Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2012, 17:46   #23
Ohropax
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 333
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
(...) muss der Händler/Privatperson beweisen, (...) der Händler/Privatperson

Ein Mangel liegt dann vor, wenn...

- die gekaufte Sache von Werbeaussagen abweicht, die vom Verkäufer oder
aber auch vom Hersteller getroffen wurden,
- die vereinbarte Montage der gekauften Sache fehlerhaft ausgeführt wird
oder die Montageanleitung fehlerhaft ist,
- die Sache nur einen unerheblichen Mangel aufweist oder
- eine Falsch- oder Zuweniglieferung vorliegt.
Privatpersonen?? Mal wieder nur § 476 gelesen, wa? Schau § 474 an, dann weiste bescheid was ich meine

Wenn du schon §§ zitierst, dann doch bitte den ganzen § 434 BGB, da immer noch der Vorrang der Parteivereinbarung gilt

Immer wenn ich hier in Oase die "Rechtsansichten" lese verstehe ich erst warum es in Deutschland Juristen gibt
Ohropax ist offline   Mit Zitat antworten