Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2002, 16:04   #10
M.
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Andre, Du hast mich falsch verstanden.

Ich gebe Dir recht, dass die Eigenver- antwortung sehr wichtig (Auch wenn man auf den Skitouren macht oder in die Berge geht) ist und ob es 9 (Ausserdem Boee/Aber ich weiss nicht, um wieviel der Wind mit einer Booe zulegen kann) war, weiss keiner von uns. Was ich gemeint habe ist das, wenn die Gefahr schon frueher gesehen wurde, dann haette sich was aendern sollen.
Man sollte nicht immer so agieren, dass man einfach immer sagt: "Fehler des Benuetzers". Wir haben Warnhinweise in der Bedienungs- anleitung geschrieben. Sind wir doch mal ehrlich. Sehr viele Unfaelle entstehen durch Bedienungsfehler (Auch der Grossteil der Autounfaelle und Sportunfaelle). Das sollte aber kein Grund sein, dass Firmen sich denken sollten. Gesetzlich sind wir aus dem Schneider.
Wenn Autofirmen auch so denken wuerden, dann haetten wir wahrscheinlich noch immer keinen Airbag.
Aber Verantwortung zeigen ist natuerlich das Wichtigste. Bei Lawinenstufe 5 geht man einfach keine Touren und bei 9 kitet man nicht.