PDA

Vollständige Version anzeigen : Arcachon im September - Anfängerfragen


ille
20.05.2006, 00:52
Hi

wir sind 5 Leute die im September nach Arcachon bzw. an die Dune de Pyla fahren wollen. Kann man dort Surfen lernen (ich meine nicht Windsurfen sondern Wellenreiten :-) ?
Kann mir jemand sagen wie dort um diese Zeit die Wassertemperaturen ungefähr sind ?
Zwei von uns haben schon einen Surfanzug (Shorty) ist das im September zu kalt oder reicht das ?
Was muss man ungefähr rechnen für einen Surfkurs (dazu kann ich im Internet in der region nichts finden) bzw. wenn man sich jeden Tag ein Brett ausleiht ?

Vielen Dank
Grüße
Ille

microwave
20.05.2006, 20:18
Hi,

viele Fragen - ein paar Antworten:

http://www.wannasurf.com/spot/Europe/France/Gironde/index.html

Hoffe es hilft Euch! Viel Spaß

microwave

marcador
22.05.2006, 17:30
fette, fette strömung, wellen empfehle ich dann eher 100km südlich in hendaye

der_Wellenreiter
07.06.2006, 22:06
Shorty kann schon frisch werden, ich habe sogar im August schon einmal den 3/2 er angezogen.
Vielleich seid ihr am besten in einem Camp aufgehoben. Da gibt es Boards und Anzüge gestellt. Camps gibt es jede Menge. Von Freistil zu Rainbow zu Wavetours, aber mein Tipp ist das Senior Surf Camp in Vieux Boucau. Schau mal auf: http://www.wellenreitreisen.de . Dort gibt es das Camp schon ab 249 Euro inkl. Vollpension.
Viel Spass in den Wellen.

becool
26.06.2006, 19:52
hi,
war letztes Jahr ende septemper da! Kann sau kalt werden, besonders wenn mann morgens früh surfen will oder es nicht so dolles wetter ist! (Führ nachts/abends ne fette snowboardjacke mitnehmen!)
Die wellen waren letztes Jahr auf jeden fall sehr Fett!!!
Gruß
Jan