Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2007, 20:12   #11
Carsten
hardCORE ;)
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: St. Peter-Ording
Beiträge: 1.150
Carsten eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hatte ich schonmal in einem andern Topic gepostet. Ein bisschen auf den Fall angepasst

Zitat:
Als Anfänger wär für mich die Hauptsache Sicherheit. Und die hat man mit 4 Leiner Bows nicht. Tatsache.
Ergo würde ich zu einem 5-Leiner C-Kite oder einem 5-Leiner Bow raten.

Falls du zwischen beiden Systemen noch keinen Unterschied machen kannst, bzw. bisher nur eines gefahren bist rate ich dir, deinen Materialkauf zu verschieben und noch ein Wochenende länger bei einer Surfschule zu leihen, die eben nicht nur eine Marke mit einem System führt, wie es z.b. bei Cabrinha der Fall wäre.
Glaub mir, im nachhinein wirst du das warten, auch wenn es schwer ist, sicherlich kein Stück bereuhen.

Als Brett rate ich auf jedenfall zu einem gebrauchten etwas größeren Brett um 150.

Gebraucht deshalb, weil man als Anfänger mit einem größeren Brett einfach mehr Spaß hat, so ein großes Brett aber nicht ewig fahren will. Ein neues rentiert sich da kaum. Das Geld kann man lieber späterin ein besseres 130er investieren, da das Brett immer ein viel unterschätzter Faktor ist. Ich selbst hab mit nem 130er angefangen, was teilweise schon ziemlich viel Motivation voraussetzte - sich aber für nen armen Schüler ohne vergleichbares Budget durchaus rentierte.

1500 Euro ist auf jedenfall ein schönes Budget, mit dem man etwas anfangen kann. Überleg lieber etwas länger bzw. teste verschiedene Systeme (Systeme, da man kann eigentlich sagen, dass jede Marke ziemlich brauchbare Schirme hat), denn bei dem Wertverlust von Kitematerial kann ein Fehlkauf schnell ins Geld gehen.
Hoffe ich konnte helfen! Viel Spaß auf dem Wasser dann

Carsten

edit: Wenns erstmal nur ein Kite sein soll, dann nimm bei deinem Gewicht in anbetracht des kommendem Sommers erstmal einen 16er. 12 ist schon zu klein, sollte aber auf jeden Fall folgen!
Carsten ist offline   Mit Zitat antworten