Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.11.2012, 16:55   #86
peligrosso
switchbladed
 
Dabei seit: 07/2004
Ort: Peine bei Hannover
Beiträge: 1.422
Standard Gute Diskussion

ich muss sagen ich bin wirklich positiv von der Diskussion überrascht.

Jogi trifft den Kern der Sache und all zu oft akzeptieren wir ziemlich unsinnige Revierbeschränkungen.

Viele Kitezonen sind eben nichts Anderes als Käfige, die bei der Nachwuchsrate ruck zuck zu klein werden. Damit geht der Stress los und es gibt die Vielzahl der Probleme. Wäre Kiten öfters erlaubt, würden sich m.E. nach viele Probleme eher erledigen.

Da ist es löblich den Käfig zu verteidigen und zu versuchen weitere Käfige ( die dann wieder ruck zuck voll sind) zu erstreiten. Die Kernfrage ist aber die: Warum überhaupt so wenige Kitezonen ?

Bei der "Käfighaltung" wird das Problem doch nur verschoben.

Warum nicht die gleichen Rechte wie andere Nutzer?

Wenn nun mal x% der Küstennutzer Kiten sollte es Aufgabe der Behörden sein y% der Gewässer auch zur Verfügung zu stellen.

Schließlich ist Baden In Häfen auch nicht erlaubt, In Kitezonen aber natürlich alles andere auch....)

Mir stellt sich wirklich die Frage ähnlich wie bei Bazzat: Warum kitet Ihr eigentlich ( noch) ?

Wenn ich jedesmal so einen Aufwand betreiben muss um aufs Wassser zu kommen, und das an stark reglementierten Minikitezonen wo man sich immer ärgert, dass diese starr und unflexibel sind, das ist Stress und hat eben nichts mit Surfspirit zu tun.

Als Deutsche Lösung bliebe nur:

Kiten überall ( nat. außerhalb von Badezonen etc) zu erlauben bzw. eben nicht zu verbieten. Strenge Registrierung und Kennzeichnungspflicht inkl. Führerschein, dann ist es vorbei mit den anonymen Schandtaten.

Stell sich mal einer vor, das nicht minder gefährliche Segelfliegen dürfte nur in gewissen Luftbereichen stattfinden und beim überfliegen dieser oder einer Winddrehung wird immer gleich die ganze Zone für alle gesperrt

Ich kite inzwischen fast nur noch im Ausland und an leeren Spots bzw. eben nicht Spots, weil alles passt und es keinen Interessiert.

Ach nein, ich wollte ehrlich ggf. noch einmal wenn es "warm" ist nach Neuharle fahren. Durch Zufall habe ich aber gelesen, dass da auch im Winter ab November gesperrt ist, Crazy, ohne Worte.....

peligrosso


Liebe mitlesende Gemeinde:

Wir sind auch welche, die sich nun einmal für diesen Sport entschieden haben aber aufgrund der Beschränkungen lieber einmal mehr für eine zusätzliche Woche wegfliegen, als ein Wochenende an unseren Küsten zu verbringen.

Geändert von peligrosso (06.11.2012 um 17:29 Uhr).
peligrosso ist offline   Mit Zitat antworten