oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2005, 13:35   #1
Maarc
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 469
Böse Suche kiteboarding.de mit rügenspecial

Hi,
habe schon seid bestimmt 2 jahren ein abo laufen.Nun brauche ich eine ausgabe mal wirklich und schon finde ich sie nichtmehr
Deswegen:hat evt von euch noch jemand die Kite-boarding.de mit demm rügenspecial drinne zuhause rumliegen?und kann mir die parr seiten evt als pdf oder so schicken?wäre echt super gei
Will sie nicht extra für 4€ nachbestellen

thx gruss marc
Maarc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2005, 13:54   #2
mittelgebirgskiter
!!KITE-GRILL-CHILL!!
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: Unwindiges Erfurt
Beiträge: 49
mittelgebirgskiter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Meinst du die vom September 03?
mittelgebirgskiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2005, 16:39   #3
Maarc
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 469
Standard

jo is möglich.da is son spotcheck von rügen drinnen.ich denke das war die ja.
hast du die evt?
gruss
Maarc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2005, 14:32   #4
mittelgebirgskiter
!!KITE-GRILL-CHILL!!
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: Unwindiges Erfurt
Beiträge: 49
mittelgebirgskiter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

sorry, dass ich jetzt erst antworte, ich war unterwegs. ja, die hab ich.
Muss ich aber erstmal ausgraben .
mittelgebirgskiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2005, 15:45   #5
StefanKR
 
Beiträge: n/a
Standard Rügen Speciale... ich hab Langeweile

Revier 1

Rambin


Anfahrt: Stralsund B96 Richtung Rügen, in Rambin Links, den Radwegschildern Richtung Gingst folgen, BEschilderung zur Surfwiese

Steinmole: Nein
Strandbreite: kein Sandstrand
Windrichtung: alle, nur die Südliche funktioniert nicht
Stehtiefe: überall
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Stand/Steinstrand/Bodden: Bodden
Wiese zum Aufbauen: Ja
Campingplatz: Nein
Restauration: nein, Natur pur
Toiletten: nein
Parkplätze/Gebühren: Wiese, keine Gebühren
Touristen: keine
Sonstige Infos: etwas versteckt


Revier 2

Suhrendorf auf Ummanz

(Windsurfing Rügen)

Anfahrt: Von Stralsund aus kommend der B 96 folgen bis Samtens, links Richtung Gingst, in Gingst wieder links Richtung Ummanz, über die Brücke dann wieder links Richtung Campingplatz Suhrendorf

Steinmole: Nein
Strandbreite: kein Strand, Wiese
Windrichtung: westliche Winde
Stehtiefe: ca. 300m, Länge ca. 7 km
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Sand/Steinstrand/Bodden: Bodden
Wiese zum Aufbauen: ja, sehr groß
Campingplatz: Ostseecamp Suhrendorf
Restauration: Restaurant und Imbiss auf Campingplatz
Toiletten: ja, auf Campingplatz
Parkplätze/Gebühren: ja, Tageskarte kostet 3,70
Touristen: ja, Besucher vom Campingplatz
Sonstige Infos: Kiteschule Kite-Island.de

Revier 3

Schaprode


Anfahrt: von Stralsund kommend auf der B 96 bis Bergen, links Richtung Gingst, richtung Bergen, links nach Trent, links nach Schaprode

Steinmole: Nein
Strandbreite: Wiese
Windrichtung: westliche Winde
Stehtiefe: ca. 150m
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Sand/Steinstrand/Bodden: Bodden
Wiese zum Aufbauen: ja, auf dem Campingplatz Schaprode
Campinplatz: Campingplatz Schaprode
Restauration: ja, am Campingplatz
Toiletten: ja, am Campingplatz
Parkplätze/Gebühren: ja, ca. 4,00
Touristen: Ja, viele
Sonstige Infos: An den Stehbereich grenzt direkt die FAhrrinne mit Fährverkehr nach Hidensee (mit Vorsicht geniessen), Zugang über Poggenhof nördlich von Schaprode ist besser

Revier 4

Wiek


Anfahrt: zur Wittower Fähre, durch Wiek am Ortsausgang links und der Ausschilderung Surfschule Nessy folgen, dann rechts, nach ca. 200 Metern kommt der Spot

