Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.2016, 19:31   #14
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 7.839
Standard

Wenn man sich alles genau durchliest ist eigentlich alles gesagt aber ich kann es ja nochmal kurz zusammenfassen...
Zitat:
Zitat von 8nemo0 Beitrag anzeigen
ABER...
ein 19er Tube... ab 4 Knoten?!?Wieviel wiegt der denn...
Gewicht? Steht doch alles im Beitrag. Gewicht: 15qm 4,0kg / 17qm 4,5kg / 19qm 4,8kg. Der 19er ist ist ein rieeesen Teil mit super dicker Tube. Wg seiner Fläche und dicken Tube (dickes Profil) bleibt der laaange oben. 4 kn ist sicher übertrieben. Geht extreeem früh los ist aber kein Höhelaufweltmeister.
Hier eignet sich die "Aufkreuz-Technik" den Kite hoch zu fliegen 11 bis 13:00. Einfach alle Windtabellen vergessen war früher bei NKB auch immer ein Chaos.

Zitat:
Zitat von tidewalker Beitrag anzeigen
gibt es schon ne Preisliste?
Hardy (Shopbesitzer) meinte morgen oder übermorgen sind sie online: https://www.kiteshop.at/products/2017-turbine

Zitat:
Zitat von zournyque Beitrag anzeigen
Überfliegen nicht ganz klar geworden ist:
1. Was ist 2017 anders?
-neue Größen
-neue Grafik
-noch was?
Sind abgesehen von der neuen Grafik die bisherigen 15er und 17er verändert?
2. Wann sollte man statt der Turbine zum Rally greifen?
# Modell 2017 hat im hinteren Teil des Tuches ein D2 Double-Ripstop von Tejin bekommen (Bild 5b) > gleich wie alle 2017er Modelle von Slingi.
# Zusätzliche Patches an der Tube (Backpigtails Bild 1)
# Neue Größen 5-13qm (Neuentwicklungen) und einen 19qm.
# Neue größenangepasste Taschen (Barfach wieder aussen).
Ja 15er und 17er unverändert, dass alles steht ja im Beitrag
Zu Punkt 2 Abgrenzung zum Rally Phoenix seine Frage lesen unten.

Zitat:
Zitat von juergen90 Beitrag anzeigen
Auch die Windtabellen vom Rally sind etwas abenteuerlich. 12qm Rally bei 9ktn Bedarf mmn. schon etwas Voodoo.
Einfach nicht ansehen die stimmen ja hinten und vorne nicht.


Zitat:
Zitat von PhoenixGT Beitrag anzeigen
Worte zur Abgrenzung vom Rally verlieren könntest. Was kann der rally besser?Wer ist mit dem rally besser bedient?

Diesen Punkt, den habe ich wirklich vergessen:
Als 12+14qm Rally Fahrer würde ich den 11+13qm Turbine den Vorzug geben weil: Keine Downtendenz, besser Höhe zieht, weniger Barkräfte (leicht), deutlich mehr Lowend, auch der Lift (Hangtime sowieso)im untersten Windbereich mehr (sofern man die 27m Leinen benutzt).

Bei den kleinen Rallys ist das alles nicht mehr so ausgeprägt Downtendenz / Barkräfte usw. auch Lowend spielt da nicht mehr die Hauptrolle da kann man ruhig beim Rally bleiben. Bei den Loops hat der Rally auch die Nase vorne im Vergleich zum Turbine. Bei den kleinen Größen sollten halt eher nur Racer, Foiler oder richtig "echte" Oldschooler wie Toby die massive Hangtime brauchen zum Turbine greifen ansonsten ist man mit dem Rally besser dran.

Allgemein geht der Turbine halt mehr Richtung Foil, Race, Lowend, massive Hangtime. Rally ist mehr der Allrounder.

Was mich überzeugt hat ist der 11qm & 13qm:
13qm Turbine ersetzt 14qm Rally und 15er Turbine im Lowend komplett.
Der hat einen komplett anderen Shape als der 15er Turbine. Der 13er Turbine geht gleich früh wie ein 15er North Juice.

Der 13er ist ein großer Wurf was der am See leistet (11er auch).
Beide funktionieren echt erstaunlich gut mit 27m Leinen, brauchen sie fast weil die Teile so aufgespreitzt sind.


>> Der 13qm mit 27m Leinen ist eine echte Empfehlung.
Ich denke der wird einschlagen wie damals der 17qm 2012+2013. (11er vielleicht auch)
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten