Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2017, 16:47   #149
Marius426
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2014
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
(diese Beule in der Kappe deutet sehr darauf hin)
Da haben wir wohl über verschiedene Kites geredet, ich dachte du hattest dich auf Malte bezogen. Der Post über den 21er mit der eingedellten Kappe ist schon 2 Jahre alt. Aber in dem Fall hättest du wahrscheinlich recht.

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
Und - jedes Mal wenn ich die getauscht hatte (auch die Röllchen kontrollieren!), flogen die Kites wieder bombig.
Interessanterweise habe ich auch das Gefühl gehabt bei mir, kann mir aber nicht 100% erklären, warum, und ob das eventuell psychologisch war. Neue Spareparts sollten steifer sein und den Schirm direkter machen, sowie besser durch die Umlenkrollen gehen und dadurch das Feedback vom Kite präziser machen. Aber so viel? Und ist das der Schritt zu "bombig", oder gab es bei dir noch mehr Unterschiede? Bin geneigt, die Spareparts an meiner Sonic jetzt aus Interesse auch mal umzutauschen, obwohl die noch gut sind. Da war übrigens überraschenderweise das Alter der Flugleinen DEUTLICH spürbar, die hatten sich wohl "aufgeladen" und dann durch die gespeicherte Leinenspannung den Kite auch nach Erreichen des Windfensterrands noch über dan Rand hinaus beschleunigt. Noch ein einflussnehmender Faktor mehr.


Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
Ich fliege übrigens gerne mit relativ kurzer C-Eben, da das die Dreh- und Amwindeigenschaften-stark verbessert.
Heißt das B trotzdem neutral? Oder diese Treppenform? Kannst du mir ein Beispiel in cm geben? Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ich hauptsächlich auf Land fahre, da ist der Widerstand so gering, dass die Amwindeigenschaften kaum eine Rolle spielen, bei Leichtwind auf Asphalt (~4-5kn) ist es im allgemeinen sogar einfacher Upwind zu fahren, als Downwind, und bei etwas mehr Wind kann man sich den Kurs dann frei aussuchen.
Marius426 ist offline   Mit Zitat antworten