Steinmole: Nein
Strandbreite: kein Strand
Windrichtung: westliche Winde
Stehtiefe: ca. 500 m
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Sand/Steinstrand/Bodden: Bodden
Wiese zum Aufbauen: ja, umgeben von Bäumen
Campingplatz: ja, ca. 200m vom Spot
Restauration: in Wiek
Toiletten: ja, am Campingplatz
Parkplätze/Gebühren: ja, gebührenfrei - aber Übernachtung auf Campingplatz nicht möglich
Touristen: am Spot nicht, dafür in Wiek um so mehr
Sonstige Infos: -

Revier 5

Dranske

(Surfschule)

Anfahrt: von Wiek komemnd links Richtung Dranske, in Dranske links zum Bodden

Steinmole: Nein
Strandbreite: kein Strand
Windrichtung: östliche Winde
Stehtiefe: ca. 300 m
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Sand/Steinstrand/Bodden: Bodden
Wiese zum Aufbauen: kleine Wiese an der Surfschule UST Rügen
Campingplatz: Ja
Restauration: im Ort
Toiletten: an der Surfschule
Parkplätze/Gebühren: ja/nein
Touristen: enstpannt
Sonstige Infos: Kiteschule UST Rügen

Revier 6

Nonnevitz


Anfahrt: von Dranske kommend Richtung Bakenberg, dann der Ausschilderung Campingplatz folgen

Steinmole: nein
Strandbreite: ca. 50 m
Windrichtung: westliche und nördliche Winde
Stehtiefe: ca. 20 m
Welle/Flachwasser: Beach Break bei Starkwind, große Welle bis 3 m
Sand/Steinstrand/Bodden: Sandstrand Ostsee
Wiese zum Aufbauen: Nein, nur am Strand möglich
Campingplatz: Regenbogen Camp Naturcampingplatz
Restauration: Restaurant und Imbiss auf Campingplatz
Toiletten: auf Campingplatz
Parkplätze/Gebühren: Ja
Touristen: Campingplatzbesucher
Sonstige Infos: äußerst entspannt und ruhig, aber durch Steilküste nur bei Sideshore fahrbar, bei Starkwind Strömung in Windrichtung

Revier 7

Mukran


Anfahrt: von Sassnitz Richtung Fährhafen Mukran, südlich vom Hafen links auf den Parkplatz Neu Mukran

Steinmole: Nein
Strandbreite: 15 m
Windrichtung: nur NO und ONO
Stehtiefe: 10 m
Welle/Flachwasser: Welle bis 3 m
Sand/Steinstrand/Bodden: Sand
Wiese zum Aufbauen: Parkplatz, keine Wiese
Campingplatz: nein
Restauration: am Parkplatz Restaurant
Toiletten: im Restaurant
Parkplätze/Gebühren: Parkgebührenautomat
Touristen: ja, im Sommer viele
Sonstige Infos: Windsurfer Spot

Revier 8

Prora


Anfahrt: Von Sassnitz Richtung Binz bis Abzweig Prora Ost, links abbiegen Richtung Strand 1, dann rechts auf Parkplatz

Steinmole: Nein
Strandbreite: ca. 30m
Windrichtung: östliche Winde
Stehtiefe: ca. 50m
Welle/Flachwasser: Beach Break
Sand/Steinstrand/Bodden: Sandstrand Ostsee
Wiese zum Aufbauen: nein, nur am Strand möglich
Campingplatz: Meiers Campingplatz ca. 500 m vom Strand
Restauration: auf Campingplatz oder im Seebad Binz
Toiletten: öffentliche Toiletten
Parkplätze/Gebühren: ja, pro Stunde 0,50
Touristen: ja, sehr viele in der Saison
Sonstige Infos: aufgrund der vielen Badegäste ist der Spot erst ab ca. 18 Uhr zu empfehlen. Skate Park auf dem Parkplatz, gleiche bucht wie Mukran, etwas weiter südlich gelegen. NAchtleben: M3 Disse in Prora oder Löwen in Binz

Revier 9

Baabe


Anfahrt: von Binz Richtung Thiessow, in Baabe der Hauptstrasse folgen, diverse Zugänge zum Wasser

Steinmole: Nein
Strandbreite: ca. 30 m
Windrichtung: östliche Winde
Stehteife: ca. 10 m
Welle/Flachwasser: Beach Break
Sand/Steinstrand/bodden: Sandstrand Ostsee
Wiese zum Aufbauen: nein, nur am Strand möglich
Campingplatz: nein, nächster in Lobbe oder Prora
Restauration: ja, in Baabe viele Imbissstände
Toiletten: öffentliche Toiletten
Parkplätze/Gebühren: 0,50 Stunde / Tag 5,00
Touristen: viele, vorwiegend am Strand
Sonstige Infos: Kiten erst ab ca. 18 Uhr möglich (Badegäste) oder in der Nebensaison (Aber ab 5 BFT halten sich keine Touris am Strand auf!)

Revier 10

Lobbe


Anfahrt: Durch Lobbe fahren, am Ortsausgang links auf Parkplatz, auf anderer Straßenseite ist ein Campingplatz

Steinmole: nein
Strandbreite: ca. 10 m
Windrichtung: östliche Winde
Stehtiefe: ca. 20 m
Welle/Flachwasser: Beach Break
Sand/Steinstrand/Bodden: Sandstrand Ostsee
Wiese zum Aufbauen: nein, nur am Strand möglich
Campingplatz: ja
Restauration: auf Campingplatz oder in Lobbe
Toiletten: öffentliche Toiletten
Parkplätze/Gebühren: ja, gebührenfrei
Touristen: ja, ziemlich viele
Sonstige Infos: ab 5 BFT, keine Touristen am Strand

Revier 11

Thiessow / Surfoase


Anfahrt: durch Thiessow fahren der Hauptstraße folgen auf linker Seite kommt Surfschule und Campingplatz

Steinmole: nein
Strandbreite: ca. 5 m
Windrichtung: westliche Winde
Stehtiefe: ca. 50 m
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Sand/Steinstrand/Bodden: Sandstrand Bodden
Wiese zum Aufbauen: ja, ist ausgewiesen
Campingplatz: ja
Restauration: Imbiss oder in Thiessow
Toiletten: ja, auf Campingplatz
Parkplätze/Gebühren: ja, Tageskarte 5,00
Touristen: Entspannt
Sonstige Infos: Kiteschule am Wochenende


Revier 12

Rosengarten


Anfahrt: nach Garz in Richtung Zudar / Gleiwitzer Fähre dann gleich wieder links Richtung Rosengarten. Vor dem Tümpel links und immer gerade aus auf Feldweg bis zum Wasser.

Steinmole: nein
Strandbreite:kein Strand
Windrichtung: östliche Winde
Stehtiefe: ca. 200 m
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Sand/Steinstrand/Bodden: Bodden
Wiese zum Aufbauen: ja, sehr viel Platz
Campingplatz: nein, nächster auf der Halbinsel Zudar/Pritzwald
Restauration: nein, nächste Restauration in Garz
Toiletten: nein, Natur pur
PArkplätze/Gebühren: auf der Wiese viel Platz
Touristen: keine
Sonstige Infos: liegt mitten im Biosphärenreservat, bitte nicht wild campen und MÜLL MIT NEHMEN!

Revier 13

Pritzwald


Anfahrt: von Garz kommend Richtung Gleiwitzer Fähre, links Richtung Maltzien, am Plattenweg links, den Zeltplatzschildern folgen

Steinmole: Nein
Strandbreite: ca. 20 m
Windrichtung: östliche Winde
Stehtiefe: ca. 50-100 m
Welle/Flachwasser: Flachwasser
Sand/Steinstrand/Bodden: Boddengewässer
Wiese zum Aufbauen: nein, am Strand
Campingplatz: Campingplatz Pritzwald
Restauration: am Campingplatz
Toiletten: ja
Parkplätze/Gebühren: 1,00/Tag/Person
Touristen: wenige
Sonstige Infos: ziemlich abgelegen gegenüber vom Rosengarten

Revier 14

Zudar/Grabow


Anfahrt: von zudar kommend Richtung Gleiwitzer Fähre erste Abfahrt links, Richtung Maltzien, weiter Richtung Grabow und immer Plattenweg entland zum Wasser

Steinmole: nein
Strandbreite: ca. 2 m
Windrichtung: östliche Winde
Stehtiefe: ca. 10 m
Welle/Flachwasser: Flachwasser/kleine Welle
Sand/Steinstrand/Bodden: Bodden 200m vom Ufer Sandbank
Wiese zum Aufbauen: ja, nicht sehr groß
Campingplatz: nein, nächster in Pritzwald
Restauration: auf Campingplatz oder in Zudar
Toiletten: Nein, natur Pur
Parkplätze/ Gebühren: ja, gebührenfrei
Touristen: so gut wie keine
Sonstige Infos: fährt man den Feldweg weiter durch den Wald, kommt noch ein guter Spot für WESTWIND.


DIES STAND SO IN DER KITEBOARDING DRINNE... ich über nehme keine Gewähr das die Preise noch so sind wie damals sowie, das Kiten an den Spots weiterhin erlaubt ist. Oder sich vielleicht doch etwas geändert hat..

dieses Posting entstand meiner Langeweile die nun vorbei ist... hoffe das reicht und Du bist nicht scharf auf die Landkarte oder die Bilder..

Have Fun...

Geändert von StefanKR (21.08.2005 um 16:32 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 12:06   #6
jokerman
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 1.511
Standard

*ausgrab*

Spot 1 - Rügen Rambin interessiert mich

ist da immer wer da unter der woche ?
gehen wirklich alle windrichtungen bis auf süd ?
brauche richtiges flachwasser ?
darf man dort überhaupt noch ?

jokerman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 12:14   #7
mrs_tiffy
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2008
Ort: Kiel
Beiträge: 459
Standard

in der aktuellen ist auch ein bericht drin
mrs_tiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 12:29   #8
molde247
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 27
Standard

Also Rambin iss definitiv Naturschutzzone!!!! da wurde schon von einigen geld kassiert... Windsurfen iss erlaubt!!!

Revier 3 (schaprode) iss auch Naturschutzzone... alle anderen reviere sind meines wissens zugänglich für kiter....
molde247 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 14:06   #9
jokerman
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 1.511
Standard

uiiiiiiiiiiii kacke

also ich brauche einen windsicheren flachwasserspot in nordd. der bei allen windrichtungen geht wo immer wer da ist, auch bei regen unter der woche usw.
jokerman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:15   #10
shibby
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.917
Standard

@jokerman: Spot Wiek und Dranske - der Nordrügen-Klassiker.

Übrigens liegt Suhrendorf genauso in der Schutzzone wie Schaprode oder Rambin. Wie soll man das nur als Gast wissen?

ciao, shibby
shibby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:20   #11
Clemens11
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 678
Standard

@ shibby, in welcher Schutzzone liegt den der Spot bei suhrendorf?
Da fängt weiter oben zwar ein schutzgebiet an, aber da bei der Station ist doch ein riesiges befahrbares Gebiet.
Oder wurde das seit Sommer 07 auch zur Schutzzone?

@ jokerman also Suhrendorf is das einzige was ich da oben kenne, da ist auf jeden Fall super Flachwasser und die Windsicherheit ist da oben ja ähnlich (kann mich aber auch täuschen)
Clemens11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:37   #12
jokerman
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 1.511
Standard

Zitat:
Zitat von shibby Beitrag anzeigen
@jokerman: Spot Wiek und Dranske - der Nordrügen-Klassiker.

ciao, shibby
das sieht super aus (alle windrichtungen, flachwasser) auf google earth !

und dort ist wohl auch immer was los ?

da muss ich hin - als geplagter binnenländler
jokerman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:46   #13
jokerman
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 1.511
Standard

Wo genau sind die Spots - an diesem Nordrügen-Klassiker ?

Um bei OST und WEST an einem Spot sein zu können, wäre ja ganz oben im Eck bei STARRVITZ ideal - wo sind die Spots genau und ist dort am Nordende des Sees auch ein Spot ?

jokerman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:53   #14
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.289
Standard

Hier hat der Haiko mal die wichtigsten Spots eingezeichnet!!

Hoffe es hift.

Dank an Haiko

http://www.proboarding.de/proboardin...itesurf-spots/
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 16:58   #15
jokerman
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 1.511
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Hier hat der Haiko mal die wichtigsten Spots eingezeichnet!!

Hoffe es hift.

Dank an Haiko

http://www.proboarding.de/proboardin...itesurf-spots/
jaaa sehr geil sowas bringts
jokerman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 17:07   #16
jokerman
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 1.511
Standard

dranske:

ballerts da immer so böig vor sich hin ?
20-30kn die ganze woche ?

ist das weil wind vorher über land muss oder isses bei West (in Wiek dann) auch so böig ?


ist O-NO hauptwindrichtung dort ?
jokerman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 17:08   #17
shibby
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.917
Standard

Zitat:
Zitat von Clemens11 Beitrag anzeigen
@ shibby, in welcher Schutzzone liegt den der Spot bei suhrendorf?
Da fängt weiter oben zwar ein schutzgebiet an, aber da bei der Station ist doch ein riesiges befahrbares Gebiet.
Oder wurde das seit Sommer 07 auch zur Schutzzone?
Soweit ich weiß hat Suhrendorf eine Ausnahmegenehmigung, was auch immer das heißt. Achte mal auf die Bojen nördlich des Einstiegs, Höhe des Hostels. Da ist der Spot "zu Ende".
Karte der Vorpommerschen Boddenlandschaft: http://www.nationalpark-vorpommersch...article_id=153
"Bitte beachten Sie, dass die ausgetonnten Fahrwasser sowie die Zufahrten zu den Häfen und amtlich genehmigten Anlegestellen und Liegeplätzen generell befahrbar sind. Bitte konsultieren Sie für detaillierte Angaben die amtliche Seekarte."

Das macht es für Besucher fast unmöglich, zu entscheiden, ob es nun gerade erlaubt ist, oder nicht.

Im Biosphärenreservat Südostrügen ist es ähnlich unsicher. Leider sieht man dort viele Leute in den absoluten Tabuzonen. Andernorts herrscht vermeintliches Verbot, obwohl es laut der Karte ok wäre.

ciao, shibby
shibby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2009, 01:10   #18
kiteforum.com
GONE KITING
 
Dabei seit: 12/2002
Ort: Cumbuco, Brasilien
Beiträge: 3.540
Standard

Wir leben doch im Zeitalter von Web 2.0!!!

http://www.kitebeaches.com/kitesurf/...ea_ruegen.html

Gruß
Toby
kiteforum.com ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 08:46   #19
poorpeschino
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Ort: Stralsund / Schwedt
Beiträge: 176
Frage

Zitat:
Zitat von StefanKR Beitrag anzeigen
Revier 14

Zudar/Grabow


Anfahrt: von zudar kommend Richtung Gleiwitzer Fähre erste Abfahrt links, Richtung Maltzien, weiter Richtung Grabow und immer Plattenweg entland zum Wasser

Steinmole: nein
Strandbreite: ca. 2 m
Windrichtung: östliche Winde
Stehtiefe: ca. 10 m
Welle/Flachwasser: Flachwasser/kleine Welle
Sand/Steinstrand/Bodden: Bodden 200m vom Ufer Sandbank
Wiese zum Aufbauen: ja, nicht sehr groß
Campingplatz: nein, nächster in Pritzwald
Restauration: auf Campingplatz oder in Zudar
Toiletten: Nein, natur Pur
Parkplätze/ Gebühren: ja, gebührenfrei
Touristen: so gut wie keine
Sonstige Infos: fährt man den Feldweg weiter durch den Wald, kommt noch ein guter Spot für WESTWIND.
Ist der Spot noch aktuell ?
poorpeschino ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suche pension in Kapstadt - HILFE Kiteschlampe Kitesurfen 10 23.11.2013 07:47
suche gebrauchtes Mountainboard minnie Archiv - Sonstiges [S] 0 18.07.2005 12:18
Suche North Scepter Bar aus 04 oder 05 ohne Leinen Mief Archiv - Kitesurfen [S] 0 24.05.2005 16:32
Suche Kitespot / Kitestation in oder um Side, Türkei droemsel Reisen und Spots 0 07.04.2005 08:36
suche Luxus-Spot im Juli 2005 LvS Kitesurfen 15 22.12.2004 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.