Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2017, 13:33   #24
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 7.691
Standard

Gestern konnte ich das High End vom 7qm SST testen. Wind war genug das Wasserwände flogen. Ich musste sogar von ASYLUM 2018 138x42 auf Refraction Winkowska Pro Damenboard wechseln weil ich das Teil nicht mehr bändigen konnte

Die Form der Fronttube hält erstaunlich gut, der Lift ist auch top.
Nach dem Notauslösen im Flugwasser bleibt der Kite schön liegen und fängt nicht wie viele 5 Leiner an zu fliegen.

Den 7er RPM kenne ich gut er hat einen etwas geringeren Fronttube-Durchmesser. Der RPM geht im Vergleich einen Tick später los dafür macht der 7er SST einen Tick nach oben hin früher zu.

Generell kann ich sagen (Markenübergreifend) bei 6qm und abwärts sind Deltakites wie Rally etc. vom Vorteil weil die kompakten Shapes bei 6qm und abwärts einen fallen lassen wie ein Stein. Für kompakte Shapes wie SST, RPM etc. ist bei 7qm Schluss.

Wer einen echten Sturmkite sucht die kleinen Rallys sind die 1. Wahl!

Ich habe den SST natürlich zum Sturmkiten mit Twintip missbraucht für Wavekiter gilt dies mit dem Rallys natürlich nicht.

LG Tom
www.kiteshop.at

Ps:
Den 8er habe ich auch ausgiebig geflogen er fliegt sich, wie soll es auch anders sein wie eine Mischung aus 7er und 9er SST.




ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten