Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2017, 15:51   #29
Rainer Kauper
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 1.360
Standard

Zitat:
Zitat von player0815 Beitrag anzeigen
Bei stabilen Windverhältnissen kann das ja mit solch einer Range klappen.
Aber die sind leider nicht immer gegeben.
Hi,

wir entwickeln und testen unsere Kites und Boards immer in den schlecht-möglichsten Bedingungen. D.h. wir suchen uns immer Spots aus, wo der Wind extrem böig ist und das Wasser besonders kabbelig. Nur so kann man die Grenzbereiche des Materials gut herausfinden. An der Küste hinter einer Sandbank, weit draußen auf dem Meer fliegt und fährt alles immer wunderbar. In richtigen Sch...ß-Bedingungen zeigt sich, ob das Material gut funktioniert, oder nicht.

Diese Methode hat leider auch einen Nachteil: Meine Kitekumpels, mit denen ich sonst immer zusammen Spaß auf dem Wasser habe, fahren immer an andere Spots...

Kein Vorteil ohne Nachteil!


Ciao

Rainer Kauper
----------------
www.spleene.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten