oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2019, 05:39   #1
Didadups
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2003
Beiträge: 139
Standard Twintipkante angestossen, oberste Schicht Loesst sich leicht - Tipps?

Moin Moin,

Ich bin wohl mit meinem Board (Carved Imperator V) wohl irgendwo angestossen. Die oberste Schicht hat sich leicht abgeloesst.

Chryz hat am 22.9.2019 einen aehnlichen Fall beschrieben und es wurde erklaert was man machen muss.

Mein Problem ist, dass ich in Papua New Guinea lebe wo man die ganzen Sachen, die man fuer die Reparatur benoetigt, leider nicht bekommt. Eventuell kann ich Epoxy vom Jachtclub bekommen.

Was kann ich machen damit der Schaden nicht schlimmer wird bis ich eventuell die Sachen woanders kaufen kann. Ich werde naechstest Wochenende fuer zwei Wochen nach Boracay fliegen. Koennte ich es dort reparieren lassen?

Was passiert im schlimmsten Fall, da ich eventuell sowieso ein neues Board im naechsten Jahr kaufen moechte.

Vielen Dank fuer eure Antworten im Voraus.

Gruss,
Christian
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Seite small.jpg
Hits:	89
Größe:	300,5 KB
ID:	56647  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Oben small.jpg
Hits:	74
Größe:	267,8 KB
ID:	56648  
Didadups ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 18:51   #2
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.623
Standard

Zitat:
Zitat von Didadups Beitrag anzeigen
Moin Moin,

Ich bin wohl mit meinem Board (Carved Imperator V) wohl irgendwo angestossen. Die oberste Schicht hat sich leicht abgeloesst.

Chryz hat am 22.9.2019 einen aehnlichen Fall beschrieben und es wurde erklaert was man machen muss.

Mein Problem ist, dass ich in Papua New Guinea lebe wo man die ganzen Sachen, die man fuer die Reparatur benoetigt, leider nicht bekommt. Eventuell kann ich Epoxy vom Jachtclub bekommen.

Was kann ich machen damit der Schaden nicht schlimmer wird bis ich eventuell die Sachen woanders kaufen kann. Ich werde naechstest Wochenende fuer zwei Wochen nach Boracay fliegen. Koennte ich es dort reparieren lassen?

Was passiert im schlimmsten Fall, da ich eventuell sowieso ein neues Board im naechsten Jahr kaufen moechte.

Vielen Dank fuer eure Antworten im Voraus.

Gruss,
Christian


Moin,

kann man das reparieren ?

Denke schon

Kannst du das reparieren ?



Wenn du nach Borakay fliegst würde ich im vorfeld mal über das Internet schauen ob du Kontakt zu einem Shaper aufnehmen kannst, viele Bilder schicken und schauen
was er denn so zu dem Thema sagt.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 10:39   #3
ClownLikeMe
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 187
Standard

Seh ich genauso, für einen schnellen Fix ist das nichts. Das Laminat an der Ecke muss runter und neu auf laminiert werden. Wenn eine Lösung her muss, könnte man alternativ dünnen Seku mit einer Spritze einbringen + Aktivator. Macht die anschließende Reparatur aber auch nicht einfacher.

Gruß Sven
ClownLikeMe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 12:42   #4
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 907
Standard

Ist denn das Material unter dem Laminat gestaucht bzw. beschädigt?
Was ist das? Nimmt dies Wasser auf?
Wie schaut der Schaden auf der Oberfläche aus?

Wenn das darunterliegende Material unbeschädigt ist, dann...
das beschädigte Laminat entfernen / großzügig abschleifen,
alles vollkommen trocknen lassen,
neue Glasfasergelege mit Epoxi auflaminieren und verschleifen.

Ist der Kern (und die Oberseite) beschädigt, dann wird es aufwändiger.
In der Regel können die das an einer Kitestation reparieren. In einem Billiglohnland sogar recht günstig.

Bevor du mit dem Schaden weiter kitest, solltest du es zumindest abdichten.
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 13:16   #5
Didadups
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2003
Beiträge: 139
Standard

Vielen Dank fuer die Anworten. Hab ich mir fast schon gedacht.

@ arnie, das Material darunter ist nicht gestaucht. Ich vermute, da das Board schon 7 Jahre alt ist, dass das Material auch schon sehr ermuedet ist und ein leichter Stoss schon das Laminat loesen kann. Ist aber nur eine Vermutung.

