oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2019, 12:52   #1
Chris
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2001
Beiträge: 89
Standard Ersatz für Schäkel von Flysurfer - Tipps?

Hi!

Bei meiner Flysurfer Safety Leash (Speed 4, Infinity 2) ist am Schäkel wohl die Feder gebrochen. Das Teil hier: http://shop.flysurfer.com/shackle-fo...ety-leash.html
Jetzt die Frage: Original Ersatzteil kaufen?
Oder ggfs. durch Besseres Ersetzen?
Mir geht es nicht um ein paar Euro hin oder her. Eher interessiert mich, ob es da eventuell eine besser Lösung gibt.

Soll ich einfach "irgend einen" Karabiner kaufen?

Beste Grüße und Dank im Voraus
Chris
Chris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 13:15   #2
sixty6
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.263
Standard

Jungejunge, popeln kannst Du hoffentlich noch selber
Ist doch ziemlich egal...
https://www.edelstahl-niro.de/karabi...CABEgJBA_D_BwE
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 13:58   #3
Chris
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2001
Beiträge: 89
Standard

Hi!

Erst mal danke!
Wahrscheinlich war ich nicht klar genug...
Mir geht es tatsächlich um die Frage, ob eine andere Form von "Haken" (Schäkel, Karabiner,...) vielleicht BESSER ist. Und zwar v.a. hinsichtlich des Gedankens, ob sich um den Originalschäkel vielleicht doch mal eine Leine legen kann. Mit nicht absehbaren Folgen...

Gruß
Chris
Chris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 14:05   #4
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.491
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wüsste jetzt nicht warum sich da ne Leine drum wickeln sollte?
Da musst dich schon anstrengen, daß so etwas passiert.
Hab ich noch nicht erlebt.
Die Frage ist eher die, falls der normale Trenner der Safetyleash versagt, wie willst du dich mit deinem Standard Karabiner unter Last trennen? Da hast Du mit dem Originalteil bessere Chancen, auch wenn er dafür vielleicht gar nicht gedacht war.
Der Notfall ist mir aber auch noch nicht vorgekommen.
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 15:02   #5
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.489
Standard

Der Schäkel wird nicht ausgelöst, der Auslöser sitzt auf der anderen Seite der Leash. Und außerdem ist dieser Schäkel besser als die meist verwendeten Schäkel mit Drahtbügel-Schnappern, weil genau diese Schnapper Leinen fangen können.
FunKite ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 15:06   #6
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.491
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das weis ich das man normal nicht am Schäkel auslöst. Ich meinte auch nur es ist praktisch eine mögliche 3te Stufe des Auslösens...
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 15:12   #7
sixty6
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.263
Standard

Wenn Du Dir unsicher bist, hier der Link zum Original-Teil von FS:
http://shop.flysurfer.com/shackle-fo...ety-leash.html
Das ist sicher die beste Wahl.
Da ich bei jeder 2.Sessioen eine Safety verloren habe, wurde mir der Spaß irgendwann zu teuer...
Hatte mir dann im Baumarkt la 10m von diesem dicken gewebeverstärktem Gummiseil gekauft und 10 kleine Edelstahl Karabiner.
Seil und Karabiner irgendwie zusammengeknoten - fertg - Funktion ist Ästhetik!

Bislang keine negativen Erfahrungen gemacht. Die Frage was besser ist - k.A. was mich nicht behindert wird erstmal als gut befunden...
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 17:47   #8
oaschi
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 305
Standard

Ich bin ein Flysurferfan, aber dieses Teil öffnet sich unter großer Belastung.
Ist mir schon einmal damit passiert, als der Chickenloop aus dem Haken gerutscht ist und volle Power im Schirm war.
Also besser einen Karabiner !
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 19:23   #9
Fahrtwind
Meggi
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 190
Standard

Guck dir mal die Short Leash an. Da ist ein guter Karabiner dran. Du kannst den an deiner Leask ja auch durch n guten Karabiner ausm Kletterladen ersetzen. Musst eben auf die Last achten.
Fahrtwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 11:04   #10
Tomlutz
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Ort: Zürich
Beiträge: 99
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
Wenn Du Dir unsicher bist, hier der Link zum Original-Teil von FS:
http://shop.flysurfer.com/shackle-fo...ety-leash.html
Das ist sicher die beste Wahl.
Genau dieses Teil nehme ich nicht mehr, ist mir mal aufgegangen bei einer Front nach dem Auslösen. Konnte nur noch mit viele Mühe alles unter Kntrolle behalten.
Tomlutz ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flysurfer Sonic FR Handling: Tipps, Tricks? Nordmatte Kitesurfen 17 16.09.2019 14:39
Flysurfer alter chicken loop wechseln - Tipps? tejste Kitesurfen 1 05.04.2015 20:33
flysurfer trimm speed 2 - Tipps? imagooo Kitesurfen 12 16.03.2014 12:21
Flysurfer Sicherheitsmitteilung - Austauschprozedere für das QR2.0 oase-news Kitesurfen 1 10.08.2013 10:39
Flysurfer - Easy Line Connectors - als Pigtail Ersatz ? Sven Niclas Kitesurfen 1 11.10.2009 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.