hat sich noch keiner zu meinen Vorschlägen geäußert, was evtl. daran liegen könnte,dass das Interesse am Stein doch nicht so groß ist.

Evtl. werde ich in diesem Jahr ein Schild mit Auszügen aus der aktuellen Steinhuder Merr und Dümmer- Verordnung aufstellen, in der Hoffnunge , dass die Gerüchte und das Halbwissen
(Außerhalb des markirten Bereiches darf man mit Kitelizenz kiten; es gibt einen Korridor für kiter über den ganzen See; innerhalb des markierten Bereiches darf nur mit Lizenz gekitet werden; etc.....)
und somit auch Verstöße verringert werden.

Dann wird nämlich den Kitegegnern wenigstens in Punkto Verstöße schon mal Wind aus den Segeln genommen.

Ich wünsche allen eine kitereiche Saison 2012.
Kelejajo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 15:12   #15
schnubbie
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2008
Ort: Rinteln
Beiträge: 137
Standard

Hallo,

ich würde mich durchaus beteiligen an solchen Treffen! Leider habe ich keine Zeit um dass federführend zu übernehmen!

Gab es da nicht auch schon einen Club der sich dafür einsetzt? Leider finde ich da nichts im Netz der Netze...
schnubbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 16:51   #16
this-awesome-rider
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 484
Standard

Zitat:
Zitat von Kelejajo Beitrag anzeigen
Hallo,

Siehe §19 Abs. 3:
kiten ist vom 16. November bis zum 19 Mai (im Kitezoo; Fläche in Anlage 2) nicht erlaubt.
Du meinst 19. März!! Hab schon einen Schrecken bekommen
this-awesome-rider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2012, 16:39   #17
Maxwell89
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 2
Standard

Auf der Homepage von Surfers Paradise ist sogar die Rede von 16.3. ...
"Vom 16.3.2012 bis 15.11.2012 wird das Steinhuder Meer wieder von zahlreichen Wassersportlern besucht. "
Welcher Termin ist den nun offiziell gültig?
Maxwell89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2012, 17:18   #18
7o9
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2011
Beiträge: 79
Standard

Lt. NLWKN-Verordnung ab dem 20.03.

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/po...2&_psma nd=26
7o9 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiten lernen Steinhuder Meer ? langelchen 1996 Kitesurfen 10 04.08.2011 12:47
Kiten ohne Neohandschuhe jetzt möglich? (auf Steinhuder Meer) 80dagegen Kitesurfen 9 28.03.2011 14:06
Kiten am Steinhuder Meer - noch jemand Lust? ein_bayer_im_norden Nord 3 23.08.2009 09:05
Kiterdiskriminierung am Steinhuder Meer g11d Kitesurfen 18 06.04.2005 22:39
Insiderinfo | Steinhuder Meer und Duemmerkiten <brisim> Kitesurfen 0 23.02.2003 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.