Thema: Nkb 2018
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.08.2017, 21:43   #45
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 86
Standard Qualitätsmängel frühere North Schirme / Preise Klebeventile...

Hallo!

Nachdem hier North Firmenverantwortliche posten mal eine Frage die jetzt nicht unbedingt mit euren neuesten Modellen zu tun hat sondern mit den Qualitätsproblemen früherer Serien.
Zur Vorgeschichte: Wir waren eine ganze Runde Freunde die heuer zugleich mit Kiten begonnen hat. Haben uns auch alle bald gebrauchte komplette Ausrüstungen gekauft. Sind dabei recht rasch alle bei North gelandet weil "renommierte Marke", gute Testberichte, bekannte Schirme und die noch dazu am Gebrauchtmarkt wirklich oft extrem günstig zu haben waren auch wenn nach allem was wir sehen konnten die Kites in wirklich gutem Zustand waren... Leider wussten wir da noch nichts von dem Desaster mit dem Klebstoff bei Euren Ventilen. (Deshalb waren die Dinger offensichtlich so günstig!)

Kurzum: wir haben einiges an Rebels, Evos, und Rhinos gekauft und dann ging das Desaster mit den Ventilen los, die sich eins nach dem anderen ablösten... Zuerst noch Original North Ventile im Surfshop gekauft für schlappe 26€ das Stück, dann Nachbauteile bei bonoborepair und Kollegen um ca 15€ das Stück, und mittlerweile probieren wirs mit ner Alibaba Bestellung direkt aus China wo die Dinger dann nur mehr 4,40€ das Stück kosten...

Jeder mit dem wir später gesprochen haben sagt: Ja, das ist eben so bei North zwischen 2008 und 2012, da kannst gleich mal alle Ventile wechseln... Dh das Problem war offensichtlich schon laaange jedem bekannt außer eben uns Newbies... Und wir haben jetzt mal alle von North die Schnauze voll wegen dieser Qualitätsmängel und dem unverschämten Preis für die Ersatzteile...

Ich versteh ja dass man mal Pech mit einem Lieferanten haben kann (ich nehme an den Ventilkleber werdet ihr zukaufen) aber warum schaut ihr dann nicht dass Eure Kunden EUREN Fauxpas mit günstigen Klebeventilen wenigstens selbst (mit der eigenen Zeit u Nerven) reparieren können? Das kanns ja nicht sein dass wir da jetzt aus China bestellen "müssen" weil ansonsten sauber verarbeitete Kites die (weil sich eben die Ventile dauernd lösten wirklich wenig geflogen wurden und deshalb in gutem Zustand sind) nur wegen des grotesken Preises für den "Centartikel" Klebeventil zum wirtschaftlichen Totalschaden werden! Wäre echt gut wenn ihr das irgendwie ausbügeln könntet! Mir wurde in 2 Shops erzählt dass ihr vor ein paar Jahren sogar den Preis für eure Klebeventile mal einfach so verdoppelt habt! Das kanns ja wirklich nicht sein, und kann eurem Image doch nicht guttun, oder?

Achja, und Euch muss das ja bekannt sein: Welche Jahrgänge und Modelle waren denn da genau betroffen und ab wann könnte man denn "halbwegs gefahrlos" nen gebrauchten North Schirm kaufen ohne dass man dann mal locker 300€ pro Schirm in eure Klebeventile stecken müsste?

Achsoja: Damit ich hier nicht nur schimpfe: Haben ansonsten große Freude mit unseren Schirmen! Die Bars sind alle mit Hockeyband restauriert wo sich der Griffgummi ablöst (eh auch ein bekannter Qualitätsmangel), und die Dinger fliegen einfach schön! Ich merke keinen Unterschied zwischen einer 2013er Rebel und einer 2010er, die fliegen einfach gut und machen Spaß, aber wir wünschten uns schon sie hätten kein One Pump, wie unsre älteren Evos, dann wären wenigstens nur halb so viele Ventile zu kleben... )

Würde mich über eine Stellungname freuen und noch mehr natürlich über eine gute Lösung für alle Besitzer älterer Schirme von Eurer Firma.
maluco ist offline   Mit Zitat antworten