oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2019, 14:47   #1
Kitel00p
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 38
Frage Welle im Januar - Infos zu Barbados und Alternativen?

Servus zusammen,

suche ab Mitte Januar ein Wellen-Kite-Revier. Mir scheint momentan Barbados das Ziel der Wahl zu sein und hätte da gern einfach gern ein paar Infos... Hab im Internet schon viel gelesen, aber ein paar ehrliche Meinungen Kitern aus erster Hand wären super.

Ansonsten bin ich aber auch noch sehr offen für Alternativen - falls jemandem etwas einfällt. Gestolpert bin ich bereits über Peru und Sao Vicente (Kapverden), die aber Barbados bislang nicht übertrumpft haben. Fällt euch noch etwas ein?


Merci für eure Infos!

Kitel00p
Kitel00p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 16:08   #2
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.216
Standard

ich war öfters früher auf Barbados, aber meist März.
Wir waren immer in den Inchcape, Silver Sands.
Wir hatten da super schöne Urlaube, aber eher wegen den schönen Villas da als wegen dem Spot.
Der Wind war meistens nicht so gut, Wellen waren OK. Große Kites, was in den Wellen nicht so sehr viel Spass macht.
Silver Sands selber ist kritisch wenn man abtreibt, besser Silver Rocks.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 20:10   #3
Kitel00p
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 38
Standard

Erstmal vielen Dank für deine Antwort! Alles klar - angeblich solls ja im Januar schon ganz vernünftig sein mit der Windstärke, schauma mal.

Hat sonst noch jemand Vorschläge bzw. Infos zu Unterkünften etc.? Würde gern den Inhaber direkt kontaktieren, als es via Airbnb tripadvisor etc. zu buchen..

Ein Mietwagen wär Pflicht oder?
Kitel00p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 10:13   #4
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.907
Standard

wir waren dieses Jahr relativ späte da. Erst Ende März bis Anfang April

Selbst da hatten wir noch eine gute Windausbeute.

Die Insel selber ist ganz nett. Das rumkommen mit den Raggaebussen ist ein Erlebnis (auch die offiziellen Busse sind ganz ok) und auch abends zum Essen nach Oistins rein ist ne tolle Sache. Die Busse bringen einen eigentlich fast überall hin, nen Mietwagen braucht man nicht unbedingt. Ist auch wie auf vielen karibischen inseln nicht ganz ungefährlich selber zu fahren da der Verkehr recht eigenwillig teilweise ist. Es gibt eh nicht so viele Spots zum abklappern. An vielen Küstenabschnitten solle man nicht ins Wasser gehen, weil da gefährliche Ströhmungen sind.

Vom kiten her ist es in Silverssands ein bisschen wie Cumbuco am Hauptstrand. Evtl. noch etwas mehr kabbel. Für richtige Wellenliebhaber die eine definniert reinlaufende Brandung suchen ist das glaub ich nicht richtig was. Vieleicht kommt am Longbeach die welle noch etwas besser rein, da hier der Wind meist stärker Onshore ist.

Wir haben uns das Silver Point Hotel gegönnt da es bei uns schon teilweise in der Nebenzeit war. Das ist schon ganz nett. Von dem was ich da so erlebt habe, bekommt man bei direkten anfragen nicht unbedingt. Bessere Preis. Teilweise gab es grosse unterschiede zwichen booking und expedia da lohnt ein Vergleich schon. Wir wollten eigentlich nachdem wir erst auf Barbados gelandet sind, dann zu den Grenadinen sind, hinterher auch die letzten Tage vor dem Abflug in eine günstige Appartmentanlage, hatten aber vor ort nicht viel schönes gesehen was uns angesprochen hätte.
Die Seawinds apartments liegen direkt gegenüber von dem Hotel. Da hat man zumindest ne gute Lage zum Kitebeach.

Geändert von lars914 (18.11.2019 um 10:33 Uhr).
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 15:32   #5
Kitel00p
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 38
Standard

Danke auch für deine Antwort! Das heißt ihr seid mit eurem Kitezeug dann erstmal mitm Bus gefahren, wenn ihr mal nen anderen Spot auschecken wolltet ? Oder war dann Taxi (Uber?) das Mittel der Wahl?

Warst du auch am Silver Rock? Oder ist dort ähnlich kabbelige Welle? An sich sind wir schon auf der Suche nach ner vernünftigen Welle.. Muss nicht unbedingt super sauber laufen, aber nur 1m-Hopser wär dann doch bissl zu wenig.

Denke, dass wir Zwecks Unterkunft dann wohl auch auf Booking und Co zurückgreifen werden - hilft ja dann nix.
Kitel00p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 15:55   #6
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.216
Standard

also ich fand die Wellen deutlich besser als in Cumbuco.
Ist auch vom Charakter her anders, in Silver Sands hast du weiter draussen noch ein Riff wo sich die höheren Wellen entsprechend gefahrloser abreiten lassen als wenn das Ding direkt auf den Strand knallt.
Auf den Strand knallt es in Silver Sands gelegentlich auch, aber man kommt schon raus wenn man etwas wartet.
Aber dafür halt der Wind schlechter. War insgesamt 3 x da. Fast nur 12'er oder größer.
Als Leichtgewicht würde ich es vielleicht anders sehen.

In der Summe kann Barbados mit sowas wie Paracuru aber nicht mithalten, leider. Würde daher im Januar wohl eher Paracuru machen als Barbados.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 16:37   #7
Kitel00p
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Als Leichtgewicht würde ich es vielleicht anders sehen.

In der Summe kann Barbados mit sowas wie Paracuru aber nicht mithalten, leider. Würde daher im Januar wohl eher Paracuru machen als Barbados.
Jetzt bringst Du mich ins hadern:
fahre mit nem Spezl, sind beide um die ca 70 kg, nehme also an, wir fallen ggf unter Leichtgewicht, wie viel Knoten warens denn so in etwa? Und ich verstehe Dich schon richtig: Du sprichst hier von März, oder? Immerhin wird März ja auch nicht als Highseason mehr angepriesen... Vielleicht sinds ja im Januar dann 5 Knoten mehr.. (?)

Angeblich sollen es auf Barbados zwischen 1-3m Wellen sein (am Riff draußen, Silver Rock); in Paracuru hats tatsächlich mehr?

Herzlichen Dank für eure Infos !!
Kitel00p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 17:22   #8
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.216
Standard

Zitat:
Zitat von Kitel00p Beitrag anzeigen
Angeblich sollen es auf Barbados zwischen 1-3m Wellen sein (am Riff draußen, Silver Rock); in Paracuru hats tatsächlich mehr?
Herzlichen Dank für eure Infos !!
70kg bist du natürlich viel besser aufgestellt als ich (93kg). Macht eine Kitegröße aus. Und mit dem Traumgewicht wär Silver Sands vielleicht auch was für mich.
In Paracuru fahr ich halt max 9qm und den Kite kann man beim abreiten bei >25ktn nicht stallen egal wie blöd man sich an stellt.
Schau dir auch mal diverse Videos vom Da Action Man Talma am Silver Rock an, der hat auch selten mal kleine Kites dran.
In Barbados hat du an Toptagen höhere Wellen als in Paracuru und größere Wellenabstände, schon richtig. Aber ich hasse halt wenig Wind beim abreiten.
Und in Paracuru kann man eben im Schnitt 13 von 14 Tagen super kiten. Ist was wert. Ich war schon an die 10x in Brasilien und ganz ehrlich, wenn es in der Saison liegt (August - Januar) fahr ich nirgendwo anders mehr hin.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 17:39   #9
Kitel00p
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
70kg bist du natürlich viel besser aufgestellt als ich (93kg). Macht eine Kitegröße aus. Und mit dem Traumgewicht wär Silver Sands vielleicht auch was für mich.
In Paracuru fahr ich halt max 9qm und den Kite kann man beim abreiten bei >25ktn nicht stallen egal wie blöd man sich an stellt.
Schau dir auch mal diverse Videos vom Da Action Man Talma am Silver Rock an, der hat auch selten mal kleine Kites dran.
In Barbados hat du an Toptagen höhere Wellen als in Paracuru und größere Wellenabstände, schon richtig. Aber ich hasse halt wenig Wind beim abreiten.
Und in Paracuru kann man eben im Schnitt 13 von 14 Tagen super kiten. Ist was wert. Ich war schon an die 10x in Brasilien und ganz ehrlich, wenn es in der Saison liegt (August - Januar) fahr ich nirgendwo anders mehr hin.
Danke für deine sehr ehrliche Antwort - hat mir wirklich nochmal was genützt. Was es jetzt letztendlich wird entscheidet sich heut Abend.
Kitel00p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 10:21   #10
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.907
Standard

Ich denk im Jan zum Hochzeit wird der wind schon noch mal besser sein als bei uns. Da würd ich mir keine Sorgen machen. Pech kann man immer haben. Gabs sogar schon mal in Brasilien.

