Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.07.2019, 21:16   #1
Finne
G10
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Lübeck
Beiträge: 81
Standard Kante für NoVolume Foilboard - Tipps?

Hallo in die Runde!
Ich plane gerade ein Foilboard ohne Volumen zu bauen. Das Ganze soll ziemlich simpel gehalten werden und schön leicht werden. Da ich nur Strapless fahre, fallen auch die Inserts für die Schlaufen weg.
Als Kern habe ich 2 Aires-Platten in 1cm, die ich zu einem 2cm Kern zusammenklebe. Dann dachte ich an eine Paulownia-Verstärkung im Bereich der Foilaufnahme. In die werden 4 Inserts mit reichlich Harz eingeklebt. Die Inserts haben eine große Rückplatte, die die Kräfte gut verteilen sollte.
Mein Problem ist die Brettkante. Bisher habe ich meine Twintipps alle im Vakuum auf einem Rockertisch laminiert. Vorher hatte ich eine Rinne um die Outline herum ausgefräst und eine Harzkante gegoßen.
Da ich jetzt das Brett gar nicht groß zur Outline hin verjüngen wollte, wäre das eine ziemlich dicke Harzkante und viel zu schwer. Außerdem bräuchte ich auch gar nicht so sehr die Schutzfunktion der verstärkten Kante wie beim TwinTip. Hat jemand einen guten Tipp um eine leichte Kante zu gestalten, die einigermassen den Kern schützt?
Ich dachte schon darüber nach, das Laminat um die Kante herumzuziehen. Da wird aber alles in einem Gang im Vakuum sehr schwierig. Gibt es sonst leichtes Kantenmaterial?
Schon mal vielen Dank für eure Tipps!
Viele Grüße aus Lübeck
Finne ist offline   Mit Zitat antworten