oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2018, 20:21   #1
henr1k
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
Frage Wie kommuniziert ihr auf dem Wasser mit Freunden?

Wenn man mit seinem Kumpel oder gar mit mehreren draußen ist, gibt es ja eigentlich viel zu bereden.

Wo fährt man hin?
Wo sind die besten Wellen, das flacheste Wasser, der beste Wind?
Wann fährt man zurück nach Hause?
etc.

Und natürlich gibt es noch vieles mehr was man bereden und kommentieren könnte.

Gegenseitiges Abfeiern oder Anspornen
Hilfeleistung
etc.

Wenn man sich das bei 20 Knoten Wind auf dem Wasser zurufen will, dann wird es schwierig. Meist versteht nur derjenige etwas der in Lee ist. In Luv ist die Chance gering. Mehr als einen Satz hin und her geht ohnehin nicht. Nebeneinander im Wasser treiben bei Welle und Wind.. naja... nicht ungefährlich und auch nicht gerade bequem.

Es bleibt also die Zeichensprache. Wir haben uns ein paar Zeichen überlegt, die die wichtigsten Bedürfnisse abdecken, aber es wäre doch netter, wenn man tatsächlich reden könnte.

Dazu gibt es verschiedene Lösungen am Markt:
SeaTalkies (http://www.bfu-hk.com/) (ca. 90 Euro)
Motorola T600 (ca. 90 Euro)
BBtalkin (ca. 150 Euro)
etc.

Die Preise sind wohlgemerkt pro Stück (und vielleicht ihr Geld auch wirklich wert).

Eine Idee war aber, ob es nicht ausreichen könnte sich ein Aquapac (eine Art Plastiktüte fürs Walkie-Talkie) zu holen und dann dort ein billiges China Walkie-Talkie hineinzustecken. Die gibt es teilweise für 7 Euro das Stück und ein Verlust (im Sinne von Verlieren oder weil es sich als viel zu unpraktikabel herausstellt damit auf dem Wasser zu hantieren) wäre sehr verschmerzbar.
Z.B. hier: http://www.dx.com/de/p/bellsouth-t-3...4-x-aaa-304839

Wie macht ihr das mit euren Freunden auf dem Wasser? Ausgetüftelte Zeichensprache? Elektronische Hilfsmittel? Lautes Rufen?
henr1k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 20:33   #2
Famus
FamusFilms YouTube
 
Dabei seit: 05/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.002
Standard

Smartphone Hat eh jeder immer am mann. Zumindest ne whatsapp oder videochat mit Skype. Muss schon drin sein wärend dem kiten



Im Ernst? Zeichensprache, oder hinfahren und reden. Einer kite oben, anderer unten.
Famus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 20:38   #3
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.135
Standard

Zitat:
Wenn man mit seinem Kumpel oder gar mit mehreren draußen ist, gibt es ja eigentlich viel zu bereden.
Echt jetzt?

Wir reden in Regel vor und nach dem Kiten, dannach am besten mit einem Bier in der Hand. Hat bisher allen gereicht.

Geändert von set (23.05.2018 um 21:10 Uhr).
set ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 20:40   #4
henr1k
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
Standard

Also parallel fahren. Einer in Lee (Drachen unten) der andere in Luv (Drachen oben)? Und dann während des Fahrens reden? Ich weiß nicht. Wie nah muss man da sein, um gegen 20 Knoten Wind beim nach Lee reden noch etwas in Luv zu verstehen? Klingt potentiell gefährlich. Jedenfalls in der Welle im Meer. Auf einem glatten Revier mag das anders aussehen. Mir geht es aber eher um die raueren Bedingungen.

Zudem versuche ich Situationen auf dem Wasser (oder an Land) wo man mit dem Kite anderen nah ist aus Sicherheitsgründen weitestgehend zu vermeiden oder auf ein Minimum zu reduzieren.
henr1k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 20:43   #5
henr1k
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Echt jetzt?

Wir reden in Regel vor und nach dem Kiten, dannach am beste n mit einem Bier in der Hand. Hat bisher allen gereicht.
Kann sein, dass ich das überschätze. Bisher habe ich ja auch nur vorher und nachher geredet und das hat gereicht.

Ich dachte nur manchmal wäre es ja auch ganz nett ein direktes Feedback auf dem Wasser zu haben. Wenn man einen neuen Trick lernen möchte oder so (siehe Aufzählung oben). Kann ja auch jemand an Land einem ein paar Tips in Ohr flüstern... oder die Freundin Bescheid sagen, dass der Grill jetzt ordentlich heiß ist. Was weiß ich.
henr1k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 21:56   #6
satanickiter
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 901
Standard

Also, wenn beide es können, kann man direkt aneinander fahren und einer parkt seinen kite links und der andere rechts und man kann quatschen. Im Steher Irenen noch mal einfacher. Ansonsten, vorher alles abstimmen und eineindeutige Handzeichen ausmachen

Gruß Timo
satanickiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 22:18   #7
250beinaesse
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2010
Ort: Krefeld
Beiträge: 315
Standard

Mit dem Mittelfinger
250beinaesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 23:39   #8
Wind.Surf
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 12/2017
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von henr1k Beitrag anzeigen
Eine Idee war aber, ob es nicht ausreichen könnte sich ein Aquapac (eine Art Plastiktüte fürs Walkie-Talkie) zu holen und dann dort ein billiges China Walkie-Talkie hineinzustecken. Die gibt es teilweise für 7 Euro das Stück und ein Verlust (im Sinne von Verlieren oder weil es sich als viel zu unpraktikabel herausstellt damit auf dem Wasser zu hantieren) wäre sehr verschmerzbar.
Z.B. hier: http://www.dx.com/de/p/bellsouth-t-3...4-x-aaa-304839
Falls Du Dir ein Walkie-Talkie aus China bestellst, darauf achten, dass das Gerät auch für den Betrieb in DL zugelassen ist (PMR-446 ist z.B. ein solcher Standard). Ohne allgemeine Zulassung würdest Du das Gerät sehr wahrscheinlich nicht durch den Zoll bekommen.

siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/PMR446
Wind.Surf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 23:58   #9
henr1k
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
Standard

Ja, danke. Das habe ich mir auch gerade angelesen. Solche Eigenimporte hier zu betreiben kann wohl ordentlich nach hinten gehen. Ich werde daher davon absehen und wohl eher gucken, ob es welche in Deutschland gibt, die erschwinglich sind.
Oder halt doch auf Handzeichen zurückgreifen.
henr1k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 00:14   #10
Goo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: Kritzmow
Beiträge: 72
Standard

Also ich für meinen Teil Kite unter anderem damit ich meine Ruhe habe. Gespräche davor oder danach sind willkommen.
Goo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 00:37   #11
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.530
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

es gibt nur extrem wenig AUF dem wasser zu bereden.
1. wo sind die besten wellen, ich fahre jetzt "rüber" oder "dahin" > handzeichen winken "folge mir"
2. ich habe fertig heute > nah ranfahren und finger über den hals ziehen oder trinkbewegung machen.
3. abfeiern, anspornen, vollquatschen > fällt aus! ich glaub es geht los ^^
falls doch mal ausruhen, quatschen > nebeneinander hertreiben, einer kite links, einer rechts.
4. hilfeleistung > musste eh nah ran, versteht er dich auch.
kitesven ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 06:03   #12
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 927
Standard

Mit dem Smartphone über Whatsapp und Facebook. Da ist man immer aktuell informiert. Geht auch auf dem Wasser. Vorteil: man muss sich nicht die Gegend anschauen
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 08:24   #13
LasseM
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Nordsee
Beiträge: 481
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
es gibt nur extrem wenig AUF dem wasser zu bereden.
1. wo sind die besten wellen, ich fahre jetzt "rüber" oder "dahin" > handzeichen winken "folge mir"
2. ich habe fertig heute > nah ranfahren und finger über den hals ziehen oder trinkbewegung machen.
3. abfeiern, anspornen, vollquatschen > fällt aus! ich glaub es geht los ^^
falls doch mal ausruhen, quatschen > nebeneinander hertreiben, einer kite links, einer rechts.
4. hilfeleistung > musste eh nah ran, versteht er dich auch.
Genau das. Nur bei Punkt 3 muss ich widersprechen!
Abfeiern geht immer! Da darf gerne ein bisschen gejubel auf dem Wasser sein

Solange du dich bei
"quatschen > nebeneinander hertreiben, einer kite links, einer rechts."
zu unsicher fühlst, lass es bleiben. Aber bis dahin solltest du sowieso genug mit dir beschäftigt sein auf dem Wasser und für smalltalk keine Zeit haben
LasseM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 10:48   #14
Kuestenjunge456
Windkind
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 344
Standard

Selten so einen Quatsch gelesen. Zu den ganzen Teletubbies mit GoPro auf dem Helm haben alle dann noch alle ne Funke um den Hals.😀 Wenn du dich zu unsicher fühlst, um an deine Kollegen ranzufahren, um zu quatschen, solltest du das mit ner Funke wohl auch am besten lassen und dich aufs Fahren konzentrieren.
Kuestenjunge456 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 11:50   #15
muellema
Kiten :)
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 343
Standard

Zitat:
Zitat von Kuestenjunge456 Beitrag anzeigen
Selten so einen Quatsch gelesen. Zu den ganzen Teletubbies mit GoPro auf dem Helm haben alle dann noch alle ne Funke um den Hals.��
Die GoPro6Talk soll doch diesen Sommer kommen, mit direkter Videokommentierfunktion sowie einer Koppelungsfunktion mit anderen Nutzern. Einzig der Sender muss am Kite befestigt werden, um eine maximale Reichweite zu gewährleisten.... (Gehört dann zu jeder Core-Poser-Grundausstattung)

Nein, mal im Ernst.
Zeichensprache, die wichtigsten Sachen klären sich so. Alles andere lässt sich danach klären. Jubelrufe hört man evtl noch, ansonsten geht man nach der Session hin und freut sich GEMEINSAM
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 12:24   #16
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.649
Standard

Lern doch ohne Finger laut zu pfeifen.

Ansonsten ist immer ein Strand in der Nähe, wo man kurz stehen/ausruhen kann und quatschen.

Wenn ich mit Freunden unterwegs bin achte ich sowieso immer auf diese. Könnte ja sein, dass sie einen riesen Trick machen/versemmeln. Und wenn du siehst, dass dein Freund am Strand steht, fährst du halt kurz hin.

Ausser: "Get the fuck off my wave!" braucht es keine verbale Kommunikation aufm Wasser
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 12:45   #17
henr1k
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
Standard

Zitat:
Zitat von Kuestenjunge456 Beitrag anzeigen
Selten so einen Quatsch gelesen. Zu den ganzen Teletubbies mit GoPro auf dem Helm haben alle dann noch alle ne Funke um den Hals.😀 Wenn du dich zu unsicher fühlst, um an deine Kollegen ranzufahren, um zu quatschen, solltest du das mit ner Funke wohl auch am besten lassen und dich aufs Fahren konzentrieren.
Megaunnötiger Kommentar. Ich frage höflich an, wie ihr die Kommunikation auf dem Wasser macht und gebe eine Idee mit aufs Spielfeld und du paulst hier rum.

Ich erinnere mal gerne an die Forenregeln:
Zitat:
Zitat von http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=18483
Achtet bitte auf:
* die Tolerierung anderer Meinungen
* einen freundlichen Umgangston
Ich hatte eine Idee und wollte hören wie ihr das seht. Neben ein paar hilfreichen Antworten sind nun immer mehr Stänkerer und Besserwisser am am Start.

Warum muss man denn gleich persönlich, unfreundlich oder herablassend werden nur weil jemand mal eine Frage hat, die man nicht auch hat oder die sich einem noch nicht gestellt hat?

Wenn ihr auch im realen Leben so unwirsch auf eine Frage reagiert, na dann gute Nacht.

Ich geh dann nachher lieber kiten. [IRONIE] Mit meinem Core Kite, meiner Roll-Leash, meinem Helm, meiner Stylerbüxe, meiner Helmcam, meinem Kitemesser, meiner Rettungsrakete und natürlich meinem Headset.[/IRONIE]
henr1k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 13:39   #18
Nobody
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Beiträge: 125
Standard

Zitat:
Zitat von henr1k Beitrag anzeigen


Ich geh dann nachher lieber kiten. [IRONIE] Mit meinem Core Kite, meiner Roll-Leash, meinem Helm, meiner Stylerbüxe, meiner Helmcam, meinem Kitemesser, meiner Rettungsrakete und natürlich meinem Headset.[/IRONIE]
Vergiss dein Smartphone nicht, sonst verpasst du noch deine WhatsApp Nachrichten.

Bald heißt es nicht mehr "Ich gehe mal kiten" sondern "Ich gehe mal Quatschen"

Finde die Spaß Fragen immer wieder Lustig!
Mir fehlt leider die Fantasie um auf solch Lustigen Themen zu kommen.
So wird das Forum am leben gehalten.

Sollte die Frage doch ernstgemeint sein, was ich mir echt nicht vorstellen kann.

Achte beim Quatschen bitte auf die anderen kiter und behindre keinen oder bring andere dadurch in Gefahr.