Leider bin ich gerade unterwegs und kann keine weiteren Fotos machen, aber unter dem Laminat sollte das carbon fiber sein. Was unter dem carbon ist, keine Ahnung. Das Carved Imperator 6 hat dann Paulownia Holz aber ich kann mich nicht erinnern, dass das auch bei dem V auch so ist, ich glaube eher nicht.

Ich habe eine Email an die Carved Jungs gesendet. Mal sehen was die sagen.

Da das Board schon super alt ist, muss es eigentlich nur die zwei Wochen in Boracay ueberstehen. In Papua haben wir sowieso jetzt Regenzeit bis April.

Mit was wuerdest du es abdichten?

Vielen Dank im Voraus.

Gruss,
Christian
Didadups ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 14:42   #6
arnie
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 907
Standard

Eine Reparaturanleitung auf Grund der Bilder ist natürlich etwas gewagt...

Vielleicht kannst du das gelöste Laminat mit einem Cutter entfernen und in den entstehenden Spalt flüssigen Sekundenkleber reinlaufen lassen. Nach Trocknung diesen dann glatt verschleifen.
wenn du Glasfasergewebe hast, kannst du das auch mit Sekundenkleber laminieren. Der trocknet dann aber wirklich in wenigen Sekunden. (Habe ich bei verschiedenen Boards und Finnen an kleineren Stellen schon gemacht.)
Du kannst natürlich auch mit Epoxi so reparieren...

Für den Notfall reicht es vielleicht sogar, die Stelle wasserdicht mit guten Klebeband abzukleben.

Wenn der Kern kein Wasser zieht, dann kannst du damit auch so Kiten gehen, ohne dass der Kern beschädigt wird.

Ich würde zuvor die Antwort der Core-Jungs abwarten.

PS: Das Material sollte eigentlich nach 7 Jahren noch ok sein. Ich würde es reparieren (lassen), wäre doch schade um das schöne/edle Brett.

Geändert von arnie (08.12.2019 um 14:58 Uhr).
arnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 18:25   #7
FABIBI
Binnenlandrocker
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: beim Epple
Beiträge: 993
Standard

Also für mich sieht das nach einem Stauchungsbruch aus.

Der Riss an der Kante geht bis auf die Oberseite. Oben wurde das Material gedehnt da sieht man meist kein Schaden unten wurde aber das Laminat gestaucht.
Stauchungen können Laminate nicht gut ab. Wenn es nur eine Ablösung wäre würde der Riss im Laminat nicht so weit gehen.
Außerdem ist das Laminat recht und links des Bruches noch mit dem Kern verbunden so wie es aussieht und somit keine Delamination.

Ich gehe Stark von aus das Hier auch der Kern gebrochen ist. Aufwendige Reparatur. Lohnt sich vermutlich bei dem Brett nicht mehr wenn es wirklich älter ist.
FABIBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2019, 18:49   #8
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.133
Standard

Sieht für mich erstmal nicht aufwendig aus.
Mit Sekundenkleber Bruch ausrichten. Gewebe beidseitig des Riss schräg ausschleifen.(abgelöstestes Gewebe mit hellen Stellen muss auch weg aber nur das lose) Ca 15 mm beidseitig bis auf 0 im Riss .
Danach mit Kohlegewebe in gleicher Belegung schäften. Die erste Bahn an breitesten, die weiteren nach außen hin immer schmäler bis man eine leichte Überhöhung hat. Danach auf Form schleifen.
Gesamtaufwand ca eine Stunde
Nur das Material muss man halt haben.
Ansonsten bissel Sekundenkleber rein damit es wasserdicht ist, Paketband drüber und kiten. Kannst auch nach Plätzlitechnik googeln, würde theoretisch auch gehen ist aber nur dann zu nehmen wenn nicht klar ist welche Gewebe Ausrichtung vorhanden ist. Das macht man wenn man gar keinen Plan hat.
Wichtig ist eigentlich dass man ein Kohlefaser Brett mit Kohlefaser und Glasfaser mit Glasfaser reparieren sollte. Im Idealfall mit gleicher Grammatur.
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Sitztrapez - bequem ohne Neo, leicht und robust - Tipps? DBW123 Kitesurfen 21 04.11.2017 08:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.