Thema: zum RPM 2012
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.09.2012, 22:48   #38
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.754
Standard

slingshot comp stick bar:

slingshot hat bei den bars eine andere philosophie als die meisten anderen hersteller.
zu jeder kitegröße gehört eine gewisse leinenlänge und barbreite. leinen umknüpfen und innen anhängen ist
NICHT das selbe, wie wenn man eine "echte" kurze bar fliegt mit kurzen leinen und kurzem barholm.
SS macht das schon seit jahren so und es macht auch sinn

wer es nicht glaubt, sollte mal den genialen 9er rpm mit 23m leinen und kurzer bar bar fliegen, so ein teil macht spass wie eine kleine servolenkung. das ist komplett was anderes wie 25m und bar innen angehängt und großer barholm. das qr könnte besser greifbar gebaut sein, der barbelag aus gummi ist spitze, einer der ganz wenigen barbeläge mit viel grip bei unhooked, der auch noch reste einer sonnencreme an den händen verträgt.

adjuster unten angebracht mögen viele nicht, ist auch gewöhnungssache, für kurze hände super. auch ein gefährliches verwickeln eines gezogenen u. herumbaumelnden adjuster um die lenkleinen (loopender kite) wird damit besser unterbunden. wenn man den adjuster nicht voll durchlaufen lässt, ihn 2cm gezogen hat und beim depowern kurz den druck nachgibt (mit oberkörper kurz nach vorne oder 1m nach lee fährt) dann ist die sache auch sehr leichtgängig.

wieso hat SS keine gummis für die leinen an den windern?
tony logosz meinte dazu mal bei ss wird es nie gummis geben, weil unpässlich und so etwas nicht zu SS paßt
dreht der swievel einmal nicht aus, adjuster ein wenig ziehen und mit einem finger einmal kurz dagegenschlagen.
eine reserve bar für den urlaub braucht man sowieso und zur not kann man im urlaub wenn eine bar kaputt gegangen ist,
auch einen z.b. 10er mit kurzer bar fliegen oder umgekehrt. die bar hat fetteste vorlaufleinen zum rückwärtsstarten beim snowkiten
und für das wasser auch genial, der kite ist in 2sek. wieder oben. den wasserstart können alle SS kites auch unter 10knoten.

ok, leichter könnte alles ein wenig sein, besonders das qr ist sehr massiv gebaut, genauso wie leinen, aber super qualität und vor allem dehnungsarm und das seit jahren, es gibt nicht einmmal eine knotenleiter unter den schwimmern um die leinenlänge zu korrigieren, weil da nix schrumpft oder sich dehnt. die frontlines sind ca. doppelt so dick wie die backlines um die dehnung auszugleichen

wer ordentliche leinen anbietet wie SS+wainman kann auf eine knotenleiter verzichten > um nicht ständig nach ein paar sessions wieder die bar auf "alle 4 leinen gleich lang" korrigieren zu müssen. geil ist auf jeden fall für mich, dass der barholm aus einem glasfaser verbundwerkstoff gebaut ist und ich somit im winter keine kalten hände mehr bekomme wie bei den alustangen. wer sehr viel snowkitet, der kennt bestimmt den unterschied und der ist wirklich enorm.

das css center safety system ist die sicherste variante eines 4leiner kites.
nach dem notauslösen weht der kite an einer einzelnen frontline aus. bei anderen systemen wo der kite
an 2 frontleinen ausweht, besteht immer die gefahr wenn der kite im wasser drucklos in face to face liegt (nach dem notauslösen),
dass der kite von einer welle angehoben wird und bei viel wind der kite in der powerzone hochsteigt.

ich war mal in so einer situation, hatte einen 9er kite notausgelöst weil extremst überpowert, kite wurde von einer kleinen windwelle angehoben und flog in der powerzone hoch und ich flog waagrecht 30 m nach lee, juche. bei ordentlichen hack ist eine frontlinesafety an 2 leinen sicher nicht mehr 100% safe…
es gibt auch kein lästiges hochfliegen an der 5.leine nach dem notauslösen.

preis: http://www.boardshop.at/shop/kitesur...tes/slingshot/
den kite immer mit bar komplett kaufen. wenn man den hausrabatt, den man bei seinem hausdealer bekommt abzieht kostet einen die bar weniger als 90.- da ist ja jeder dumm der einen SS kite ohne bar kauft ! besser ist es immer komplett zu kaufen und notafalls die neue bar verkauft.

barbreite in zoll und leinenlänge in meter rpm:

barbreite in zoll und leinenlänge in meter rally:


bar aufwickeln ab 0:50 (wer es noch immer nicht kann)
http://www.youtube.com/watch?v=NR63kVf09JU

noch einige tech videos (2010er bar)
alte bar mit abstandhülse nachrüsten
https://vimeo.com/15059481
stopper ball
https://vimeo.com/15060026
depower tampen:
http://www.youtube.com/watch?v=WcIXuxwXFVI&feature=plcp
https://vimeo.com/7148943
butter box:
https://vimeo.com/15059793
trim
http://vimeo.com/15059213


auch die pros fahren mit verschiedenen leinenlängen u. schneiden sich die barholme zusätlich ab, weil viele eben keine "echte" kurze bar haben.
SS und wainman machen das schon seit jahren so, wo andere erst jetzt nachziehen….
hier noch ein artikel dazu:



finger protection der neuen bar







RÜCKWÄRTS-START
https://vimeo.com/48475137

extra fette 1m lange vorlauf-leinen zum rückwärts starten:





lg tom
----------------------
www.boardshop.at
https://www.facebook.com/boardshop.at
Slingshot, Wainman, TWO.AG, Flysurfer,Naish, North[/quote]
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten