Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2008, 13:07   #54
jo_pro
famous-water.com
 
Dabei seit: 08/2003
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 211
Standard

Hi Sven,

so, nun gehts für uns auch Ende des Jahres mit dem Auto nch Dakhla.

Ich hätte da noch ein paar Fragen, Du steckst ja im Thema noch drin

1.) Wie machst Du das jetzt mit der Fähre in Tanger? Hier schon buchen oder vor Ort? Wie läuft es dort am reibungslosesten? Einen Guide nehmen?

2.) Du hast irgendwo geschrieben dass Du Dich mal für die Strecke Sete <--> Tanger entschieden hattest, und dann doch wieder direkt über Land nach Spanien fährst. Warum? Was spricht gegen das Sete-Ding?

3.) Du warst in Marakkesch? Was hast Du dort mit Deinem Auto gemacht? Kann man das unbesorgt an der Strasse abstellen, oder gab es irgendwo bewachte Plätze?

4.) Wie findet man auf der Strecke Tanger -> Dakhla die Campingplätze zum Übernachten? Sowas wie nen ADAC Campingführer gibt es bestimmt nicht für Marokko, oder? Kannst Du irgenwas empfehlen, das sich auch zum Kiten anbietet?

5.) Übernachtet hast Du ausschließlich auf Campingplätzen? Oder auch sonstwo?

6.) Wie sieht es mit der Verpflegung und der Wasserversorgung in Dakhla aus? Ist es problematisch dort alle paar Tage hinzufahren und sich einzudecken? Gibts da (verpflegungstechnisch) auch etwas womit wir Nordeuropäer uns eindecken können? Gibt es öffentliche Brunnen oder wie hast Du das gemacht?

7.) Wie sieht es denn in Dakhla selbst mit Bikini & Co aus (meine Frau kommt mit).

8.) Mit wieviel km am Tag (WoMo) kann man denn in Marokko ungefähr rechnen?

9.) Kartenmaterial vor Ort kaufen, oder gibts hier schon was brauchbares?

Ach ja, und nachträglich alles Gute zum Geburtstag

So, ich glaube das wars erstmal.

Wäre schön wenn Dir dazu was einfällt.

Gruss
Jo.
jo_pro ist offline   Mit Zitat antworten