Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2019, 21:43   #34
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 70
Böse

Zitat:
Zitat von waveman Beitrag anzeigen
Seit Jahren werden Parkplätze und Spots (in ganz Europa) geschlossen, weil es immer wieder Idioten gibt, die es übertreiben müssen. Vielleicht sollten wir (ALLE) es endlich mal selbst in die Hand nehmen und dem Spinner, der zwischen den badenden Kindern, seine Handle Passes übt oder dem Womo/Bulli Fahrer der seinen Müll oder gar seine Kackolette, auf dem Feld nebenan, entleert mal freundlich darauf hinweisen dass es gleich mal nen Satz heiße Ohren gibt wenn er das jetzt nicht lässt. Also Leute, lieber in Zukunft mal nen bisschen mehr Courage zeigen als hier nur rumzujammern

Cheers
Und hier das neuste frisch aus der "Dorfpresse": An diesem Wochenende standen 5 "Bullis" - gemeint waren Sprinter / VW etc. (also Kastenwagen) direkt in Albertsdorf auf dem Seitenstreifen vor Privatgrundstücken, allesamt wohl "bekannte Gesichter" vom Parkplatz vom Grab zum Übernachten. Grauwasser auf die Straße, Mucke in der Nacht aufgedreht, Bierlaune eben! Die Anwohner sind mega genervt - verständlicher Weise! Auf eine Anfrage hin von einem Anwohner, sonst wirklich einer derjenigen, der immer zwei Augen zugedrückt hatte, was das soll, wurde ihm wohl nur mitgeteilt, dass da kein Schild stehen würde!! Der gute Mann ist so angefressen, wie ich ihn noch nie gesehen habe. Kontakte der Einheimischen zur Lokalpolitik sollte man da nicht unterschätzen. Und da kommt demnächst mehr!
Leute, was soll das? Gibt es noch ein Miteinander? Ihr könnt doch für 7 Euro bei einem Bauern stehen, jeder hat Ruhe, oder? Habt Ihr von Hartz IV nicht mehr so viel übrig? Dann leistet Euch doch solche Karren nicht, ehrlich, das geht zu weit!
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten