Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2017, 06:50   #21
ripper tom
Salzburg
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 7.691
Standard

Das mit dem Lowend, dazu habe ich auch länger gerätselt wo der Kite das Lowend her hat, den eigentlich müsste der SST ja später los gehen als ein RPM.

Hat er ja noch weniger projezierte Fläche als ein RPM und von der projezierten Fläche eines absoluten LW-Killers wie der "13qm abwärts Turbine" weit entfernt.

Er hat weniger AR als ein RPM, mehr C-Shape als ein RPM und sehr breite Tips.

Aber schaut man sich den Kite genauer an, so sieht er das dickere Profil des Kites und vor allem mehr Delta-Shape als der RPM.

Der RPM hat sehr wenig Delta Shape, weniger als seine Konkurrenten anderer Marken. Das bringt ihm einen Tick weniger Lift und man muss eine Mindesthöhe beim Loopen haben damit es nicht weh tut.

ABER:
Diese Nachteile des geringeren Deltashapes vom RPM bringt ihm die Vorteile speziell für echten Wakestyle für richtige unhooked Tricks!
Da liegt er gegenüber der Konkurrenz vorne. Ein sehr aufschlussreicher Test dazu war dazu war auch im KB.de Magazin der meine Aussage
auch bestätigte. Auch bei den Loops kracht es beim RPM mehr nach Lee.

Auf die verschiedenen Leinenlängen werden bei den Test wie GTV oder Printmedien viel zu wenig eingegangen.
Es werden oft Kites verschiedener Marken miteinander verglichen OHNE dabei die getestet Leinenlänge zu erwähnen,
dass finde ich dann doch ein wenig schräg und das jetzt schon über Jahre hinweg ^^

Auch die Lenkbarkeit im gedepowerten Zustand wird nicht erwähnt speziell für auch Wavekites eine wichtige Sache.
Ich habe mich da hier mal im Forum beschwert, danach hatte es Uwe im Test aufgenommen aber vorher über Jahre NIX auch schräg^^.

Lustig finde ich auch die verschiedenen Testformate untereinander oft zu einem ganz anderen Urteil kommen.
Das bestätigt mich, dass keiner Fellerfrei ist und einige da schon ordentliche „Böcke“ geschossen haben.

Sich nur auf ein Testmedium wie z.B. GTV zu verlassen halte ich für einen Fehler, dass wäre ja der gleiche Fähler als nur Nachrichten aus dem „Westen“ zu schaun

Speziell auch Vorteile bei den kleinen Größen des RPMs, hier ist die Konkurrenz einfach zu schnell, hakt man sich aus zu einem Handlepass muss man Angst haben damit der Kite hinter dem Rücken nicht durchloopt, dass ist beim RPM "in Klein" nicht so, den kann man sehr schön auf "langsam“ zum Aushaken trimmen.

Also Lowend ist gleich zum RPM oder eher noch einen Tick mehr würde ich sagen.

Es haben ja auch einige Kumpels von mir direkt vom 9er/7er Fuel und 9er/7er RPM auf den 9er SST und 7er SST gewechselt, diese meinten auch einen Tick mehr Lowend. Es spielt das Lowend 9qm abwärts zwar keine Rolle weil wenn es "Wind hat, hat es Wind"... aber falls es jemanden doch interessiert...

Bei 10 & 12qm ist das Lowend schon wichtiger das sind ja LW-Kites für "Waveboard-Frügleiter" Slingshot MIXER oder halt mit dem Foil… und da geht der SST auch einen Ticken früher los als der RPM.

LG Tom
https://www.facebook.com/groups/501809546502034
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten