Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2019, 21:29   #10
Fayelander
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 238
Standard

Zitat:
Zitat von Schonkiternochsurfer Beitrag anzeigen
Verstehe ich nicht? Bei dem Kaufpreis keine Garantieverlängerung abgeschlossen, keinen Kulanzantrag gestellt? Kulanzantrag würde auch jetzt noch möglich sein.
Garantieverlängerung hatte ich. Hat damals 1000€ gekostet. 1 zu 1 Neuwagengarantie wurde gesagt. Wenn du allerdings einen Schaden hast ist plötzlich an Öles ein Verschleißteile und von der Garantie ausgeschlossen. Ein Beispiel:
Nach den ersten drei Jahren hatte ich TÜV und bin durchgefallen. Der Mittelschalldämpfer war komplett durchgerostet. Bei einem 50000€ Auto. Ich sagte: kein Problem ich habe ja Garantie. VW teilte mir mit das der Auspuff keine zeitliche Garantie hat sondern nur eine Garantie auf Laufleistung. Und die ist begrenzt auf 5000km. Ich wiederhole...fünftausend km.
Alle Stoßdämpfer waren kaputt, dreimal die Antriebswelle (das erste mal nach 6 Wochen), Turbolader, Kupplung 2mal, Radlager, Katalysator, das Dach hatte nach 3,5 Jahren Handtellergroße Rostblasen mit Lack abblätterungen,....!
Es ist nicht so das ich nichts von VW auf Garantie bezahlt bekommen habe aber ich musste jedesmal dafür kämpfen. Als mein Katalysator kaputt war und das Fahrzeug von der Reparatur holen wollte und auf dem Hof der Werkstatt das Auto starten wollte ging gleich das Motorwarnlicht an. Musste direkt die Karre stehen lassen und einen neuen Termin ausmachen.
Kulanzanträge wurden immer abgelehnt!
Fayelander ist gerade online   Mit Zitat antworten