Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2017, 09:29   #19
Robby89
auf Windsuche
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 925
Robby89 eine Nachricht über ICQ schicken Robby89 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Sehe ich ähnlich. Ist ähnlich paradox wie das Elektroauto, welches ja komplett emissionsfrei fährt

Man darf jedenfalls gespannt sein, wie Bitcoin es angehen wird. Vermutlich eh erst weit unten auf der Agenda. Zunächst müssen die Ihre Skalierbarkeit in den Griff bekommen.

Mögliche Auswege sind ein Wechsel zu
Proof of Stake
Hierbei geht es dann nicht mehr darum, dass derjenige mit der höchstens Rechenkapazität die größte Chance hat einen Block zu minen, sondern der mit dem dicksten Konto. Stromverbrauch nur noch minimal. Jedoch ist es natürlich auch kritisch wieder die dicksten Konten die Macht haben.
Proof of Useful Work
Ist ein sehr neuer Ansatz. Grundidee ist, dass nicht mehr sinnlose Puzlle gelöst werden, sonderen Echtwelt-Probleme. DNA-Sequenzierung, verarbeitung von Wetterdaten etc. Gibt massig rechenintesive Probleme da draußen und die Idee ist die Mining-Power dafür zu nutzen.
Erstes Papier dazu (meines Wissens) https://eprint.iacr.org/2017/203.pdf
Weg von der Blockchain
Wenn es keine Blöcke zu minen gibt, gibts auch dieses irren Wettkampf nicht. Daher sind Projekte wie Iota oder ein neues Konsensus Verfahren namens Hashgraph (gibt noch keinen Coin dazu) sehr interessant.
Robby89 ist offline   Mit Zitat antworten