oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2017, 10:44   #41
Famus
FamusFilms on vimeo
 
Dabei seit: 05/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 785
Standard

Bleibt mal beim Thema. Immer wenn ich hier rein schau und neue Infos zum section2 erwarte, seh ich nur wie ihr übers Höhe Laufen diskutiert.

Meine section1 Laufen super Höhe, egal ob wenig oder viel Wind.

Ich erhoffe mir keine großartigen Neuigkeiten zum section2 da sich bei der Konstruktion nur Kleinigkeiten geändert haben. Wird im grossen und ganzen genauso fliegen.
Famus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 18:44   #42
Kitesmily
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2013
Beiträge: 81
Standard

Hallo Famus,

ich denke gerade Du würdest Dich über das Ergebnis der kleinen Änderungen
freuen, es ist das kleine bisschen mehr am Kite halten können bei Wenden- und Halsentricks , das mehr an Sprungperformance das den kleinen Unterschied ausmacht - etwas mehr an Hangtime um einige Sachen zu Ende zu bringen die sonst halt mit dem A ..... im Wasser enden .. und das mit einem Kite der sich über den Barweg trotz der gestiegenen Leistung komplett freistellen lässt..
Probier ihn doch einfach mal aus - bin echt gespannt was Du dann sagst....

viele Grüsse
Jens
Kitesmily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 20:05   #43
Famus
FamusFilms on vimeo
 
Dabei seit: 05/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 785
Standard

Ich werde ihn testen wenn ich ihn in die Finger bekomme. Hangtime reicht mir völlig. Das wichtigste für mich persönlich ist das totstellen in der Luft, dass man ohne grab keinen Abflug macht. Deshalb hab ich auch den 15xr gegen den 14section getauscht.

Jetzt hab ich erstmal eine komplette range section1 und werde nicht sofort auf section2 wechseln, ausser ich finde wieder einen Sponsor.

Danke für deinen Beitrag zum Thema
Famus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 08:27   #44
malkovrus
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2006
Beiträge: 413
Standard

Zitat:
Zitat von Antonio Beitrag anzeigen
Ich fahre den Section 1 und habe nur dann Probleme, Höhe zu laufen, wenn die Corebar am Adjuster ganz oder teilweise gedepowert ist (wenn der Wind doch mal auffrischt und der Kite in dem Fall ein wenig zu groß wäre). Um das zu verhindern, lasse ich den Depowertumpen immer auf Power, auch wenn der Wind für den gewählten Schirm ein wenig zu stark ist. Der Depowerweg der Bar reicht mir völlig aus, den Schirm unter Kontrolle zu halten. Nimmt der Wind zu sehr zu, wechsele ich die Kitegröße.


Hat jemand anderes auch diese Erfahrung gemacht?
Ich kann es nur bestätigen das Section 1 in 6,7,9,m fantastisch hohe lauft bei wenig und viel Wind. 12m ist bisschen komisch, aber wavekiten mit 12m ist sowieso komisch. Ich habe Probleme mit meinen 100kg, deswegen brauche ich 12m section.
malkovrus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 11:57   #45
omg
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 46
Standard

Wieviel wiegt Section 1 und 2 in 12qm? Core sagt die 12qm und 14qm sind LW versions, aber stimmt das in real-life ob mann diesem Kites vergleich die anderen 12qm Wavekites?
omg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 12:12   #46
Famus
FamusFilms on vimeo
 
Dabei seit: 05/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 785
Standard

Die sections wiegen alle sehr wenig. Die LW haben single ripstop.
Famus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 12:03   #47
b1-kiteboarding
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 164
Standard section 2 testen

... ich habe meine neuen sections 2 bereits ausgiebig fliegen koennen


aus meiner sicht:::

+++ ein sehr gelungener wave kite der im vergleich zum 1er was einfacher zu handeln ist
er steht insgesamt was fester - stabiler am himmel
wie schon mehrfach beschrieben so fuer strepless moves oder in kritischen situationen auf der welle sehr vorteilhaft
wenn er auf super bar kraft steht schon etwas fordernder als der alte da fuer dann aber auch fast genauso spritzig
er ist nicht mehr so flatterig wie der alte so eben einfacher zu kontrollieren
empfinde ihn als was kraftvoller dh fast ein m² kleiner zu fahren als der 1
driften relaunch usw alles top
beim foilen besser geeignet jetzt noch als der 1er
fuer mich der beste wave kite derzeit

wer mal selbst testen mag kann gerne bei mir reinschauen auf fuerte im sueden
b1-kiteboarding ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 21:08   #48
omg
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 46
Standard

Vielen Danke, haben Sie die 12qm auch getestet und hat er besseres lowend als 12qm Section 1, bitte?



