Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2002, 19:05   #1
SK1
 
Beiträge: n/a
Frage

Es geht ums starten:
Ich will mit Bar,Kite (fertig verleint) und Board unter dem Arm ins Wasser. Dann in ausreichendem Abstand vom Ufer den (4 Leiner-Tube-)Kite auf die Nase legen, downwind driften lassen und warten bis die Leinen stramm sind. Danach Wasserstart und ab gehts. Funktioniert das oder kann dabei was übles passieren ? An dem stehtiefen Spot ist am Ufer wenig Platz, daher wäre das insbesondere wenn ich mal alleine kite eine sichere Lösung, dachte ich mir. Einfach in den Tümpel weit genug reinlatschen und dort sicher starten. Schon mal jemand sowas gesehen oder eine andere Idee. Die Standardsachen mit Sand, Sandsack etc. kenne ich, sind mir aber dort je nach Windrichtung oft zu heikel. Ist auch oft böig... Wäre cool, wenn jemand eine Antwort oder Lösung parat hat !
Danke schonmal !