Zeichensprache reicht völlig aus und alles andere kann nach dem kiten besprochen werden.
Nobody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 14:13   #19
Chainz
(Kite-)Benutzer
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 1.118
Standard

Ich versuche mal Ernst zu antworten:

Je nach Spot rufen wir uns im Vorbeifahren mit den Dudes Wortfetzen zu wie "Aiaiaiai Geil Diggi!" oder "Feeeeeett" oder " Boaaaah Fuck", im Binnenland auch gern mal "Scheiß Wind heute "- mehr ist im Vorbeifahren idR nicht drin.

Wenn man 1-10 Sätze klären möchte fahren wir mit Kites hoch kurz vor Zenit langsam auf uns zu, die geilen Popos ins Water, Kite je links oder rechts und quatschen, dabei halt leicht nach Lee treiben lassen und Schirme beobachten - ggf. Händchenhalten.

Es gibt Spots in wärmeren Gefilden (Brasilien etc.) oder aber auch Nordseespots mit vorgelagerten Sandbänken, wo man auch nice auf diese draufkiten kann (lasst aber die Robben in Frieden), sich entspannt hinsetzt und miteinander Pause macht. Gerade bei unhooked sieht man das sehr oft, um Kraft in den Armen zu regenerieren. In diversen El-Gouna- oder Hamata-Videos auch immer der Klassiker.
Warum es irgendwelcher Walkie-Talkies außer während der Schulung oder beim Versuch den Atlantik zu überqueren bedarf, weiß ich nicht
Ich denke aber, wenn man das unbedingt möchte, funktionieren die genannten Dinger oder die Schulungsheadsets ganz gut.
Chainz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 14:21   #20
Kuestenjunge456
Windkind
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 344
Blinzeln

Zitat:
Zitat von henr1k Beitrag anzeigen
Megaunnötiger Kommentar. Ich frage höflich an, wie ihr die Kommunikation auf dem Wasser macht und gebe eine Idee mit aufs Spielfeld und du paulst hier rum.

Ich erinnere mal gerne an die Forenregeln:


Ich hatte eine Idee und wollte hören wie ihr das seht. Neben ein paar hilfreichen Antworten sind nun immer mehr Stänkerer und Besserwisser am am Start.

Warum muss man denn gleich persönlich, unfreundlich oder herablassend werden nur weil jemand mal eine Frage hat, die man nicht auch hat oder die sich einem noch nicht gestellt hat?

Wenn ihr auch im realen Leben so unwirsch auf eine Frage reagiert, na dann gute Nacht.

Ich geh dann nachher lieber kiten. [IRONIE] Mit meinem Core Kite, meiner Roll-Leash, meinem Helm, meiner Stylerbüxe, meiner Helmcam, meinem Kitemesser, meiner Rettungsrakete und natürlich meinem Headset.[/IRONIE]
Entschuldige bitte, dass Du meine Ironie nicht verstanden hast. Ich hatte nicht vor, Dir auf den Schlips zutreten und die Forenpolizei kannst Du bitte auch zu Hause lassen.

Oben schreibst Du, dass dir die anderen Vorschäge mit gekreutzten Kites zu geführlich sind und Du sehr auf Sicherheit bedacht bist und dann willst Du mit ner Funke in einem Aquacase bei "rauhen Bedingungen" auf dem Wasser rumfummeln, während du fährst, um Tips und Ähnliches auszutauschen. Sry das hat auf dem Wasser und gerade in rauhen Bedingungen nichts zu suchen. Nichts für ungut. Aber jeder so, wei er möchte
Kuestenjunge456 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 14:52   #21
DigitalBlue
-.-
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Ostseeküste
Beiträge: 730
Standard

Ich finde das mega unnötig, manchmal bin ich schon so angenervt wenn Leute ihren Kaffeeklatsch aufm Wasser abhalten und Teile des Spots lahmlegen.
Klar wenn der Spot bzw die Ecke leer ist ist das was anderes .. Aber schnacken gehört für mich davor bzw danach hin ... Die Frage ist auch ob du bei 25 kn deine eingetüte Funke überhaupt verstehst. Wenn ich gut angenagelt bin habe ich auch kein Bock zu schnattern sondern will kiten ... mehr als FEEEETTT , GEIL etc wie oben schon beschrieben ist dann auch nicht drin..

I.d.R. erfolgt die Kommunikation auf dem Wasser eher mit Händen. Wenn die Wellen irgendwo geil sind reicht es doch aus dort hinzufahren dein Anhängsel wird schon merken das du dort hinfährst und dir folgen wenn es mag ... Zur Not gibts du halt ein Handzeichen.
DigitalBlue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 21:05   #22
The Team
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2005
Beiträge: 771
Standard

Zitat:
Zitat von henr1k Beitrag anzeigen
Wenn man mit seinem Kumpel oder gar mit mehreren draußen ist, gibt es ja eigentlich viel zu bereden.
Manchmal gibt's gar nicht soviel Schmerzmittel wie man nötig hätte wenn man so was liest.

