oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2005, 22:37   #1
genexperiment
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 11
Frage Kaufhilfe ? viel Wind (Tarifa) Boxer 2 oder Vegas ?

Hallo ,

also ich brauche trotz Lesens Eurer Meinungen nochmals eine Kaufhilfe :

kurz zu mir : kite seit letztem Herbst (kein Supertalent eher "Erarbeiter") angefangen in Hyeres und hatte jetzt nach 1 Woche Djerba/Flachwasser das Gefühl es könnte so weitergehen - war jetzt 10 tage in Tarifa (kommentare zur Revierwahl für einen Ein-/aufsteiger sollen jetzt mal hier nicht das Thema sein ) und habe dort wie zu erwarten bei wirklich mächtig Wind und Welle natürlich so meine Lektion bekommen.
Stört mich aber alles nicht, da ich weiß wenn ich mich dort durchgebißen habe wird alles weitere der reine Genuß - manche habens wohl gern schwer .
Jetzt habe ich im Moment die glückliche Situation 5 Wochen Zeit und auch ausreichend (??? ) Geld zu haben und wollte eiegntlich verlängern und dort bleiben, aber aus diversen Gründen hat das mit Mietwagen, kitekauf (ziemlich teuer im Verhältnis zu hier) und Apartement (auch viel teurer als mit Internethilfe) nicht hingehauen und ich bin jetzt für eine gute Woche hier und wollte um den 6. Juni (fängt meine Sprachschule an morgens Spanisch - ab 14 Uhr kiten) wieder dort sein.

So jetzt zum eigentlichen Thema: mein Kitekauf - habe bisher nur einen Naish V4 in 14 qm und gerade auf Sift system (5. Leine) umgerüstet und habe dort in Tarifa gemerkt, dass es mit dem Leihen Schwachsinn ist ( teuer, dauert lange bis Safteyüberprüfung abgeschlossen, da ich noch nicht überzeugend sagen kann/will - her mit dem Material - ich kann's - guckt zu und so verkauft man mir jedesmal eine Art Privatstunde als Checkup und darauf wartet man dann usw. jedenfalls hätte ich mit eigenem Material in den Abendstunden bei leicht abflauendem Wind ) es öfter versucht.
Also brauche ich jetzt einen kleineneren Kite : ich dachte so um die 8 qm habe mich dann aber vom einem sehr netten Verkäufer dahingehend beraten lassen, der meinet es wäre besser 10 qm und sollte der Wind dafür zu stark sein erstmal nicht zu kiten und mir diesen Windbereich neben Welle u.a. zu erobern. ( der "Gute" ging selber gerade an Krücken Bein- und Rippenbruch und war eigener Aussage nur auf einen Wellenkamm geprallt - also ist manchmal echt beeindruckend da unten)

- gern auch Eure Meinung dazu welche Kitegröße unter dem 14-er ? Körpergewicht so ca. 73 kg bei 186 cm - also eher so ein Dünner ! - teilt Ihr seine Meinung erstmal Wind für einen 10-er im Griff haben und dann evtl. kleiner werden ?

Jetzt hatte ich eigentlich an einen Vegas 05 gedacht, da ich mit den 16 er Vegas in Djerba superklargekommen bin und hätte den am liebsten mit meiner Naish Shift system bar gefahren
- gibt es da Probleme North Schirm Naish bar ? - nein soweit ich weiß ?
- aber jetzt habe ich Eure besonders Deine Sebsatian_Kroll sehr qualifizierten Statements zu den tollen Eigenschaften der kleinen Boxer 2 gelesen und jetzt weiß ich gar nichts mehr.
- denn ich bin totaler 5. leine Fan, da erstens nicht der beste ausdauernste Schwimmer und seit 5. Leine habe ich kaum Handlingsorgen - wie sicher viele Ein-/Aufsteiger mag ich es noch nicht so sehr überpowert zu sein (weiß so schon nicht wohin mit der ganzen Kraft) und die 5. gibt mir insgesamt ein sehr viel sichereres Gefühl ( bin auch öfter auch mal allein unterwegs und ob landen , Starten, relauch sowieso usw. ich hätte (zumindest noch?) gern überall eine dran.
- zur Frage des indirekten handlings : hatte ich ja auch gelesen und konnte es bei meinem V4/14 qm und Naish Shift System kaum nachvollziehen - fand es ging alles ganz wunderbar.
- jetzt beim 9qm Boxer in Tarifa bei sehr böigem Wind, wo schnelle reaktionen gefordert waren - habe ich die Trägheit in der reaktion "angemeckert" und wurde vom Einweiser/Kitelehrer dahingehend belehrt - "... läge an der 5. Leine ...?" und das ist mir schon aufgefallen, der ich doch kaum Vergleiche habe ?
- und genau das lese ich jetzt auch in den Kommentaren von z.B. Dir Sebastian_Kroll - der Du Deine kleinen Boxer als 4-Leiner fliegst - was nun ???
- gibt es aus diesem "Dilemma" für mich keine Lösung ?
- soll ich wenn Kite so 9 oder 10 qm dann doch lieber einen Vegas 05 nehmen oder geht das doch auch mit Boxer 2 und 5. Leine Shift System ?
- oder muss ich einfach bei kleinen Kites mit der verzögerten Reaktion leben ? wenn 5. Leine gewünscht ?
- oder soll ich mich mal nicht so anstellen ? und mache alles viel zu kompliziert ? und das ist im Alltag gar nicht so wichtig und nur für so unerfahrene wie mich nervig ?

Da ich ja bald wieder los will muss ich mich schnell entscheiden und wäre für Eure Denkhilfe mehr als dankbar - brauche jetzt schnell mindestens den einen kleinen Kite nach oben würde ich dann sicher auch brauchen aber das vielleicht nach Tarifa auch gern Verkaufsangebote , und am Rande , wenn zufällig jemand was weiß konkrette Wohnungstipps Tarifa Apartement/Platz im Haus mit eigenem Zimmer für weniger als 700 - 800 € pro Monat ?

Ich hoffe mit diesem saulangem Wortschwall Euch nicht alle eingeschläfert zu haben ? und bin Euch vorab sehr dankbar für Eure Hilfe !!!

Bis dahin danke !

Jan
genexperiment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2005, 23:20   #2
ross
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Falkensee
Beiträge: 342
Standard

ALso ich als nicht 5.Leine Fahrer würde behaupten, daß ab dem MOment wenn genug Wind für einen 9er Kite ist ( egal welche MArke etc. ) brauchst Du defenitiv keine 5. Leine um das Teil umzukippen und wieder zu starten....

das geht so schnell da muss man sich schon wirklich wenig damit beschäftigt haben um länger als ?? 30 sec. zu brauchen ( bloss jetzt nicht wegen 10 secunden falschen

Aus sicht der Depower kann ich DIr ja nichts sagen da ich immer nur 4 Leinen fliege und von der 5. Leine lediglich denke das es ein neuer Marketing Streich ist um den Leuten die Kohle aus der TAsche zu ziehen.....(autsch jetzt gibts wieder gleich Haue)

9er 04er Sligshot kann ich ab ca. 18 Knoten -gute 33 Knoten fahren und ich bin fast dein Zwilling hab nur 3 Kilo mehr auf der Waage zu stehen als Du!

Nimm die billigere Variante und Du hast noch ein bischen Taschengeld !

Gruß Martin
ross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2005, 09:35   #3
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.177
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Jan,

Bei den kleinen Größen ist es ziemlich egal welcher Schirm, wenn Du schon eine Shift Bar hast kauf dir auch den Naish Schirm dazu, markenübergreifende Experimente sind schwierig und zeitraubend, zumal die Länge der 5.Leine echt genau passen muss.
Ich habe komplett auf North umgerüstet um den Materialwechsel zu vereinfachen.
Die Stufe 14 / 10 scheint mir sinnvoll, meine Freundin hat das auch.
Wenn Dir indirekte Fluggefühl nicht gefällt, ich würde sagen das je kleiner je indirekter, muss Du wahrscheinlich auf die 5.Leine verzichten. Alle Systeme haben das, North denke ich am meisten, Naish weniger, F-ONE fand ich schon unangenehm direkt.

@ Martin,

Ja, Du hast recht bei kleinen Schirmen braucht es keine 5. leine aber wenn sie schon da ist, ist es besser als wenn der Wind sich ändert nur die eine Leine mehr anzuknübbern als andere Leinen auszulegen.

