oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Treffpunkt
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2017, 11:05   #4841
switch
unabhängiger User
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 1.846
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
Rein Kursmässig liegen die Anleihen ja relativ konstant weiterhin, die Aktien erholen sich ja leicht vom Allzeittief gestern.
eine Erholung sehe ich da im Moment noch nicht. Ich lese auch keine Nachtrichten dazu, weil man am Kurs sehen kann wann neue Nachrichten irgendwo auftauschen. Das Suchen nach Nachrichten kann man sich eigentlich sparen

Deswegen mein ich ja, aus dem Bauch heraus ist alles und 0,45 keine Erholung in dem Sinne, sondern nur Zockerei.

Bei den Anleihen weiss ich nicht, wem die gehören. Die EZB verkauft ihre Anleihen nicht. Und im Falle einer Abwicklung kann die EZB auch Anleihengeschädigten unter die Arme greifen, wenn die systemrelevant sind. Alse wenn ein grosser Rentenfond eine grosse Position anleihen hat, könnte die EZB sich ein OK holen diese Anleihen zu übernehmen und den Verlust damit auf sich zu nehmen. Deswegen ist der Anleihekurs meines Erachtens als Indikator hier nicht ganz einfach einzuschätzen. (Ich hab ihn mir auch gar nicht angesehen)

Anders als Banken, die ihre Aktienanteile verkaufen.

Geändert von switch (22.12.2017 um 12:25 Uhr).
switch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 08:24   #4842
phen
Onlinesurfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.823
Standard

Moin,

lasst uns den Thread mal wiederbeleben! Was haltet ihr vom Markt aktuell? Die Binsenweisheit ist ja, dass der Crash nicht kommt, wenn alle ihn erwarten.
phen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 09:25   #4843
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.547
Standard

Naja, der Crash wird schon solange erwartet, mindestens so wie der Tread existiert.
Ich bin mit locker 70% investiert. Momentan geht es wieder nach oben,
nach 15% Verlust der letzten Korrektur von 14.000 auf 13.000.

Ich denke, noch mehr als früher gilt: Nix alleine laufen lassen,
immer schauen immer wachsam sein. Brennstoff gibt es genug auf der Welt.
Ein Wunder eigentlich das die Aktien noch da stehen wo sie jetzt stehen.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 21:29   #4844
phen
Onlinesurfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.823
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Ein Wunder eigentlich das die Aktien noch da stehen wo sie jetzt stehen.
Solange dies die gemeine Einstellung ist gibt es ja normalerweise kein Grund zur Sorge sich in einer Blase zu befinden. Seit der hier verlinkt wurde schaue ich mir öfter Jens Rabe auf youtube an. Der kommt mir recht clever vor. Und mission money manchmal, aber die erklären eher die basics.

Ich überlege wo ich demnächst investieren soll (neben einem sparplan, der sowieso läuft).
phen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 03:17   #4845
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 3.749
Standard

Zitat:
Zitat von phen Beitrag anzeigen
Solange dies die gemeine Einstellung ist gibt es ja normalerweise kein Grund zur Sorge sich in einer Blase zu befinden. Seit der hier verlinkt wurde schaue ich mir öfter Jens Rabe auf youtube an. Der kommt mir recht clever vor. Und mission money manchmal, aber die erklären eher die basics.

Ich überlege wo ich demnächst investieren soll (neben einem sparplan, der sowieso läuft).
Jens Rabe ist kritisch zu sehen. Seine Vorstellungen dauerhaft Geld mit dem Verkaufen von Optionen zu verdienen sind naiv.
Das "Adjustieren", was er da vorschlägt ist nichts anderes als verbilligen wenn eine Position gegen einen läuft.
Das ganze ist eine Strategie, die viele Jahre super läuft bis zum Super Gau.
Ich bin mir sicher, daß er für den vorzeitigen Ruin so einiger Leute verantwortlich sein wird. Finger weg daher von naked Puts / Calls.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 22:45   #4846
phen
Onlinesurfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.823
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Jens Rabe ist kritisch zu sehen. Seine Vorstellungen dauerhaft Geld mit dem Verkaufen von Optionen zu verdienen sind naiv.
Das "Adjustieren", was er da vorschlägt ist nichts anderes als verbilligen wenn eine Position gegen einen läuft.
Das ganze ist eine Strategie, die viele Jahre super läuft bis zum Super Gau.
Ich bin mir sicher, daß er für den vorzeitigen Ruin so einiger Leute verantwortlich sein wird. Finger weg daher von naked Puts / Calls.
Ok danke für den Tip! ich investiere ja nicht in Optionen und schaue mir die Videos eher wegen den Marktanalysen und Kommentaren an. Von daher ists glaube ich OK.
phen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 10:47   #4847
AXXI
¯`•.¸¸.¤´¯`¤.¸¸.•´¯
 
Dabei seit: 05/2010
Ort: Österreich südlich von Wien
Beiträge: 2.123
Unglücklich Eurosystem: mit Vollgas gegen die Wand



Kennt ihr diese Videos?

Verständlicher Vortrag von H.W. Sinn mit vielen Zahlen:
https://youtu.be/kRNX09IrjiU

Risiken:
https://youtu.be/zXPEPzg3eSg

Konsequenz?
--> Gold?

LG
AXXI

AXXI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 14:03   #4848
granini
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 323
Standard

Ach Kollegen, lasst uns doch mal wieder etwas konkreter werden. Was Tippt Ihr wie der Dax am Hexensabbat abgerechnet wird?

Mein Tip: Ziel 13.000

Derzeit Interessante Titel aus meiner Sicht, mal von einem anderen Kontinent:

BUB@ASX: Organischer Ziegenmilchpulver Produzent für den Chinesischen Markt. Hat gerade das CNCA Approval bekommen. Peers A2M, BAL, WHA. Gut positioniert im Markt mit einem für den chinesischen Markt sehr Interssantem Produkt (Asiaten haben eine Milchunverträglichkeit auf Kuhmilch und selber Ihre Umwelt und Nahrungsmittelproduktion so verseucht, das Sie das eigene Zeugs nicht mehr kaufen wollen).

AVZ@ASX: Weltweit grösstes Lithium Vorkommen in Gesteinsform. Jorc Mitte Juli. Starker Rücksetzer der letzten Tage durch den Anteilsverkaufs des CEO's. Sehr spekulativ. Basis aber sicherlich sehr interessant. Vor allem ist das Vorkommen gigantisch. Risiken: Kongo --> Politisch und Umwelt (derzeit Ebola Epedimie).

Was habe ich diesen Thread vermisst

Grüsse

Granini
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 07:38   #4849
phen
Onlinesurfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.823
Standard

Nahrungsmittelhersteller für China/Asien sind wohl ne gute Idee, aber ob das nun Ziegenmilchpulver sein muss

Und seltene Erden sind mir zu spekulativ. Lithium hatte bestimmt schon seinen Hype oder nicht?

Mal was anderes: Wird jetzt Tesla shortgesqueezed?
phen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 13:00   #4850
granini
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 323
Standard

Zitat:
Zitat von phen Beitrag anzeigen

Mal was anderes: Wird jetzt Tesla shortgesqueezed?
Spannende Frage. Ich habe gestern Tesla intraday etwas geshortet, von 344,50 auf 341. Da ist auf jedenfall mal seit letzter Woche ordentlich Bewegung drin. 21%+ in zwei Wochen ist ein Wort.

Bin immer noch der Meinung, dass das ganze nicht gut enden kann und mittelfristig mit Tesla in die Katastrophe führen wird. Die anderen holen zu schnell auf und Tesla hat einfach zuviele Produktionsprobleme.
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 13:09   #4851
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.547
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen

Bin immer noch der Meinung, dass das ganze nicht gut enden kann und mittelfristig mit
Tesla in die Katastrophe führen wird. Die anderen holen zu schnell auf und Tesla hat einfach zuviele Produktionsprobleme.
Ich vergleiche es gerne mit Solarworld. Auch da stand ein Firmenchef am Pult dessen Verkaufskünste für Kursexplosionen sorgten,
ohne Hintergrund eigentlch, nur weil der die Zuhörer mit Zukunftvisionen verzückte. Ich vermute Tesla wird enden wie Solarworld.

2 Milliarden Miese 2017. Das das überhaupt noch geht??
Auch jetzt der Aufschwung an der Börse...???

Hab mir schon ein paar Mal bei Tesla leicht die Finger verbrand. Immer mit short Keiner kennt die Richtung. Leider. Gerade bei Tesla.
Deswegen mache ich da nichts obwohl es immer wieder lockt.

Momentan kaufte ich gerne, neben meinen Dauerläufern, Problemkinder: H&M vor 6 Wochen. Facebook vor 4 Wochen. Deutsche Bank vor 2 Wochen.
Etwas EUR/USD ....
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 14:42   #4852
granini
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 323
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
Ach Kollegen, lasst uns doch mal wieder etwas konkreter werden. Was Tippt Ihr wie der Dax am Hexensabbat abgerechnet wird?

Mein Tip: Ziel 13.000
Sieht so aus, als wäre der Tip recht präzise gewesen... schauen wir mal was morgen um 13 Uhr auf dem Ticker steht.
granini ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wahl zur Sportlerin des Jahres go-travel-more Windsurfen 3 24.11.2007 20:31
5000 Quadratmeter Kites für Frachter! Götzi Kitesurfen 29 28.09.2007 20:55
ZEHN PUNKTE FÜR SICHERES KITESURFING Sylt Rider Kitesurfen 13 13.12.2002 02:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.