Zitat:
Zitat von b1-kiteboarding Beitrag anzeigen
... ich habe meine neuen sections 2 bereits ausgiebig fliegen koennen


aus meiner sicht:::

+++ ein sehr gelungener wave kite der im vergleich zum 1er was einfacher zu handeln ist
er steht insgesamt was fester - stabiler am himmel
wie schon mehrfach beschrieben so fuer strepless moves oder in kritischen situationen auf der welle sehr vorteilhaft
wenn er auf super bar kraft steht schon etwas fordernder als der alte da fuer dann aber auch fast genauso spritzig
er ist nicht mehr so flatterig wie der alte so eben einfacher zu kontrollieren
empfinde ihn als was kraftvoller dh fast ein m² kleiner zu fahren als der 1
driften relaunch usw alles top
beim foilen besser geeignet jetzt noch als der 1er
fuer mich der beste wave kite derzeit

wer mal selbst testen mag kann gerne bei mir reinschauen auf fuerte im sueden
omg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 15:28   #49
tomcon
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 479
Standard Section 2, 12qm

...habe zwar kein Vergleich zum Section 1, aber der Section 2 in 12qm ist echt klasse. Zieht sehr früh los und ist dabei noch schnell genug...klasse Teil !!!
tomcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 17:35   #50
kiste
raw recruit
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Bielefeld
Beiträge: 923
Standard

Brauche mal einen Tipp: ich überlege mir zwei kleine Sections zu kaufen, 1 oder 2 weiß ich noch nicht. Da wir ja hier hauptsächlich in vom Wind generierten Wellen fahren, reicht es den oben Windbereich abzudecken. Ich dachte bei 84kg an 8 und 6? Losgehen sollte es bei 19-20 Knoten, darunter tut es auch der 10er XR4. Habt ihr Erfahrungen wie hoch mal den 6er strapless so fahren kann? Oder lieber 9 und 7? 3 Kites will ich nicht
kiste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 18:26   #51
Windcutter
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2016
Beiträge: 38
Standard

Kommt darauf an was der obere Windbereich sein soll , war heute hier an der Küste mit 5 Section1 gefahren ohne Probleme. Also 2 Kite Strategie 5+8 bzw 6+9 ist ok.Bin vor kurzen auch immer von 8 auf 5 gewechselt geht. Optimal ist das mit zwei kite nicht aber das weißt du ja sicherlich.Da du noch den 10 hast würde ich 5+7 machen.Aber. Bei 20 Knt ist es besser mit 8 .Ich fliege da bei 88kg den 9 noch relativ entspannt.
Windcutter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 20:36   #52
kiste
raw recruit
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Bielefeld
Beiträge: 923
Standard

Zitat:
Zitat von Windcutter Beitrag anzeigen
Kommt darauf an was der obere Windbereich sein soll , war heute hier an der Küste mit 5 Section1 gefahren ohne Probleme. Also 2 Kite Strategie 5+8 bzw 6+9 ist ok.Bin vor kurzen auch immer von 8 auf 5 gewechselt geht. Optimal ist das mit zwei kite nicht aber das weißt du ja sicherlich.Da du noch den 10 hast würde ich 5+7 machen.Aber. Bei 20 Knt ist es besser mit 8 .Ich fliege da bei 88kg den 9 noch relativ entspannt.
Danke dir erst mal für deine Antwort. In der Tat sind 3qm bei den kleinen Kites schon eine ganze Menge.. oberer Windbereich ist halt alles ab 20 Knoten bis Mitte 30 Grundwind... ob es da und darüber mit dem Surfer noch sinnvoll ist.. keine Ahnung, noch nie probiert... dafür hätte ich dann noch den 7er XR, der hat gefühlt auf dem Twintip kein Limit im High End
kiste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 20:37   #53
Berliner
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 585
Standard Freeride

Ich weiß, der Section wird nicht als Freeride-Kite beworben, aber mich interessiert es trotzdem:

Wie sind seine Sprungeingenschaften?
Wie gut kann er depowert werden?
Fliegt er eher schnell?

Gruß
Holger
Berliner ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Core Section 2 - wann kommt der raus? tomcon Kitesurfen 2 30.12.2016 21:42
Platz frei? ersten 2 Mai Wochen irgendwohin zum kiten? KoelnerDude Reisen und Spots 1 28.04.2011 18:53
Erfahrungsbericht: Grasski (Feeling + Jäger + Wartung) AXXI Snowkiten / Landkiten 10 16.03.2011 09:30
V: 2 komplette Surfausrüstungen... flowolf Archiv - Windsurfen [B] 0 19.03.2007 10:39
Cabrinha ruft Recon 2 zurück ! Foxi Kitesurfen 10 29.09.2004 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.