Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2017, 10:02   #68
DBW123
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 893
Standard

Auch wenn die Diskussion etwas abschweift...

Ein Paket von dem pleitegegangenen Shop kam erst garnicht bei mir an - da ist Paypal eingesprungen. Wenn Ware nicht geliefert oder erheblich (was immer das heißt) abweicht, springt Paypal nach eigener Aussage auch ein.
ABER: Paypal springt nicht ein, wenn es sich um eine normale Retoure (Widerruf bei Nichtgefallen etc.) handelt.

Soweit ich das nachvollziehen konnte, hat Paypal einen Konfliktfall für das nicht erhaltene Paket eröffnet und da der Laden pleite ist und sich nicht innerhalb von 10 Tagen geäußert hat, sprang Paypal ein, hat mich ausbezahlt und versucht jetzt sein Glück beim Shop.

Hätte ich behauptet, dass die Ware, die ich einfach nur aufgrund von Nichtgefallen zurückgeschickt habe, zB in der flaschen Farbe oder Größe geliefert worden wäre, wäre Paypal wohl auch eingesprungen. Hätten sie vermutlich auch nicht mehr wirklich nachvollziehen können, ob dies tatsächlich so gewesen ist. Naja - next Time... waren letztlich "nur" 60 €... ärgerlich, aber verkraftbar.... Bei anderen stehen wohl noch mehrere hundert Euro aus...

Für den vorliegenden Fall mit YLI funktioniert das also nur, wenn er entweder nicht liefert oder falsche Ware geschickt hat. Nicht aber, wenn er einfach die Retoure nicht erstattet. Im konkreten Fall durch Falschlieferung hätte Paypal wohl Druck gemacht...

Allgemein zu YLI: Ich finde schon das auffällig ist, dass bei Bestellungen Gerrit super easy und schnell zu kontaktieren ist - bei Retouren etc. aber auffällig schwer bzw so gut wie nicht zu erreichen ist. Ob das nun Zufall ist und auf seine Verpeiltheit geschoben werden kann, mag jeder selber interpretieren -in Schelm wer Böses dabei denkt...
DBW123 ist offline   Mit Zitat antworten