oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2020, 18:41   #1
heili
surfer12
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 463
Lächeln Wohin im September/Oktober ?

Noch ist es lang hin, aber....
Ich bin auf der Suche einem relativ windschiefen Spot für den Herbst, da es nicht schon wieder Sardinien sein soll.
Brasilien ja, aber in Verbindung mit Wellen und wenig Stress. Ansonsten ist mir alles recht, außer dem Norden Europas, Sizilien, Sardinien.
Danke für die Tipps und ein gutes Windjahr
Gruß
Wolfgang
heili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 11:31   #2
Wassermann
Follow your passion
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Perth & München
Beiträge: 238
Standard

Wie lange hast Du denn Zeit und wie weit bist du bereit zu fliegen ?

Im Oktober geht die Saison in West Australien los. Der Flug dauert aber min. 20 Std. und Du hast 6 Std. Zeitverschiebung.

Lohnt sich also erst ab ca. 3 Wochen Aufenthalt, besser natürlich länger

Geändert von Wassermann (10.01.2020 um 11:31 Uhr). Grund: Schreibfehler
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 11:58   #3
romanzky
Soulsurfer
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Bull Naked 7-9-10.5, Firewire Vanguard, Anton FreeK, SS Dwarfcraft-Spaceskate
Beiträge: 498
Standard

also ich mag Tarifa um die Jahreszeit sehr. Nicht mehr so viel los, noch immer schön warm und hohe Chance auf sehr gute Poniente Tage mit guten Wellen. Brasilien natürlich auch schon gut, stressfrei und mit schönen Wellen in Paracuru. Wird halt im Oktober dann auch schon einiges los sein...
romanzky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 09:39   #4
el che
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.070
Standard

ich persönlich würde mir die lange brasilien-reise im september nicht (mehr) antun. um die zeit ist das mittelmeer perfekt. klar, die windsicherheit ist in brasilien immer höher, aber mehr als sand, wind u wasser hat‘s da halt auch nicht. da bietet die mittelmeerküste schon deutlich mehr abwechslung, in jeder hinsicht. aber hängt halt von den persönlichen prioritäten ab, die jeder hat. mir hat es in brasilien sehr gut gefallen. aber ich war im jänner da, u da gibt es wenig alternativen. mir wär‘s da ansonsten zu eintönig. tarifa kenne ich nicht, deshalb kann ich dazu nichts sagen. aber ich kenne hyeres sehr gut u würde es im herbst immer empfehlen. st. tropez ist in der nähe, marseile genauso. man kann wanderen, biken, abwechslungsreich essen. der strandzugang ist problemlos u unterkünfte gibt es in jeder preisklasse.
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 10:00   #5
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.908
Standard ...

wenn ein foil dabei ist und flexibilität dann wären gegenden die mich
seit jahren interessieren:

- sizilien
- kreta
- rhodos
- süditalien (ganz unten)

egal wo, foilwind gibts fast immer an 2 von 3 tagen, wenn man mobil ist
zusätzlich grad eher oktober kann tiefdruck mäßig was interessantes dabei
sein

wellenreiter und oder wave sup sollte auch dabei sein !

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 12:51   #6
Blitz2
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 57
Standard

Ich war 1985 in September/ Oktober für ein Monat auf Gran Canaria. Ich hatte 28 Windtage. Größtes Segel war ein 5,0 m².

Jetzt bleibe ich lieber in der Zeit zu hause an der Nordsee. Mit Windfoilen kann ich da auch fast immer aufs Wasser. Spaß macht das Windfoilen bei ca. 25 kn Wind mit dem 3 m² Segel und spiegelglatte See.
Blitz2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 17:22   #7
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.901
Standard

Wenn es jetzt nicht unbedingt sommerlich sein muss und du Welle willst, würde ich Bretagne und ggf. Normandie ins Auge fassen.
Ansonsten würde ich auch Tarifa ansteuern.
Grüße
O.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 13:28   #8
kai86
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2020
Beiträge: 10
Standard Kanaren

Immer und immer wieder die Kanaren. Kannst auch in ein Surf/ Kite Camp gehen.
kai86 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir wollen mit eine großen Gruppe noch dieses Jahr verreisen zum Kiten (9-16 Tage) - wohin? michkitet Reisen und Spots 12 26.09.2013 17:18
Wohin in den Wochen Vor Weinachten? BennyG Reisen und Spots 2 18.11.2010 18:57
wohin im dez. ? (warm, nicht nur profispots, bis ca. 6h flugzeit) jehapp Reisen und Spots 9 19.06.2009 21:20
wohin 1. aprilwoche? meista eda Reisen und Spots 8 21.01.2009 11:48
Wohin im März zum surfen? rexus Reisen und Spots 1 27.10.2008 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.