Macht es eigentlich einen Unterschied, ob ich nun eine von den Ibuprofen 800 nehme oder einfach zwei von den Ibuprofen 400?

In der Theorie komm ich doch bei beiden auf die gleiche Dosis. Hat jemand Erfahrungen damit oder kann mich aufklären, quält jemand anderen auch diese Frage?
The Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 21:40   #23
Bartelomeus
Kiel,SPO,Ozone C4
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Kiel
Beiträge: 449
Standard

Dieser Thread hier ist ungefähr so unnötig wie das Amen in der Kirche
Bartelomeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 09:41   #24
Oliwexn
........
 
Dabei seit: 12/2004
Ort: Daham
Beiträge: 170
Standard

Oliwexn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 10:08   #25
sixty6
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 636
Standard

Das geile an Mundharmonika ( spiel mir das lied vom tod) war, dass er einfach mnur das"Maul gehalten" hat...
Oder wie mein ehem. franz lehrer immer zu sagen pflegte..." viele worte wenig sinn".

In dem Sinn - geniesst einfach mal die Ruhe und den Augenblick und babbeld danach...

.
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 10:37   #26
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.662
Standard

Zum Schulen faende ich so eine Walkie Talkie Loesung ziemlich cool. Gibt es eine sehr guenstige jedoch halbwegs akzeptable Loesung die ihr empfehlen koennt?
zournyque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 13:15   #27
roller
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 62
Standard

Hilfe, die neue Generation der Wassersportler.
roller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 16:19   #28
Nagel
free john gotti
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Chicagogogogo
Beiträge: 3.337
Nagel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bartelomeus Beitrag anzeigen
Dieser Thread hier ist ungefähr so unnötig wie das Amen in der Kirche
Oh das fuehrt in amerikanischen Kitesurf Foren aber schnell mal zum Ausschluss

Hab grad ueberlegt, welche Zeichensprache ich in den vielen Jahren auf dem Wasser wirklich gebraucht hab. Ungefaehr in der Haeufigkeit:
  • Shaka
  • 3 x Hand auf Kopp
  • Fingerzeig zu Welle, Buddy in Gefahr, Wetterfront, Strand/Grill etc.
  • Thumbs Up
  • Thumbs down
  • Mittelfinger (schon erwaehnt)
  • Scheibenwischerbewegung vor dem Gesicht

Hatte schon ueberlegt Gebaerdensprache zu lernen, aber dann auch wieder verworfen.
Nagel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 01:14   #29
switch
unabhängiger User
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 1.988
Standard

Zitat:
Zitat von henr1k Beitrag anzeigen
Wenn man mit seinem Kumpel oder gar mit mehreren draußen ist, gibt es ja eigentlich viel zu bereden.
Ein Beispiel für eine nonverbale Kommunikation, welche die Wahrnehmung von sich selbst und anderer beeinflusst, ist das Power Posing. Dabei handelt es sich um ein Phänomen, bei welchem das Einnehmen einer bestimmten Körperhaltung (Power Posing) verursacht, dass man auf andere Personen machtvoller wirkt und sich deshalb auch mächtiger fühlt.Diese Haltung des Körpers soll wirksam gegen Stressemotionen helfen und die Hormone Testosteron und Cortisol im Blut verändern
switch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 06:18   #30
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 7.722
Standard

Im Wasser:
Als Linkskommender in Lee so stark aufkreuzen, dass der Rechtskommende zu stehen kommt. Danach sein QR ohne Worte auslösen.
An Land:
Wir starten keine Core Kites.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 12:18   #31
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.716
Standard

Um Norden redet man eher weniger.
Vorher und nachher auch wenig und mittendrin schon garnicht

Schau selbst

https://www.youtube.com/watch?v=OiShSnYCcLc
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich so alleine auf's Wasser? RaZ Kitesurfen 28 08.03.2010 11:27
Kite fuer Wasser und Schnee Rippe Snowkiten / Landkiten 8 13.11.2006 08:40
Kite fuer Wasser und Schnee Rippe Kitesurfen 9 04.11.2006 13:00
Meine Tubes sind voll Wasser gelaufen Mikedymen Kitesurfen 12 25.09.2006 12:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.