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2005, 23:15   #4
genexperiment
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 11
Standard

Hi Thomas,

- wenn Du schon eine Shift Bar hast kauf dir auch den Naish Schirm dazu, markenübergreifende Experimente sind schwierig und zeitraubend, zumal die Länge der 5.Leine echt genau passen muss.

Ist denn das wirklich so schwierig ?- zumindest das Setup eines Naish Schirms ist doch sehr einfach - bei ausglegtem Kite soll dort der Anknüpfpunkt der 5. genau am Kreuzungspunkt des Lots von der Pumpleash (also 90 Grad senkrecht) auf die gedachte Verbindungslinie der beiden vorderen Wingtipps sein.
Kompliziert ausgedrückt aber an sich doch sehr genau machbar - ist das denn bei North ganz anders ?

- Die Stufe 14 / 10 scheint mir sinnvoll, meine Freundin hat das auch.

Nur um vielleicht eine bißchen größere Auswahl zu haben - ist der Unterschied eines z.B. 9-er zu einem 10-er Boxer o.a. wirklich auffallend - habe wie schon gesagt noch nicht soviel Starkwinderfahrung ? Zählt bei so kleinen Kites dann jeder qm mehr oder weniger ?

- Wenn Dir indirekte Fluggefühl nicht gefällt, ich würde sagen das je kleiner je indirekter, muss Du wahrscheinlich auf die 5.Leine verzichten.

Also wenn ich Dich und Martin so höre glaube ich sollte ich ja wohl wirklich mal über die Notwendigkeit einer 5. bei so kleinen Kites nachdenken - aber wie Thomas auch schon sagt so hat man dann mehrere Bars im Einsatz u. mal vom Relaunch abgesehen hat die 5. doch auch Handlingsvorteile wie z.B. recht problemlos alleine landen, bei Kitekollisionen angenehm um den Druck rauszunehmen (passiert nicht nur so Newbies wie mir - jetzt mehrfach in Tarifa gesehen - einmal auch selbst erlebt und gestalltet sich drucklos alles etwas weniger panisch) - ? dazu kommen doch wohl noch die so oft erwähnten Profilvorteile und die Möglichkeit bei völligem Überpowertsein doch noch klarzukommen - aber das ist bei mir natürlich noch mehr angelesen als selbst erlebt.

Gruß und danke für Beteiligung

Jan
genexperiment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2005, 09:56   #5
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.177
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Jan,

Wir haben die versuche mit einem 14er F-ONE Dream gemacht und es dauerte recht lange. Ich denke das F-ONE mit North schlechter harmoniert als Naish, wegen des bei der 5E Bar vorbestimmten Anschlagpunktes.

Die Stufung der Schirmgrößen sollte nach unten kleiner werden, die Windkraft nimmt Progressiv mit der Windgeschwindigkeit zu, einzelne Quadratmeter machen es aber dann doch nicht aus.
Ich habe die Schritte 18er Vergas, 12er Rhino, 8er Vegas und komme gut zurecht.

Ich halte die Vorteile des 5E gerade unabhängig von der Schirmgröße beim fahren für am größten:
Der Kite geht besser an den Windfensterrand, kein Jellyfisch auch in Böen. Mir gefällt auch das indirekte verhalten.
Ich habe die Savety außer zum testen noch nie ausgelöst.
Der Restart ist super, aber nicht der grund das System zu fahren.

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2005, 17:00   #6
FelixHH
Switch'd
 
Dabei seit: 10/2002
Ort: Hamburch
Beiträge: 3.159
FelixHH eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi,

zum thema shift bar hätte ich die frage, wie es mit dem hochrutschen
der bar nach auslösung ist. alle anderen hersteller haben ja einen
stopperball, bei der naish bar finde ich nichts dergleichen...
wie funktioniert das ??

gruß
felix
FelixHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2005, 21:33   #7
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard stimmt genau...

also kann mich da nur anschliessen, unbedingt bei Naish bleiben, shift fahren, da am meisten Sicherheit ( haben hier selbst unseren 3.5qm mittlerweile auf 5.Element umgerüstet, und nur zur Info , man kann prinzipiell sehr verschiedene Marken auf ein System umrüsten, ist aber mehr Trimmarbeit..) und der Vorteil gerade bei Hack , Du meisterst die Böen besser mit den kleinen und sie stehen auch stabiler, bzw. können nicht klappen( da reden wir aber schon von Monsterhack wie hier am Kap und den solltest Du sicherlich noch ne Weile meiden...), aber ich würde

an Deiner Stelle mir nen 10er Boxer holen, ist einfach meiner Meinung nach die beste Lösung, wobei ein Torch 10er auch nicht die so viel schlechtere Lösung ist, aber je kleiner der Schirm, desto langsamer solltest Du Ihn momentan wählen ......deswegen eher Boxer!

Gruss Götz
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2005, 01:19   #8
genexperiment
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 11
Standard

Hi ,

cool Ihr schreibt ja !

das war ein tag - habe beim Zusammenbau von altem BMW Vergaser einen extra bestellten Pin für den Schwimmer auf ehr unter oder dazwischen meiner Holzveranda (vorm Wohnwagen - wohne im Sommer in einem) verloren und bin ohne Erfolg 2 Stunden auf den Knien rumgerutscht um den Sch... Pin zu finden.
Dann habe ich alles wieder eingepackt und bestelle mir morgen einen neuen und fange dann wieder an - so was macht Spaß. Sonst war's aber schön als heute nachmittag hier die Sonne rauskam - das nur mal am Rande so zur allggemeinen Lebenslage.

Zur Sache :

buechse

- an Deiner Stelle mir nen 10er Boxer holen

das werde ich auch machen bzwg. versuchen ggf. auch 9 aslo bitte um Angebote ? Naish Boxer 2 9 o. 10 qm - wenn jmd. was weiß wäre interessiert, aber die gibts kaum im Moment ?! heiss gefragt ? - hoch geschrieben - Boxermania ?

- wobei ein Torch 10er auch nicht die so viel schlechtere Lösung ist,

hatte ich wegen einer Stellungnahme von Sebastian_Kroll, der wohl die Torchpalette gefahren hat und sehr nachvollziehbar schreibt, nicht gewoll. Er schreibt die mittleren u. größeren Torch hätten ihm sehr, die kleineren eher nicht so gut gefallen und er würde den Boxer bevorzugen für die kleinen Größen ... - so in etwa
Und dann gefällt mir die mehrfach gelesene Eigenschaft des Boxer wohl besonders ruhig dazustehen, zu fliegen u. mit Böen umzugehen und das stelle ich mir, bei einem doch ohnehin durch Größe eher agilerem Kite doch sehr angenehm vor. Und das wohl nicht nur von mir als, sagen wir Ein-/Aufsteiger, sondern offensichtlich auch von guten Kitern so empfunden - ein Grund mehr. Also Boxer ist es jetzt und dann passt ja auch meiner Bar und alles wird gut. Torch würde ich mir übrigens gern später mal in größer zulegen - habe ich einige in Tarifa so beobachtet, das sah gut und irgendwie satt aus wie die geflogen sind - vorerst tut es denke ich aber mein V4 14 qm.

Thomas
- Ich habe die Schritte 18er Vergas, 12er Rhino, 8er Vegas und komme gut zurecht.

Würde mich nicht nur von Thomas interessieren und war auch sicher schon oft im Forum - aber geht ja schnell !

Was wiegst Du ?
- Hauptsächliche Reviere bzw. überwiegender Wind oder alles querbeet ?
- Kitelevel ? - vielleicht - fahre los / kann Höhe laufen / Höhe laufen und Welle / fange an zu Springen / springe / oder mache Sachen, die ich, Jan, hier
kaum aussprechen kann
so unhooked hinterm Rücken übern Kopf usw. - Ihr Wahnsinnigen !

Wäre nett nur ganz kurz und würde mir bei meiner Einschätzung für die richtige/mögliche Abstufung helfen.

Abschließend muss ich nochmal was loswerden, obwohl mein Kumpel Schuck sagen würde ich soll aufhören "rumzuschwulen", wenn ich so anfange - ich tu's trotzdem :
zwar mittlerweile normal aber dennoch für so einen Sport wie unseren ein Riesending so ein Forum hier - in welch kurzer Zeit ich dank Eurer Hilfe in meiner Meinung sicherer werde bzw. mir eine bilden kann. Oder wiie man durch die Beschäftigung mit den Beiträgen auch die eigene ( und in Folge die Aller) Auseinandersetzung und Sicherheit mit/in der Materie fördert - leider damit nicht zwangsläufig der bessere Kiter wird aber auf jeden fall gut mitlaabern kann - finde ich nach wie vor beeindruckend - das ist doch mal was wirklich gutes am Zeitfresser Nr.1 und neben Spam im Postfach. - Danke !

Also vielleicht wer gerade so mitliest und mag ganz kurz die Facts - Gewicht ? - Kitegrößen (Abstufung) ?, - Kitereviere/od. Windstärken ?, - ungefähres Kitelevel ?


Gute nacht - ist spät geworden - Sport frei !

Jan

P.S.: werde wenn ich im Forum und überhaupt überleben will mich jetzt und in Zukunft besonders in Kurzfassung üben ! - versprochen oder besser ich arbeite daran - das ist ja zu heftig für Euch solche Romane - seht Ihr ! geht schon wieder los
genexperiment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2005, 01:30   #9
genexperiment
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 11
Standard noch vergessen !

ach so ich, Jan :

74 kg, Kitegrößen Naish V4 14qm, Boxer 2 10qm im Ankauf, bisher Querbeet, Südfrankreich Hyeres,Djerba,Tarifa neue Liebe u. Ziel Wellenreviere, Ein-/Austeiger , Höhe laufen ging a. Flachwasser , Welle jetzt nochmal neu , mag noch nicht? überpowert, Brettgröße bisher 148/40

CU
genexperiment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2005, 09:25   #10
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.177
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Wer vernünftige Fragen stellt bekommt vernünftige Antworten.

Hallo Jan,


Also gut zu mir: Ich bin 80 kg schwer,
Ich war letztes Jahr jeden Urlaubstag in Wadi Lahami du dieses Jahr auch schon 2 Wochen. Wadi Lahami hat auch schon Wellen, aber keine Brandung sondern aufgestaute Dünung. Die auf den Riffen bricht und so dann doch abreitbare Wellen ergibt. Bei Wind über 30 Knoten werden die Wellen z.t. über 3 Meter hoch. Zum Wind, wir haben noch einen 4.4 Projiziert Caprinha BT aus 2002 und kann so auf den ganzen Windbereich zwischen 12 Knoten (wenn der 18er nur noch mit Rudern geht leihe ich mir dann meist den 20 Rhino meiner Freundin) und 45 Knoten ab. Ich werde den BT noch gegen einen 6er Toro oder Vegas austauschen, über 35 Knoten ist der 8er immer noch heftig.
Ich habe letztes Jahr viel verglichen, Flysurfer, ARCs, Tubes von Caprinha, North, F-ONE ect.

Die Brunotti Boards mit denen ich als Mattenfahrer so zufrieden war fühlten sich mit North nicht mehr „richtig“ an. Komisch
Ich werde alle Boards bis auf mein Dragon M verkaufen.

Zum Kitelevel: Ich mache die einfachen Sachen „normale“ Sprünge, bei rotationen legt es mich regelmässig auf’s Kreuz, unhookt nur unfreiwillig.
In den Wellen zu spielen finde ich zur zeit schöner.

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2005, 20:45   #11
genexperiment
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 11
Daumen hoch Danksagung !

Habe mir nun einen 10-er Boxer 2005 gekauft und "scharre mit den Hufen" - um loszukommen - wollte mich aber nur nochmal bei Euch und natürlich besonders bei Dir Thomas Riedl für Eure rege Beteiligung an meiner Entscheidungsfindung bedanken.

Bis hoffentlich bald - am liebsten auf oder am Wasser oder eben auch hier im Forum

Gruß


Jan
genexperiment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2005, 00:30   #12
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.177
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Lass Deinen neuen 10er ordentlich rocken

Hallo Jan,

Leider komme ich dieses Jahr nicht nach Tarifa, aber im Forum sehen wir uns bestimmt wieder.
Lass Deinen neuen 10er ordentlich rocken,

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Naish V4 oder Boxer viperdk Kitesurfen 1 24.05.2004 17:47
North Vegas 12 oder Wook 12 welcher ist besser matterhorn Kitesurfen 4 11.05.2004 18:39
8qm: gxr oder vegas? nd Kitesurfen 9 20.04.2004 08:40
Stellungsanhme zu Kitesurf Unfällen <Annie> Kitesurfen 0 16.05.2003 23:37
urgent...wer fährt am 2. oder 3. mai nach holland.... liliuoka Kitesurfen 3 08.04.2003 12:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.