Ansonsten bietet sich für Jan natürlich vorallem Kapstadt an.

Thema karibik: Von der Windwahrscheinlichkeit sind die ABC inseln in der Regel mit das beste in der Karibik. Musst dich mal erkundigen ob der mit der Welle auf Bonaire oder Aruba viel schlechter ist. Ich habs leider selber noch nicht nach Bonaire geschafft, sieht aber sehr chillig aus und die Holländer fliegen da günstig hin.

Ich war vor zwei Jahren im Frühjahr auf Boavista das währe eingentlich auch gut für dich gewesen. An einigen Stellen (z.B. am Riu) kamen da "echte" Wellen (2-4m) bei stärkerem Wind recht regelmässig rein. Für Anfänger gabs aber auch andere Strandabschnitte mit 1-2m und im Wellenschatten der vorgelagerten Insel sogar fast perfektes Flachwasser wie auf nem Baggersee. Ausser Brasilien im Frühjahr ist die Windwahrscheinlichkeit kaum irgendwo besser vorallem bei 6h Flugzeit und Badehosendemperatur
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 10:37   #11
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.216
Standard

Zitat:
Zitat von lars914 Beitrag anzeigen
Thema karibik: Von der Windwahrscheinlichkeit sind die ABC inseln in der Regel mit das beste in der Karibik. Musst dich mal erkundigen ob der mit der Welle auf Bonaire oder Aruba viel schlechter ist.
Bonaira war nicht noch nicht, aber Aruba.
Kannst du komplett vergessen für kiter.
Wind ist nur gut bei Fishermans Hut (mega böig, Flachwasser) und in Boca Grandi ist er viel schwächer und die Welle ist Chaos. Dazu kommt ein Preisniveau wos einem die Schuhe auszieht.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 11:25   #12
Kitel00p
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 38
Daumen hoch

Vielen Dank Jungs - habt mir wirklich geholfen. Bin letztlich zum Entschluss gekommen, dass ich Barbados einfach mal ne Chance gebe - kann gerne dann berichten!

Und kommende Ziele habe ich ja jetzt auch schon auf dem Zettel - 1000 Dank!
Kitel00p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 16:12   #13
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.907
Standard

ja solange condor noch günstig dahin fliegt, auf jeden fall ne Reise wert.

Ich weiss nicht wie die Buchungslage im Januar so ist. Bei uns konnte man relativ kurzfristig was 1-2 Tage vorher buchen. Sonst hätte ich gesag erstmal hinfliegen die ersten 4 Tage oder so buchen zum eingewöhnen. Und dann je nach Windlage entscheiden ob ihr da bleibt oder nen Flug rüber auf die Genadienen machen .... die sind auf jeden fall ne Reise wert.
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 20:03   #14
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 829
Standard

Ich suche auch gerade nach Wellen-Ziel für Jan/Feb.
Mein Favorit ist Guadeloupe, so vom Gesamtpaket her, mit dem warmen Wasser und sauberen Riffwellen.
Leider sehr teuer (Flüge preislich noch OK, aber umständliches Umsteigen in Paris, Mietwagen und gute Unterkünfte teuer, Essen / Restaurants auch teuer).

Wahrscheinlich wird es jetzt wieder Kapstadt. Die Wellen sind da zwar nicht ganz so schön, aber dafür ist es einfach ein unschlagbares Preis-Leistung-Windwahrscheinlichkeits-Paket

In Barbados darfst Du nichts am Strand liegen lassen. Sonst kannst Du es einen Tag später hochpreisig vom lokalen "Finder" zurückkaufen. Habe da sehr unsympathische Stories gehört.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kite village hamata im Januar - Erfahrungen? Infos? Tipps? Holimoli Reisen und Spots 6 19.01.2014 14:03
Ijsselmeer zwischen August und September - Infos? Alternativen? muko Reisen und Spots 2 28.07.2012 21:23
Kiten am Wochenende in Pepelow - Infos? Tipps? Alternativen? xromanx Reisen und Spots 3 18.10.2011 20:11
Sal Kapverden zum Kiten im Januar - Infos? Tipps? sasch78 Reisen und Spots 0 15.09.2010 20:05
Barbados - Grenada - Tobago - Infos? *Julia* Reisen und Spots 1 16.08.2010 15:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.